http://www.faz.net/-gux-7507b
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Veröffentlicht: 13.12.2012, 12:48 Uhr

Weihnachtslieder 2012 (13) „Inmitten der Nacht“

Um die Geburtsgeschichte Jesu sinnlich zu erzählen, wurden im 19. Jahrhundert zu den Krippenspielen prächtige Ställe aufgebaut, Maria und Joseph wiegten ihr Kinder. Und die Hirten sangen ihre Lieder dazu.

© Carus-Verlag / Frank Walka Zum Anhören: „Inmitten der Nacht“, gesungen von Franz-Josef Selig

Wie in vielen „Hirtenliedern“ ist mit dem Verkündigungsgeschehen auf dem Felde die Erzählung vom Lauf zur Krippe verbunden. Meistens handelt es sich dabei um Lieder aus kleinen oder größeren dramatischen Krippenspielen, die dann nicht mehr in der Kirche stattfinden konnten. Es gibt Berichte, die von prächtigen Ställen erzählen, die an den Kirchen aufgebaut waren. So suchte man den Hergang der Geburtsgeschichte sinnlich darzustellen.

Mehr zum Thema

Melodie und Text: überliefert, 19. Jahrhundert

1.
Inmitten der Nacht, als die Hirten erwacht,
da hörte man klingen und Gloria singen
ein englische Schar, ja, ja, geboren Gott war.

2.
Die Hirten im Feld verließen ihr Zelt,
sie gingen mit Eilen und ohne Verweilen
dem Krippelein zu, ja zu, der Hirt und der Bu’.

3.
Sie fanden geschwind das göttliche Kind,
es herzlich zu grüßen, es innigst zu küssen
sie waren bedacht, bedacht die selbige Nacht.

4.
Kommt, Christen, kommt her, kommt aber nicht leer,
beschauet das Kindlein, es liegt in dem Kripplein,
schenkt ihm euer Herz, ja Herz, schenkt ihm euer Herz!

Notenblatt und Instrumental-Version als Download

Um das Notenblatt zu „Inmitten der Nacht“ und die Instrumentalversion zum Mitsingen herunterzuladen, klicken Sie bitte mit rechts auf die folgenden Links und wählen die Option „Ziel speichern unter“ aus:

- Notenblatt

- Instrumentalversion

„Weihnachtslieder“ ist ein gemeinschaftliches Benefizprojekt von FAZ.NET, Carus-Verlag und SWR2.

Quelle: FAZ.NET

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Grand Prix in Stockholm Russland wittert eine Verschwörung

Nach dem ESC-Sieg von Jamala aus der Ukraine kritisieren russische Offizielle die Entscheidung als politisch motiviert. Russland droht gar, beim nächsten Mal nicht teilzunehmen. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt

16.05.2016, 16:05 Uhr | Gesellschaft
Jordanien Pferde-Qual in Petra soll Ende haben

Noch vor Jahren waren die Touristen-Pferde in der jordanischen Felsenstadt Petra geschundene Kreaturen, die Hitze, Trockenheit und Misshandlungen ausgesetzt waren. Doch inzwischen hat die Organisation Vier Pfoten dort Ställe und eine Klinik für verletzte Tiere errichtet. Mehr

12.05.2016, 09:22 Uhr | Gesellschaft
Auktion Frühling allenthalben

Am 25. Mai lockt Ketterer in München mit seiner Auktion 19. Jahrhundert - darunter Werke des Tiermalers Wilhelm Kuhnert und Franz von Stucks. Ein Blick in den Katalog Mehr Von Brita Sachs

23.05.2016, 10:29 Uhr | Feuilleton
Erdogan zu EU Wir gehen unseren Weg, Ihr geht Euren

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan geht auf Konfrontationskurs zur Europäischen Union. Am Freitag sprach er sich gegen die EU-Forderung aus, für die Visafreiheit die Anti-Terror-Gesetze seines Landes einzugrenzen. Mehr

06.05.2016, 20:21 Uhr | Politik
App für Analphabeten Lernen ohne Schamgefühl

Für erwachsene Analphabeten ist das Leben ein alltägliches Versteckspiel. Imgard Schwiderski und Stefanie Trzecinski wollen mit ihrer App betroffenen Menschen helfen. Mehr Von Julian Dorn

22.05.2016, 09:59 Uhr | Gesellschaft