http://www.faz.net/-gux-7592w

Weihnachtslieder 2012 (25) : „O du fröhliche“

  • Aktualisiert am

Gesungen von Jonas Kaufmann (CD: Weihnachtslieder Vol. 1 und 2, Carus-Verlag 2012) Bild: Carus-Verlag / Frank Walka

Schon gewusst, dass in „O du fröhliche“ ursprünglich Weihnachten, Ostern und Pfingsten besungen wurden? Erst später wurde das „Allerdreifeiertagslied“ weihnachtlich umgedichtet.

          In seiner Urfassung schrieb Johannes Daniel Falk den Text zu einer sizilianischen Melodie als „Allerdreifeiertagslied“: jede der drei Strophen widmet sich einem christlichen Hauptfest, also Weihnachten, Ostern und Pfingsten. Falk schrieb das Lied für die Kinder seines in Weimar gegründeten „Lutherhofs“. In seine heute gebräuchliche Form wurde es dann Jahre später von Heinrich Holzschuher, einem Mitstreiter Falks, gebracht, der lediglich die erste Strophe übernahm und die Strophen zwei und drei zu reinen Weihnachtsstrophen umdichtete.

          Melodie: Sizilianische Volksweise »O sanctissima« vor 1788, bei Johann Gottfried Herder 1807
          Text: Strophe 1 Johannes Daniel Falk 1819; Strophe 2 und 3 Heinrich Holzschuher 1829

          1.
          O du fröhliche, o du selige,
          gnadenbringende Weihnachtszeit!
          Welt ging verloren,
          Christ ist geboren:
          Freue, freue dich, o Christenheit!




          2.
          O du fröhliche, o du selige,
          gnadenbringende Weihnachtszeit!
          Christ ist erschienen, uns zu versühnen:
          Freue, freue dich, o Christenheit!



          3.
          O du fröhliche, o du selige,
          gnadenbringende Weihnachtszeit!
          Himmlische Heere jauchzen dir Ehre:
          Freue, freue dich, o Christenheit!



          Notenblatt und Instrumental-Version als Download

          Um das Notenblatt zu „In dulci jubilo“ und die Instrumentalversion zum Mitsingen herunterzuladen, klicken Sie bitte mit rechts auf die folgenden Links und wählen die Option „Ziel speichern unter“ aus:

          - Notenblatt

          - Instrumentalversion

          „Weihnachtslieder“ ist ein gemeinschaftliches Benefizprojekt von FAZ.NET, Carus-Verlag und SWR2.

          Weitere Themen

          Die Therapeuten in der Tasche Video-Seite öffnen

          Chatbots im Selbstversuch : Die Therapeuten in der Tasche

          Chatbots sind ideale Zuhörer: Sie urteilen nicht, erzählen nichts und sollen unliebsame Muster beim Gegenüber erkennen können. Ersetzen sie damit einen echten Coach? Ein Selbstversuch.

          Topmeldungen

          Muslimische Schüler : „In Deutschland gehe ich nicht mehr schwimmen“

          Wie leben muslimische Kinder ihre Religion? Wie klappt das Zusammenleben im Klassenzimmer? Wir haben Schülerinnen und Schüler eines Gymnasiums gefragt, wie sie es mit Beten, Fasten und Heiratsplänen halten. Ein großes Problem liegt bei deren Eltern. Teil 2 der Mini-Serie.
          Sparda-Bank West: Gratiskonto adieu

          Sparda-Banken : Das Ende des Gratiskontos naht

          Mit der Sparda-Bank West schränkt nun die zweite Sparda-Bank die Gebührenfreiheit für ihren Renner, das kostenlose Girokonto ein.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.

          Folgende Karrierechancen könnten Sie interessieren: