http://www.faz.net/-gux-7507b

Weihnachtslieder 2012 (13) : „Inmitten der Nacht“

  • Aktualisiert am

Bild: Carus-Verlag / Frank Walka

Um die Geburtsgeschichte Jesu sinnlich zu erzählen, wurden im 19. Jahrhundert zu den Krippenspielen prächtige Ställe aufgebaut, Maria und Joseph wiegten ihr Kinder. Und die Hirten sangen ihre Lieder dazu.

          Wie in vielen „Hirtenliedern“ ist mit dem Verkündigungsgeschehen auf dem Felde die Erzählung vom Lauf zur Krippe verbunden. Meistens handelt es sich dabei um Lieder aus kleinen oder größeren dramatischen Krippenspielen, die dann nicht mehr in der Kirche stattfinden konnten. Es gibt Berichte, die von prächtigen Ställen erzählen, die an den Kirchen aufgebaut waren. So suchte man den Hergang der Geburtsgeschichte sinnlich darzustellen.

          Melodie und Text: überliefert, 19. Jahrhundert

          1.
          Inmitten der Nacht, als die Hirten erwacht,
          da hörte man klingen und Gloria singen
          ein englische Schar, ja, ja, geboren Gott war.


          2.
          Die Hirten im Feld verließen ihr Zelt,
          sie gingen mit Eilen und ohne Verweilen
          dem Krippelein zu, ja zu, der Hirt und der Bu’.


          3.
          Sie fanden geschwind das göttliche Kind,
          es herzlich zu grüßen, es innigst zu küssen
          sie waren bedacht, bedacht die selbige Nacht.


          4.
          Kommt, Christen, kommt her, kommt aber nicht leer,
          beschauet das Kindlein, es liegt in dem Kripplein,
          schenkt ihm euer Herz, ja Herz, schenkt ihm euer Herz!


          Notenblatt und Instrumental-Version als Download

          Um das Notenblatt zu „Inmitten der Nacht“ und die Instrumentalversion zum Mitsingen herunterzuladen, klicken Sie bitte mit rechts auf die folgenden Links und wählen die Option „Ziel speichern unter“ aus:

          - Notenblatt

          - Instrumentalversion

          „Weihnachtslieder“ ist ein gemeinschaftliches Benefizprojekt von FAZ.NET, Carus-Verlag und SWR2.

          Quelle: FAZ.NET

          Weitere Themen

          Hannover dreht das Spiel

          3:2 gegen Mainz : Hannover dreht das Spiel

          Ein Mann, drei Tore: Hannovers Füllkrug macht in einem Spiel mit hohem Unterhaltungswert aus einem 0:2 noch ein 3:2. Der Neu-Mainzer de Jong agiert motiviert, aber auch übermotiviert

          Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben.

          Topmeldungen

          FDP-Chef Christian Lindner

          Regierungsbildung : Lindner schließt Jamaika-Neustart aus

          Der FDP-Chef rechnet im Fall eines SPD-Neins zur großen Koalition mit schnellen Neuwahlen. Angela Merkel scheue eine Minderheitsregierung. Er selbst will nicht an den Verhandlungstisch zurückkehren.
          Großbritanniens Premierministerin Theresa May

          Theresa May : „Es kommt kein zweites Referendum“

          Die britische Regierungschefin hat ein Angebot zum Verbleib in der EU abgelehnt. In einem Interview erklärt sie ihre Brexit-Pläne: „Es geht nicht ums Rosinen picken.“

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.