http://www.faz.net/-gum-777ys
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
Best Ager - Für Senioren und Angehörige

Veröffentlicht: 25.02.2013, 18:31 Uhr

Eurovision Song Contest „Glorious“ ist kein Plagiat

Das Lied „Glorious“ von Cascada ist keine Kopie. Damit steht einem Start der Band beim Eurovision Song Contest in Malmö nichts mehr im Wege.

© dpa Kurzzeitig verdächtig: Cascada

Cascada darf beim Eurovision Song Contest antreten. „Glorious“ ist kein Plagiat des Vorjahressiegers „Euphoria“. Das ist das Ergebnis einer Untersuchung, die der NDR bei dem Musikgutachter Matthias Pogoda in Auftrag gegeben hat. Beide Lieder seien „mit ähnlichen und stiltypischen Mitteln arrangiert“ und verwendeten „neben handelsüblichen Sounds und Beats ähnliche Keyboardbegleitfiguren“, schreibt Pogoda. Im Notenbild beider Songs ließen sich jedoch „keine auffälligen Ähnlichkeiten“ finden. Auch das Melodiewerk sei „deutlich verschieden“. Pogoda: „Für einen begründeten Plagiatsvorwurf müssten detaillierte Übereinstimmungen einer längeren Begleitpassage vorliegen und weitere Arrangementbestandteile passgenau übereinstimmen. Dies ist hier nicht der Fall.“

Mehr zum Thema

Quelle: F.A.Z.

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Eurovision Song Contest Sprachforscher werben für deutschsprachiges Lied

Der ESC spiegele immer weniger die kulturelle und sprachliche Vielfalt Europas wider, meint die Gesellschaft für deutsche Sprache. Aber sind deutsche Lieder erfolgversprechender? Mehr

17.05.2016, 16:39 Uhr | Gesellschaft
Weltkarte zum ESC 2016 So klingt der Eurovision Song Contest

Die 26 Finalisten für den ESC am Samstagabend stehen fest. Aber wie klingen ihre Lieder? Und wie groß sind ihre Chancen auf den Sieg? Klicken Sie sich durch unsere interaktive Karte und hören Sie schon mal Probe. Mehr

17.05.2016, 10:25 Uhr | Gesellschaft
Ein Triumph der Musik ESC-Siegerin Jamala weist russische Vorwürfe zurück

Die ukrainische Gewinnerin des Eurovision Song Contests rechtfertigt sich für ihren Siegertitel – und schlägt das Angebot aus, russische Staatsbürgerin zu werden. Auch was ihren Eltern auf der Krim widerfährt, gefällt Jamala nicht. Mehr

17.05.2016, 21:05 Uhr | Gesellschaft
Eurovision Song Contest 2016 Unsere Bühne ist eine hocheffiziente Maschine

Die Bühne des Eurovision Song Contests wird immer spektakulärer. Die Designer Frida Arvidsson und Viktor Brattström erklären, was sie in diesem Jahr alles kann – und eine Rückschau auf die vergangenen Jahrzehnte zeigt die Entwicklung. Mehr Von Julia Bähr

17.05.2016, 10:26 Uhr | Feuilleton
ESC von 1998 Guildo Horn wurde nicht von Stefan Raab geschickt

Nach der deutschen ESC-Pleite rufen viele nach Stefan Raab. Guildo Horn stellt jetzt richtig: Mit seiner Nominierung hatte Raab nichts zu tun. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt

18.05.2016, 17:33 Uhr | Gesellschaft

Der Umwelt zuliebe Wayne Carpendale fährt auch bei Regen mit dem Fahrrad

Wayne Carpendale ist ein begeisterter Radfahrer, Herbert Grönemeyer glaubt, man entscheidet selbst, wie alt man wird, und Paul McCartney bekennt, wer ihn vor vielen Jahren rettete – der Smalltalk. Mehr 0

Frankfurter Allgemeine Stil auf Facebook
Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden