http://www.faz.net/-gux-7507b
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Veröffentlicht: 13.12.2012, 12:48 Uhr

Weihnachtslieder 2012 (13) „Inmitten der Nacht“

Um die Geburtsgeschichte Jesu sinnlich zu erzählen, wurden im 19. Jahrhundert zu den Krippenspielen prächtige Ställe aufgebaut, Maria und Joseph wiegten ihr Kinder. Und die Hirten sangen ihre Lieder dazu.

© Carus-Verlag / Frank Walka Zum Anhören: „Inmitten der Nacht“, gesungen von Franz-Josef Selig

Wie in vielen „Hirtenliedern“ ist mit dem Verkündigungsgeschehen auf dem Felde die Erzählung vom Lauf zur Krippe verbunden. Meistens handelt es sich dabei um Lieder aus kleinen oder größeren dramatischen Krippenspielen, die dann nicht mehr in der Kirche stattfinden konnten. Es gibt Berichte, die von prächtigen Ställen erzählen, die an den Kirchen aufgebaut waren. So suchte man den Hergang der Geburtsgeschichte sinnlich darzustellen.

Mehr zum Thema

Melodie und Text: überliefert, 19. Jahrhundert

1.
Inmitten der Nacht, als die Hirten erwacht,
da hörte man klingen und Gloria singen
ein englische Schar, ja, ja, geboren Gott war.

2.
Die Hirten im Feld verließen ihr Zelt,
sie gingen mit Eilen und ohne Verweilen
dem Krippelein zu, ja zu, der Hirt und der Bu’.

3.
Sie fanden geschwind das göttliche Kind,
es herzlich zu grüßen, es innigst zu küssen
sie waren bedacht, bedacht die selbige Nacht.

4.
Kommt, Christen, kommt her, kommt aber nicht leer,
beschauet das Kindlein, es liegt in dem Kripplein,
schenkt ihm euer Herz, ja Herz, schenkt ihm euer Herz!

Notenblatt und Instrumental-Version als Download

Um das Notenblatt zu „Inmitten der Nacht“ und die Instrumentalversion zum Mitsingen herunterzuladen, klicken Sie bitte mit rechts auf die folgenden Links und wählen die Option „Ziel speichern unter“ aus:

- Notenblatt

- Instrumentalversion

„Weihnachtslieder“ ist ein gemeinschaftliches Benefizprojekt von FAZ.NET, Carus-Verlag und SWR2.

Quelle: FAZ.NET

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
FAZ.NET-Tatortsicherung Wohin gehört ein traumatisiertes Kind?

Der erste Tatort nach der Sommerpause beginnt düster: Ein Mädchen wird Zeuge eines Doppelmords in der eigenen Familie. Ein klarer Fall für die Kinderpsychologie? Wir haben nachgefragt. Mehr Von Niklas Záboji

21.08.2016, 21:45 Uhr | Feuilleton
Supercup im Livestream 0:2 – Es müllert wieder für die Bayern

Dortmund und Bayern schenken sich nichts beim Kampf um den ersten Titel der Saison. Aufregung gibt es um eine Szene mit Ribéry. Dann treffen Vidal und Müller für die Münchner. Sehen Sie den Supercup im Livestream. Mehr

14.08.2016, 22:42 Uhr | Sport
Ängstliche Millionäre Die Verteidigung des Reichtums

Reiche haben Angst, ihr Vermögen wieder zu verlieren. Darum schützen sie es mit allen Mitteln. Oft sogar vor der eigenen Familie. Mehr Von Dennis Kremer

16.08.2016, 10:28 Uhr | Finanzen
Frankfurter Anthologie Robert Frost: Innehaltend inmitten der Wälder an einem Schnee-Abend

Innehaltend inmitten der Wälder an einem Schnee-Abend von Robert Frost, gelesen von Thomas Huber. Mehr

29.07.2016, 16:44 Uhr | Feuilleton
Das war die Nacht in Rio Ein brasilianischer Überflieger

Der Brasilianer Da Silva überrascht den Favoriten im Stabhochspringen. Reiterin Dujardin gewinnt nicht nur Gold. Ringer Kudla überrascht mit Bronze. Der Tod von Trainer Henze schockt das deutsche Team. Mehr

16.08.2016, 06:40 Uhr | Sport