http://www.faz.net/-gux-7592d
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Veröffentlicht: 22.12.2012, 08:36 Uhr

Weihnachtslieder 2012 (22) „Ihr Kinderlein, kommet“

Krippenlied für eine Zeit, die von der Morallehre der Aufklärung beeinflusst war: Ein katholischer Theologe ersann den Text von „Ihr Kinderlein, kommet“ für die Kinderwelt des Biedermeier.

© Carus-Verlag / Frank Walka Zum Anhören: „Ihr Kinderlein, kommet“, gesungen von Christian Elsner mit Paulina und Leonhard

Christoph von Schmid, katholischer Theologe und Verfasser moralischer Jugendschriften, schrieb dieses Krippenlied für die Kinderwelt des Biedermeier, die noch von der pädagogischen Morallehre der Aufklärung beeinflusst war. Der Text soll der Legende nach in Erinnerung an die heimatliche Dinkelsbühler Weihnachtskrippe entstanden sein. Die Melodie gehörte ursprünglich zu einem weltlichen Lied mit dem Anfang „Wie reizend, wie wonnig“.

Mehr zum Thema

Melodie: Johann Abraham Peter Schulz 1794 / geistlich: Gütersloh 1832
Text: Christoph von Schmid 1811

1.
Ihr Kinderlein, kommet, o kommet doch all,
zur Krippe her kommet, in Bethlehems Stall,
und seht, was in dieser hochheiligen Nacht
der Vater im Himmel für Freude uns macht.

2.
O seht in der Krippe im nächtlichen Stall,
seht hier bei des Lichtleins hell glänzendem Strahl
in reinlichen Windeln das himmlische Kind,
viel schöner und holder als Engel es sind.

3.
Da liegt es, das Kindlein, auf Heu und auf Stroh,
Maria und Josef betrachten es froh,
die redlichen Hirten knien betend davor,
hoch oben schwebt jubelnd der Engelein Chor.

4.
O beugt wie die Hirten anbetend die Knie,
erhebet die Hände und danket wie sie;
stimmt freudig, ihr Kinder – wer wollt sich nicht freun? –,
stimmt freudig zum Jubel der Engel mit ein.

Notenblatt und Instrumental-Version als Download

Um das Notenblatt zu „In dulci jubilo“ und die Instrumentalversion zum Mitsingen herunterzuladen, klicken Sie bitte mit rechts auf die folgenden Links und wählen die Option „Ziel speichern unter“ aus:

- Notenblatt

- Instrumentalversion

„Weihnachtslieder“ ist ein gemeinschaftliches Benefizprojekt von FAZ.NET, Carus-Verlag und SWR2.

Quelle: FAZ.NET

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Bauernmolkerei-Chefin Produzenten müssen handeln

Bio-Bauern freuen sich, anders als ihre konventionellen Kollegen, über stabil hohe Milchpreise. Karin Artzt-Steinbrink, Geschäftsführerin der Upländer Bauernmolkerei, über die Milch-Krise und Gefahren für den Biomarkt. Mehr

26.05.2016, 11:04 Uhr | Rhein-Main
Jordanien Pferde-Qual in Petra soll Ende haben

Noch vor Jahren waren die Touristen-Pferde in der jordanischen Felsenstadt Petra geschundene Kreaturen, die Hitze, Trockenheit und Misshandlungen ausgesetzt waren. Doch inzwischen hat die Organisation Vier Pfoten dort Ställe und eine Klinik für verletzte Tiere errichtet. Mehr

12.05.2016, 09:22 Uhr | Gesellschaft
Countdown für Steuererklärung Was Arbeitnehmer absetzen können

Am 31. Mai ist Stichtag, bis dahin muss die Steuererklärung beim Finanzamt sein. Wer sie auf den letzten Drücker am Wochenende noch fertig machen will, für den gibt es hier die wichtigsten Tipps in Kürze. Mehr Von Christoph Ackermann

27.05.2016, 10:00 Uhr | Finanzen
Fast oben ohne Iggy Pop ohne Hemd auf dem roten Teppich

Er hat es tatsächlich getan. Rock-Legende Iggy Pop hat sich ohne Hemd auf dem roten Teppich der Filmfestspiele von Cannes gewagt, wenn auch nicht ganz oben ohne, wie gewöhnlich bei seinen Konzerten. Zur Vorführung des ihm gewidmeten Dokumentarfilms Gimme Danger von Jim Jarmusch kommt der auch gerne als Pate des Punk titulierte Musiker im blauen Anzug. Mehr

20.05.2016, 09:27 Uhr | Feuilleton
Jesuitenpater Clemens Blattert Scheitern gehört dazu

Im Schatten der Frankfurter Bankentürme lädt ein Jesuitenpater junge Menschen zwischen 18 und 30 zum Coaching in seine Zukunftswerkstatt. Doch was bloß lässt sich von der katholischen Kirche für Studium, Beruf und Karriere lernen? Mehr Von Ursula Kals

21.05.2016, 08:19 Uhr | Beruf-Chance