http://www.faz.net/-gux-7592w
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
50 Plus

Veröffentlicht: 25.12.2012, 13:16 Uhr

Weihnachtslieder 2012 (25) „O du fröhliche“

Schon gewusst, dass in „O du fröhliche“ ursprünglich Weihnachten, Ostern und Pfingsten besungen wurden? Erst später wurde das „Allerdreifeiertagslied“ weihnachtlich umgedichtet.

© Carus-Verlag / Frank Walka Zum Anhören: „O du fröhliche“, gesungen von Jonas Kaufmann

In seiner Urfassung schrieb Johannes Daniel Falk den Text zu einer sizilianischen Melodie als „Allerdreifeiertagslied“: jede der drei Strophen widmet sich einem christlichen Hauptfest, also Weihnachten, Ostern und Pfingsten. Falk schrieb das Lied für die Kinder seines in Weimar gegründeten „Lutherhofs“. In seine heute gebräuchliche Form wurde es dann Jahre später von Heinrich Holzschuher, einem Mitstreiter Falks, gebracht, der lediglich die erste Strophe übernahm und die Strophen zwei und drei zu reinen Weihnachtsstrophen umdichtete.

Mehr zum Thema

Melodie: Sizilianische Volksweise »O sanctissima« vor 1788, bei Johann Gottfried Herder 1807
Text: Strophe 1 Johannes Daniel Falk 1819; Strophe 2 und 3 Heinrich Holzschuher 1829

1.
O du fröhliche, o du selige,
gnadenbringende Weihnachtszeit!
Welt ging verloren,
Christ ist geboren:
Freue, freue dich, o Christenheit!

2.
O du fröhliche, o du selige,
gnadenbringende Weihnachtszeit!
Christ ist erschienen, uns zu versühnen:
Freue, freue dich, o Christenheit!

3.
O du fröhliche, o du selige,
gnadenbringende Weihnachtszeit!
Himmlische Heere jauchzen dir Ehre:
Freue, freue dich, o Christenheit!

Notenblatt und Instrumental-Version als Download

Um das Notenblatt zu „In dulci jubilo“ und die Instrumentalversion zum Mitsingen herunterzuladen, klicken Sie bitte mit rechts auf die folgenden Links und wählen die Option „Ziel speichern unter“ aus:

- Notenblatt

- Instrumentalversion

„Weihnachtslieder“ ist ein gemeinschaftliches Benefizprojekt von FAZ.NET, Carus-Verlag und SWR2.

Quelle: FAZ.NET

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Eintracht-Trainer Niko Kovac Wir sind jetzt auf der Welle

Frankfurt steckt tief im Abstiegskampf. Im Interview spricht Eintracht-Trainer Niko Kovac über die Arbeitsteilung mit Bruder Robert, das Derby gegen Darmstadt – und warum Dirk Schuster ein Vorbild ist. Mehr Von Jörg Daniels und Marc Heinrich

29.04.2016, 13:28 Uhr | Sport
Frankfurter Anthologie Heinrich Heine: Kluge Sterne"

Kluge Sterne von Heinrich Heine, gelesen von Thomas Huber. Mehr

01.04.2016, 17:00 Uhr | Feuilleton
Château Lafite-Rothschild Weinbau ist ein Langstreckenlauf

In guten Jahren kann eine Flasche von Château Lafite-Rothschild die 1000-Euro-Schallmauer durchbrechen. Geschäftsführer Christophe Salin verrät, was Wein wert ist und wann er sich wie der König des Universums fühlt. Mehr Von Fabian und Cornelius Lange

20.04.2016, 15:44 Uhr | Stil
Kreuzberger Craftbier Braukunst aus Berlin

Kleinstbrauereien haben alle Freiheiten und schießen wie Pilze aus dem Boden. Die Hauptstädter lieben junge, hippe Biere. Johannes Heidenpeters war Künstler und wurde zum Bierbrauer. Er produziert Craftbier im Szeneviertel Kreuzberg. Das Reinheitsgebot muss er nicht beachten – und das findet er gut so. Mehr

13.04.2016, 15:38 Uhr | Wirtschaft
Protokollchef Dieter Beine Niemals Porzellan für Staatsgäste aus Asien

Das Staatsprotokoll beginnt nicht erst, wenn die Gäste über den roten Teppich schreiten. Lange vorher überlegt Dieter Beine: Wer sitzt neben wem? Aber Beschwerden Zukurzgekommener gibt es fast immer. Mehr Von Werner D’Inka und Peter Lückemeier

19.04.2016, 09:39 Uhr | Rhein-Main