Home
http://www.faz.net/-gum-777ys
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
50 plus

Eurovision Song Contest „Glorious“ ist kein Plagiat

Das Lied „Glorious“ von Cascada ist keine Kopie. Damit steht einem Start der Band beim Eurovision Song Contest in Malmö nichts mehr im Wege.

© dpa Vergrößern Kurzzeitig verdächtig: Cascada

Cascada darf beim Eurovision Song Contest antreten. „Glorious“ ist kein Plagiat des Vorjahressiegers „Euphoria“. Das ist das Ergebnis einer Untersuchung, die der NDR bei dem Musikgutachter Matthias Pogoda in Auftrag gegeben hat. Beide Lieder seien „mit ähnlichen und stiltypischen Mitteln arrangiert“ und verwendeten „neben handelsüblichen Sounds und Beats ähnliche Keyboardbegleitfiguren“, schreibt Pogoda. Im Notenbild beider Songs ließen sich jedoch „keine auffälligen Ähnlichkeiten“ finden. Auch das Melodiewerk sei „deutlich verschieden“. Pogoda: „Für einen begründeten Plagiatsvorwurf müssten detaillierte Übereinstimmungen einer längeren Begleitpassage vorliegen und weitere Arrangementbestandteile passgenau übereinstimmen. Dies ist hier nicht der Fall.“

Mehr zum Thema

Quelle: F.A.Z.

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
CD-Kritik: Björks Vulnicura Da kann ich auch gleich einen Stein melken

Der Sängerin Björk konnte es mit ihrer neuen Platte nicht schnell genug gehen, nachdem sie zwei Monate vor der geplanten Veröffentlichung geleakt worden war. Doch braucht man ihren Beziehungskisten-Soundtrack? Mehr Von Felix Johannes Enzian

23.01.2015, 18:44 Uhr | Feuilleton
The Crazy Horse Conchita Wurst tritt im Cabaret auf

Eurovision Song Contest-Gewinnerin Conchita Wurst erhält ein Engagement in Paris. Im Crazy Horse treten seit 60 Jahren immer wieder besondere Gäste auf. Mehr

31.10.2014, 15:09 Uhr | Gesellschaft
Konzert der Fantastischen Vier Unter uns Mittelstandskindern

Das Alter ist gnadenlos und ungerecht, doch die Fantastischen Vier machen während ihres Konzerts in der Frankfurter Festhalle das Beste draus. Mehr Von Matthias Alexander

24.01.2015, 08:48 Uhr | Rhein-Main
Ban Ki-moon lobt Sängerin Conchita Wurst bei der UNO

Ehrung für Conchita Wurst: UNO Generalsekretär Ban Ki-moon hat die Gewinnerin des Eurovision Song Contest 2014 in Wien empfangen. Ban lobte ihren Kampf gegen Intoleranz und Diskriminierung. Mehr

04.11.2014, 10:30 Uhr | Gesellschaft
Songs geklaut Polizei schnappt Madonna-Hacker

Ein 39 Jahre alter Hacker aus Tel Aviv soll zahlreiche Songs internationaler Künstler geklaut und veröffentlicht haben. Sein prominentestes Opfer: Madonna. Jetzt konnte der Täter festgenommen werden. Mehr

21.01.2015, 19:59 Uhr | Gesellschaft
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 25.02.2013, 18:31 Uhr

Justin Timberlake Hey Baby

Justin Timberlake bekam zum 34. Geburtstag, das „großartigste Geschenk überhaupt“. Schauspieler Benedict Cumberbatch hat eine nachträgliche Begnadigung zehntausender britischer Schwuler gefordert und das Baby von Shakira und Gerard Piqué hat bereits eine Fußball-Konfession – der Smalltalk. Mehr 11

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden