Home
http://www.faz.net/-gux-755hz
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
50 plus

Weihnachtslieder 2012 (18) „Als ich bei meinen Schafen wacht“

Ein Hirte berichtet von der Verkündung auf dem Feld und seinem Besuch an der Krippe. Mit einem musikalischen Echo, das zu der Zeit als das Lied entstand sehr beliebt gewesen ist.

© Carus-Verlag / Frank Walka Zum Anhören: „Als ich bei meinen Schafen wacht“, gesungen von Andreas Weller

Zu Beginn des 17. Jahrhunderts waren Lieder mit Echo-Effekt besonders beliebt. Wie man musikalisch Echo und Hauptgesang aufteilt, bleibt den Musizierenden überlassen, möglich sind beispielsweise zwei Gruppen, zwei Solisten, Vorsänger mit Gruppe etc. Diese spielerisch reizvolle Gesangsweise könnte man auch als einen Nachhall der kirchlichen Wechselgesänge interpretieren. Inhaltlich berichtet ein Hirte von der Verkündigung auf dem Feld, seinem Besuch an der Krippe und den Auswirkungen, die das Erlebte auf das persönliche Leben haben kann.

Mehr zum Thema

Melodie und Text: Kölner Gesangbuch, 1623

1.
Als ich bei meinen Schafen wacht,
ein Engel mir die Botschaft bracht.
Des bin ich froh, bin ich froh,
froh, froh, froh, froh, froh, froh!
Benedicamus Domino,
benedicamus Domino!

2.
Er sagt, es soll geboren sein
zu Bethlehem ein Kindelein.
Des bin ich froh ...

3.
Er sagt, das Kind liegt da im Stall
und soll die Welt erlösen all.
Des bin ich froh  ...

4.
Als ich das Kind im Stall gesehn,
nicht wohl konnt ich von dannen gehn.
Des bin ich froh ...

5.
Den Schatz muss ich bewahren wohl,
so bleibt mein Herz der Freuden voll.
Des bin ich froh ...

Notenblatt und Instrumental-Version als Download

Um das Notenblatt zu „In dulci jubilo“ und die Instrumentalversion zum Mitsingen herunterzuladen, klicken Sie bitte mit rechts auf die folgenden Links und wählen die Option „Ziel speichern unter“ aus:

- Notenblatt

- Instrumentalversion

„Weihnachtslieder“ ist ein gemeinschaftliches Benefizprojekt von FAZ.NET, Carus-Verlag und SWR2.

Quelle: FAZ.NET

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Werbung Amerikas Schnellrestaurants im Frühstückskrieg

Die erste Mahlzeit des Tages ist in den Vereinigten Staaten ein heftig umkämpftes Geschäft. Bisher dienten Waffeln, Donuts und Gratis-Kaffee als Waffen. Nun erreicht das Hauen und Stechen mit einem skurrilen Werbefilm eine surreale Ebene. Mehr

15.04.2015, 06:43 Uhr | Wirtschaft
Philips Wake Up Light Sonnenaufgang am Bett

Mit einem simulierten Sonnenaufgang inklusive Vogelgezwitscher wacht es sich leichter auf. Allerdings manchmal etwas zu früh. Mehr

07.11.2014, 09:35 Uhr | Technik-Motor
Olympia 2014 Sotschi-Kritiker bleibt in Haft

Jewgenij Witischko, Kritiker von Korruption und Umweltvergehen rund um die Olympia 2014 in Sotschi, bleibt in Lagerhaft. Witischkos Aufseher hatten unter anderem argumentiert, der Umweltschützer habe Tomatenbeete nicht ordentlich gejätet. Mehr Von Christoph Becker

16.04.2015, 14:59 Uhr | Sport
Tattoos und Piercings Kubas Jugend wacht auf

Die Jugend in Havanna trägt westliche Kleidung, hat Tattoos und Piercings. Bis vor kurzem noch undenkbar, doch im Land von Fidel Castro ändern sich die Zeiten. Mehr

12.11.2014, 10:54 Uhr | Gesellschaft
Kirchenlied Danke Unfreiwillig komisch und unglaublich erfolgreich

Heute feiert der Komponist Martin Gotthard Schneider seinen 85. Geburtstag. Sein sogar von Die Ärzte parodiertes Werk Danke schaffte es als einziges Kirchenlied für sechs Wochen in die deutschen Charts. Analyse eines Liedes, das protestantischer kaum sein könnte. Mehr Von Lorenz Jäger

26.04.2015, 10:30 Uhr | Feuilleton
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 18.12.2012, 12:56 Uhr