http://www.faz.net/-gux-7507d
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Veröffentlicht: 15.12.2012, 09:37 Uhr

Weihnachtslieder 2012 (15) „Zu Bethlehem geboren“

Auf eine besondere weihnachtliche Tradition weist dieses Lied hin: Auf dem Altar stand eine Wiege und auch die Kinder hatten in der Messe eine kleine Wiege mit Glöckchen dabei - die sie zum Gesang schaukelten.

© Carus-Verlag / Frank Walka Zum Anhören: „Zu Bethlehem geboren“, gesungen von „Lords of the Chords“

Der Text von „Zu Bethlehem geboren“ wurde der Melodie des damals beliebten französischen Chansons „Une petite feste“ aus dem 16. Jahrhundert unterlegt. Die „eia“-Rufe am Ende des Lieds verraten die Tradition des Kindelwiegens. Die Handlung des Wiegens war Teil des Gottesdienstes und drückt die liebevolle Hingabe an das Neugeborene aus.

Aus einem Weihnachtsgottesdienst des 16. Jahrhunderts in den Niederlanden wird dazu folgendes berichtet: Auf dem Altar stand eine Wiege und auch die Kinder, die mit ihren Eltern die Messe besuchten, hatten eine kleine Wiege mit einem Glöckchen dabei. Wenn dann der Priester unter dem „eia-eia“-Gesang die Wiege bewegte, durften auch die Kinder ihre Wiege schaukeln, sodass die Glöckchen klingelten.

Mehr zum Thema

Melodie: Paris 1599; Geistlicher Psalter, Köln 1638

Text: Friedrich Spee, 1637

1.
Zu Bethlehem geboren ist uns ein Kindelein,
das hab ich auserkoren, sein eigen will ich sein,
eia, eia, sein eigen will ich sein.

2.
In seine Lieb versenken will ich mich ganz hinab;
mein Herz will ich ihm schenken und alles, was ich hab,
eia, eia, und alles, was ich hab.

3.
O Kindelein, von Herzen will ich dich lieben sehr
in Freuden und in Schmerzen, je länger mehr und mehr,
eia, eia, je länger mehr und mehr.

4.
Dazu dein Gnad mir gebe, bitt ich aus Herzens Grund,
dass ich allein dir lebe jetzt und zu aller Stund,
eia, eia, jetzt und zu aller Stund.

Notenblatt und Instrumental-Version als Download

Um das Notenblatt zu „Zu Bethlehem geboren“ und die Instrumentalversion zum Mitsingen herunterzuladen, klicken Sie bitte mit rechts auf die folgenden Links und wählen die Option „Ziel speichern unter“ aus:

- Notenblatt

- Instrumentalversion

„Weihnachtslieder“ ist ein gemeinschaftliches Benefizprojekt von FAZ.NET, Carus-Verlag und SWR2.

Quelle: FAZ.NET

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Stil-Fragebogen Modesünden begehe ich jeden Tag

Jutta Kleinschmidt ist Rallye-Pilotin und hat als einzige Frau die Rallye Dakar gewonnen. Im Stil-Fragebogen erklärt sie, warum sie für Mode-Tipps die Kinder ihrer Schwester fragt. Mehr Von Bernd Steinle

22.08.2016, 12:15 Uhr | Stil
Gamescom Spieleparadies nicht nur für digitale Nerds

Mit der 3D-Brille in virtuelle Welten abtauchen oder zusammen mit Gleichgesinnten epische Schlachten schlagen – die Gamescom in Köln ist für die Liebhaber interaktiver Unterhaltungselektronik das Messe-Highlight des Jahres. Hier können Gamer viele neue Spiele erstmals selbst ausprobieren und sich mit Gleichgesinnten auch im echten Leben treffen. Mehr

18.08.2016, 14:31 Uhr | Wirtschaft
Das war die Nacht in Rio Ein brasilianischer Überflieger

Der Brasilianer Da Silva überrascht den Favoriten im Stabhochspringen. Reiterin Dujardin gewinnt nicht nur Gold. Ringer Kudla überrascht mit Bronze. Der Tod von Trainer Henze schockt das deutsche Team. Mehr

16.08.2016, 06:40 Uhr | Sport
Fahrprüfung Das war’s dann wohl!

Nicht einmal F.A.Z.-Redakteure sind geborene Fahrkünstler. Elf Kollegen aus allen Ressorts berichten, wie sie durch die Führerscheinprüfung gefallen sind. Mehr

22.08.2016, 13:41 Uhr | Gesellschaft
Tag der Trauer Italien nimmt Abschied von den Erdbebenopfern

Es ist der Tag der Trauer in Italien. Landesweit wehen die Flaggen auf halbmast. In Ascoli Piceno gedenkt das Land bei einem Staatsbegräbnis der vielen Toten des jüngsten Erdbebens. Mehr

27.08.2016, 13:15 Uhr | Gesellschaft