http://www.faz.net/-gum-8c3ia

Das Erwachen der Macht : „Star Wars“ ist in Amerika der erfolgreichste Film aller Zeiten

  • Aktualisiert am

Von Angesicht zu Angesicht: Der neuen Film-Bösewicht Kylo Ren trifft auf die neuen Helden Rey und Finn. Die skurrile Form seines Lichtschwerts ist angeblich eine Idee des Apple-Chefdesigners. Bild: dpa

Die neue „Star Wars“-Episode hat an den Kinokassen in Nordamerika so viel Geld eingespielt wie noch kein Film vor ihr. Auf der ganzen Welt hat „Das Erwachen der Macht“ diesen Rekord aber noch nicht geknackt.

          Nächster Rekord: Die kurz vor Weihnachten angelaufene siebte Episode der „Star Wars“-Weltraumsaga ist in den Vereinigten Staaten zum erfolgreichsten Film aller Zeiten aufgestiegen. Der Film „Das Erwachen der Macht“ hat nun auch den bisherigen Spitzenreiter, James Camerons Fantasy-Streifen „Avatar“, überrundet, teilte der Disney-Konzern mit, der vor vier Jahren die Rechte an „Star Wars“ von George Lucas gekauft hatte.

          Nach Angaben des Unternehmens übertraf „Das Erwachen der Macht“ am Mittwochnachmittag (Ortszeit) an den nordamerikanischen Kinokassen die mit 760 Millionen Dollar (umgerechnet 707 Millionen Euro) veranschlagten „Avatar“-Einnahmen. Um den Rekord aufzustellen, brauchte der Film 20 Tage.

          Außerhalb der Vereinigten Staaten und Kanada hat der Film von Regisseur J.J. Abrams bislang mehr als 800 Millionen Dollar eingespielt. Disney bezifferte die weltweiten Einnahmen bis Dienstagabend auf mehr als 1,5 Milliarden Dollar. Auf der ganzen Welt liegt „Avatar“ indes weiter vor dem neuen „Star Wars“-Film. Übrigens: Der achte Teil der Reihe kommt wohl im Mai des Jahres 2017 ins Kino.

          Weitere Themen

          Darum flitzten „Pussy Riot“ Video-Seite öffnen

          Nach Aktion bei WM- Finale : Darum flitzten „Pussy Riot“

          Nachdem Mitglieder der Polit-Punkgruppe durch das Endspiel in Moskau liefen, wurde nun eine Videobotschaft veröffentlicht. Ihre Forderungen richten sich dabei vor allem an die russische Regierung.

          Topmeldungen

          Trump und Putin in Helsinki

          Liveblog zum Helsinki-Gipfel : „Es gab keine geheimen Absprachen“

          Pressekonferenz beginnt ++ Zwischenfall im Saal kurz vor Pressekonferenz von Trump und Putin ++ Außenminister Lawrow und Pompeo treffen sich parallel zum Gipfel ++ Trump gratuliert Putin zur Fußball-WM ++ Verfolgen Sie alle Entwicklungen im Liveblog.

          WM-Analyse : Nur Tunesien war schwächer als Deutschland

          Nach der WM wird das Turnier analysiert. Dabei wird deutlich, woran es bei den früh gescheiterten Deutschen mangelte. Die Daten geben auch Aufschluss, warum Frankreich so erfolgreich war.

          Prime Day : Amazons Rabattschlacht geht wieder los

          Der Startschuss ist gefallen: Seit 12 Uhr bietet Amazon am jährlichen „Prime Day“ wieder zahlreiche Sonderangebote an. Eine Käufergruppe kann dabei besonders sparen. Doch es gibt auch Kritik.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.