Home
http://www.faz.net/-gux-7507d
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
50 plus

Weihnachtslieder 2012 (15) „Zu Bethlehem geboren“

Auf eine besondere weihnachtliche Tradition weist dieses Lied hin: Auf dem Altar stand eine Wiege und auch die Kinder hatten in der Messe eine kleine Wiege mit Glöckchen dabei - die sie zum Gesang schaukelten.

© Carus-Verlag / Frank Walka Zum Anhören: „Zu Bethlehem geboren“, gesungen von „Lords of the Chords“

Der Text von „Zu Bethlehem geboren“ wurde der Melodie des damals beliebten französischen Chansons „Une petite feste“ aus dem 16. Jahrhundert unterlegt. Die „eia“-Rufe am Ende des Lieds verraten die Tradition des Kindelwiegens. Die Handlung des Wiegens war Teil des Gottesdienstes und drückt die liebevolle Hingabe an das Neugeborene aus.

Aus einem Weihnachtsgottesdienst des 16. Jahrhunderts in den Niederlanden wird dazu folgendes berichtet: Auf dem Altar stand eine Wiege und auch die Kinder, die mit ihren Eltern die Messe besuchten, hatten eine kleine Wiege mit einem Glöckchen dabei. Wenn dann der Priester unter dem „eia-eia“-Gesang die Wiege bewegte, durften auch die Kinder ihre Wiege schaukeln, sodass die Glöckchen klingelten.

Mehr zum Thema

Melodie: Paris 1599; Geistlicher Psalter, Köln 1638

Text: Friedrich Spee, 1637

1.
Zu Bethlehem geboren ist uns ein Kindelein,
das hab ich auserkoren, sein eigen will ich sein,
eia, eia, sein eigen will ich sein.

2.
In seine Lieb versenken will ich mich ganz hinab;
mein Herz will ich ihm schenken und alles, was ich hab,
eia, eia, und alles, was ich hab.

3.
O Kindelein, von Herzen will ich dich lieben sehr
in Freuden und in Schmerzen, je länger mehr und mehr,
eia, eia, je länger mehr und mehr.

4.
Dazu dein Gnad mir gebe, bitt ich aus Herzens Grund,
dass ich allein dir lebe jetzt und zu aller Stund,
eia, eia, jetzt und zu aller Stund.

Notenblatt und Instrumental-Version als Download

Um das Notenblatt zu „Zu Bethlehem geboren“ und die Instrumentalversion zum Mitsingen herunterzuladen, klicken Sie bitte mit rechts auf die folgenden Links und wählen die Option „Ziel speichern unter“ aus:

- Notenblatt

- Instrumentalversion

„Weihnachtslieder“ ist ein gemeinschaftliches Benefizprojekt von FAZ.NET, Carus-Verlag und SWR2.

Quelle: FAZ.NET

 
()
Permalink

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Michael Fassbender im Gespräch Ich kann Old Shatterhand förmlich sehen

Als Sohn eines Deutschen geboren, hat Hollywood-Star Michael Fassbender immer noch eine besondere Verbindung zu seinem Geburtsland. Ein Grund, mit ihm über Karl-May-Filme, seine Ferien in Mannheim und deutsches Bier zu sprechen. Mehr Von Christian Aust

23.07.2015, 14:29 Uhr | Gesellschaft
UN-Bericht IS foltert und ermordet Kinder

Die Vereinten Nationen werfen der Extremistenmiliz Islamischer Staat (IS) vor, im Irak Kinder zu foltern, zu kreuzigen, lebendig zu begraben und als Sexsklaven zu verkaufen. Mehr

05.02.2015, 10:41 Uhr | Politik
Innenminister de Maizière Mindestens ein Drittel mehr Medaillen

Bundesinnenminister Thomas de Maizière spricht im F.A.Z.-Interview über seine Erwartungen an den deutschen Spitzensport, alltägliches Doping, die Fifa am Tiefpunkt und Hamburgs Chancen im Kampf um Olympia. Mehr

17.07.2015, 13:08 Uhr | Sport
Augmented Reality für Kinder iT.Rex mit der App DinosaurAR

Gut gebrüllt, Urzeitechse: Mit der App DinosaurAR können Kinder eine Kiste auf die Bilderbuchseiten zaubern, aus der auf Kommando ein Tyrannoausurs Rex entspringt. Mehr

15.06.2015, 13:26 Uhr | Feuilleton
Deutsche und Aktien BASF ist die Lieblingsaktie der Deutschen

Scheuen die Deutschen die Aktie? Keiner kennt die Privatanleger besser als Comdirect-Chef Arno Walter. Sie kaufen, was sie kennen. Am liebsten deutsch. Mehr Von Dyrk Scherff

20.07.2015, 09:45 Uhr | Finanzen

Veröffentlicht: 15.12.2012, 09:37 Uhr