http://www.faz.net/-gum-7no83

Kamera versteigert : Mond-Hasselblad erzielt 660.000 Euro

  • Aktualisiert am

Bild: NASA

Diese Kamera hat es auf den Mond und zurück zur Erde geschafft. Nun wurde das historische Hasselblad-Modell in Wien versteigert. Wir zeigen die schönsten Bilder, die sie auf der Apollo-Mission geschossen hat.

          In Wien ist der einzige Fotoapparat versteigert worden, der von den Apollo-Missionen der 60er- und 70er-Jahre zur Erde zurückgekehrt ist. Ein japanischer Bieter erstand das Hasselblad-Modell für 660.000 Euro einschließlich Gebühren.

          Der amerikanische Astronaut Jim Irwin hatte damit während der Apollo-15-Mission im Sommer 1971 299 Bilder geschossen. Die jetzt versteigerte Hasselblad-Kamera war einer von insgesamt 14 Fotoapparaten, die bei den Apollo-Missionen 11 bis 17 zum Einsatz kamen.

          Alle anderen Kameras wurden meist wegen ihres Gewichts zurückgelassen, um Platz für Gesteinsproben zu schaffen. Wir zeigen die schönsten Bilder, die die Hasselblad-Kamera aufgenommen hat.

          Bilderstrecke

          Weitere Themen

          Ein Seeadler als Kamera-Drohne Video-Seite öffnen

          Vogelperspektive : Ein Seeadler als Kamera-Drohne

          Der französische Falkner Jacques-Olivier Travers hat einen Seeadler mit einer Videokamera ausgestattet. Mit den spektakulären Aufnahmen aus der Vogelperspektive will er für den Schutz bedrohter Vögel werben.

          Topmeldungen

          Andrea Nahles, Vorsitzende der SPD

          Währungskrise : Nahles will Türkei notfalls retten

          Sollte sich die Währungskrise der Türkei verschärfen, müsste Deutschland das Land unterstützen, fordert die SPD-Chefin. Der türkische Präsident Erdogan zeigt sich gegenüber Amerika weiter unnachgiebig.
          Jan und Lance am Pool

          Armstrong besucht Ullrich : „I love Jan“

          Auf der Rennstrecke waren sie Gegner, nach der Karriere verstehen sie sich offenbar blendend. Nun hat Lance Armstrong seinen gestrauchelten Freund Jan Ullrich getroffen. Und eine Bitte an seine Fans.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.