http://www.faz.net/-gux-74pmy
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
Best Ager - Für Senioren und Angehörige

Veröffentlicht: 01.12.2012, 14:38 Uhr

Weihnachtslieder 2012 (2) „Es kommt ein Schiff, geladen“

Es ist eines der ältesten Adventslieder. Heute mag sein Text etwas seltsam erscheinen. Das vollgeladene Schiff nämlich steht darin nämlich als Metapher für die schwangere Maria.

© Carus-Verlag / Frank Walka Zum Anhören: „Es kommt ein Schiff, geladen“, gesungen von Dietrich Henschel

“Es kommt ein Schiff, geladen“ gehört zu den ältesten Advents- und Weihnachtsliedern. Der Text mag heute vielleicht vielen seltsam erscheinen - ist doch der Vergleich einer schwangeren Frau mit einem vollgeladenen Schiff nicht gerade gebräuchlich.

Dabei steht die Schiffsmetaphorik, welche auf Maria und die Menschwerdung Christi hindeutet, inhaltlich im Zentrum des Liedes. In der christlichen Tradition wurde Maria als „navis gaudiorum“ (Schiff der Freuden) und „foederis arca“ (Arche des Bundes) gefeiert.

Mehr zum Thema

Melodie: Andernacher Gesangbuch, 1608

Text: Daniel Sudermann, Straßburg um 1626 nach Vorlagen aus dem 15. Jahrhundert

1.
Es kommt ein Schiff, geladen
bis an sein’ höchsten Bord,
trägt Gottes Sohn voll Gnaden,
des Vaters ewigs Wort.

2.
Das Schiff geht still im Triebe,
es trägt ein teure Last;
das Segel ist die Liebe,
der Heilig Geist der Mast.

3.
Der Anker haft’ auf Erden,
da ist das Schiff am Land.
Das Wort will Fleisch uns werden,
der Sohn ist uns gesandt.

4.
Zu Bethlehem geboren
im Stall ein Kindelein,
gibt sich für uns verloren;
gelobet muss es sein.

Notenblatt und Instrumental-Version als Download

Um das Notenblatt zu „Es kommt ein Schiff geladen“ und die Instrumentalversion zum Mitsingen herunterzuladen, klicken Sie bitte mit rechts auf die folgenden Links und wählen die Option „Ziel speichern unter“ aus:

- Notenblatt

- Instrumentalversion

„Weihnachtslieder“ ist ein gemeinschaftliches Benefizprojekt von FAZ.NET, Carus-Verlag und SWR2.

Quelle: FAZ.NET

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Judith Hermann im Gespräch Ich bin von jeder Ankunft weit entfernt

Für ihren Roman wurde sie heftig kritisiert. Jetzt hat die Schriftstellerin Judith Hermann neue Erzählungen geschrieben. Ein Gespräch über das Erwachsenwerden, aufgebrachte Kritiker und über ihre Entscheidung, sich rauszuhalten. Mehr Von Julia Encke

23.05.2016, 17:01 Uhr | Feuilleton
Mittelmeer Vorbereitung zur Bergung des Todesschiffes laufen

Die Vorbereitungen auf dem Mittelmeer in der Nähe der libyschen Küste laufen auf Hochtouren. In den nächsten Tagen soll hier das Wrack eines 20-Meter-langen Schiffes geborgen werden, das vor einem Jahr gesunken ist. Dabei starben mehr als 800 Menschen. Die Bergung des Schiffes ist nach Angaben der Einsatzkräfte schwierig und wird nur langsam vorangehen. Mehr

12.05.2016, 16:47 Uhr | Politik
Maria Reinhardt, Kneipenwirtin Am Samstag brennt die Hütte

Ganz Frankfurt fiebert morgen mit der Eintracht. Ganz Frankfurt? Nein, im Nordend gibt es eine Kneipe, die fest in der Hand von Werder-Fans sein wird. Mehr Von Christian Palm

13.05.2016, 20:54 Uhr | Rhein-Main
Das besondere Restaurant (23) Enzo im Schiffchen in Düsseldorf

Ein Gericht in der Telleranalyse: Beim Pulpo mit Kartoffel-Olivenöl-Emulsion zeigt Jean-Claude Bourgueil ein kulinarisches Verständnis, das daran erinnert, dass der südöstliche Teil Frankreichs und Italien unmittelbare Nachbarn sind. Mehr

26.04.2016, 15:04 Uhr | Stil
Im Gespräch mit Björn Ulvaeus Abba passierte einfach, auf mysteriöse Art

Der Musiker und Komponist Björn Ulvaeus spricht im Interview über den Erfolg der schwedischen Band Abba – und warum beim Eurovision Song Contest unplugged gesungen werden sollte. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt

12.05.2016, 19:26 Uhr | Gesellschaft