Home
http://www.faz.net/-gum-777ys
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
50 Plus

Eurovision Song Contest „Glorious“ ist kein Plagiat

Das Lied „Glorious“ von Cascada ist keine Kopie. Damit steht einem Start der Band beim Eurovision Song Contest in Malmö nichts mehr im Wege.

© dpa Vergrößern Kurzzeitig verdächtig: Cascada

Cascada darf beim Eurovision Song Contest antreten. „Glorious“ ist kein Plagiat des Vorjahressiegers „Euphoria“. Das ist das Ergebnis einer Untersuchung, die der NDR bei dem Musikgutachter Matthias Pogoda in Auftrag gegeben hat. Beide Lieder seien „mit ähnlichen und stiltypischen Mitteln arrangiert“ und verwendeten „neben handelsüblichen Sounds und Beats ähnliche Keyboardbegleitfiguren“, schreibt Pogoda. Im Notenbild beider Songs ließen sich jedoch „keine auffälligen Ähnlichkeiten“ finden. Auch das Melodiewerk sei „deutlich verschieden“. Pogoda: „Für einen begründeten Plagiatsvorwurf müssten detaillierte Übereinstimmungen einer längeren Begleitpassage vorliegen und weitere Arrangementbestandteile passgenau übereinstimmen. Dies ist hier nicht der Fall.“

Mehr zum Thema

Quelle: F.A.Z.

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Corsa und andere Opel intensiv

Es geht doch. Mit dem neuen Corsa zeigt Opel, dass die Rüsselsheimer die Entwicklung technisch moderner Autos nicht verlernt haben. Mehr

17.07.2014, 00:48 Uhr | Technik-Motor
Stockholm, musikalisch Super Trouper Södermalm

In der schwedischen Hauptstadt Stockholm haben viele musikalische Erfolgsgeschichten begonnen. Das liegt nicht nur an ABBA. Dass der Schwedenpop kein Auslaufmodell ist, kann man am besten im Stadtteil Södermalm sehen - und hören. Mehr

27.07.2014, 16:35 Uhr | Reise
Anke Engelke im Gespräch Das ist für euch!

Anke Engelke macht Fernsehen für Zuschauer, die selbst entscheiden können, wann sie klatschen wollen. Und lädt Gäste ein, die man nicht aus dem Fernsehen kennt. Geht das? Mehr

15.07.2014, 20:51 Uhr | Feuilleton

„Unprofessionell und schrecklich“ Kiefer Sutherland bringt Kollegen zum Verzweifeln

Ein Schauspielkollege hatte nach dem Dreh mit Kiefer Sutherland genug von seinem Job, Köchin Sarah Wiener und Schauspieler Peter Lohmeyer trennen sich und Promi-Friseur Udo Walz zieht blank – der Smalltalk. Mehr 8

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden