http://www.faz.net/-gux-7507e
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
Best Ager - Für Senioren und Angehörige

Veröffentlicht: 16.12.2012, 11:00 Uhr

Weihnachtslieder 2012 (16) „Nun komm, der Heiden Heiland“

Lange Zeit war dieser Choral von Martin Luther das Hauptlied der Adventszeit. Das Lied wurde unzählige Male für verschiedene Besetzungen bearbeitet.

© Carus-Verlag / Frank Walka Zum Anhören: „Nun komm, der Heiden Heiland“, gesungen von Franz Vitzthum

Gleich zu Beginn wird in dem Lied „Nun komm, der Heiden Heiland“ die Bitte um Erscheinen des Erlösers formuliert. In den weiteren Strophen wird die Menschwerdung Jesu und die mit Kreuzestod und Auferstehung verbundene Heilsgeschichte thematisiert. Das Lied mündet in der Bekräftigung des Vertrauens auf das Licht in der Krippe. Abgerundet wird es in der letzten Strophe mit einem trinitarischen Lobpreis (Vater, Sohn, Heiliger Geist). Lange Zeit war der lutherische Choral das Hauptlied der Adventszeit. Er wurde vor allem in der Barockzeit unzählige Male für verschiedenste Besetzungen bearbeitet.

Mehr zum Thema

Melodie: Einsiedeln 12. Jahrhundert, Martin Luther, 1524

Text: Martin Luther 1524 nach dem Hymnus „Veni redemptor gentium“, Ambrosius von Mailand (um 386) zugeschrieben

1.
Nun komm, der Heiden Heiland,
der Jungfrauen Kind erkannt,
dass sich wunder alle Welt,
Gott solch Geburt ihm bestellt.

2.
Er ging aus der Kammer sein,
dem königlichen Saal so rein,
Gott von Art und Mensch, ein Held;
sein’ Weg er zu laufen eilt.

3.
Sein Lauf kam vom Vater her
und kehrt wieder zum Vater,
fuhr hinunter zu der Höll
und wieder zu Gottes Stuhl.

4.
Dein Krippen glänzt hell und klar,
die Nacht gibt ein neu Licht dar.
Dunkel muss nicht kommen drein,
der Glaub bleib immer im Schein.

5.
Lob sei Gott dem Vater g’tan;
Lob sei Gott sei’m ein’gen Sohn,
Lob sei Gott dem Heilgen Geist
immer und in Ewigkeit.

Notenblatt und Instrumental-Version als Download

Um das Notenblatt zu „Nun komm, der Heiden Heiland“ und die Instrumentalversion zum Mitsingen herunterzuladen, klicken Sie bitte mit rechts auf die folgenden Links und wählen die Option „Ziel speichern unter“ aus:

- Notenblatt

- Instrumentalversion

„Weihnachtslieder“ ist ein gemeinschaftliches Benefizprojekt von FAZ.NET, Carus-Verlag und SWR2.

Quelle: FAZ.NET

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Neue Luther-Biografie Der Ablass war eine gute Idee

2017 wird die Reformation 500 Jahre alt. Ist die Bundesrepublik heute protestantisch? Hätte Luther getwittert? Und war er selbst je Protestant? Fragen an den Luther-Biografen Willi Winkler. Mehr

22.08.2016, 08:34 Uhr | Feuilleton
Back to the roots Ein Winzer zu Pferde

Der französische Winzer Dominique Léandre-Chevalier bearbeitet seine Weinpflanzungen mit Pflügen, die von Pferden gezogen werden. Er ist überzeugt, dass seine überholt anmutenden Methoden Einfluss auf die Weinqualität haben. Mehr

16.08.2016, 14:23 Uhr | Stil
Die Jagd nach dem W-Lan Martin Router King

Federico Prandi, Italiener in Berlin, sammelt die kuriosesten W-Lan- Namen der Hauptstadt. Auf einer interaktiven Karte kann man sie ansehen - und ihrer Bedeutung nachrätseln. Mehr Von Nina Raddy

18.08.2016, 22:01 Uhr | Gesellschaft
Machetenangriff in Belgien Hinweise auf terroristischen Hintergrund

Beim Machetenangriff in Belgien gibt es Hinweise auf einen terroristischen Hintergrund. Ein Mann war vor der Hauptwache der Stadt Charleroi mit einer Machete auf zwei Polizistinnen losgegangen. Dabei soll er Allahu Akbar (Gott ist groß) gerufen haben. Die Identität des Angreifers sei noch unklar. Mehr

07.08.2016, 10:48 Uhr | Politik
Umstrittene Karikaturen Warum denn nicht?

Der Karikaturist Phil Hubbe zeichnet Cartoons über Behinderte. Die sind witzig und böse. Und fast alle, die finden, das ginge nicht, sind gesund. Mehr Von Denise Peikert

18.08.2016, 09:18 Uhr | Stil