http://www.faz.net/-gum-8ymeh
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F+ Icon
F.A.Z. PLUS
abonnieren
Best Ager - Für Senioren und Angehörige

„Big Bang Theory“-Star Ranch von Johnny Galecki abgebrannt

Serien-Star Johnny Galecki verliert seine Ranch durch ein Buschfeuer, Krimiautorin Nele Neuhaus hat heimlich ihren Partner geehelicht und Pharrell Williams erzählt von der Wonne, sich um drei Babys gleichzeitig zu kümmern – der Smalltalk.

    1/32
Galecki bedankt sich bei der Feuerwehr
© dpa Vergrößern

Galecki bedankt sich bei der Feuerwehr

Ein Buschfeuer im kalifornischen Santa Margarita hat die Ranch von Fernsehstar Johnny Galecki („The Big Bang Theory“, „Roseanne“) zerstört. Das bestätigten Vertreter des Schauspielers dem Magazin „Variety“. Galecki war demnach während des Feuers nicht zu Hause, verletzt wurde laut ersten Meldungen niemand. „Meine Gedanken sind bei allen in der Gegend, die bei diesem schlimmen Feuer auch Verluste erlitten haben“ sagte der 42-Jährige laut einem vom Magazin „tmz“ veröffentlichten Statement. Der Ort liegt im Bezirk San Luis Obispo etwa 300 Kilometer nördlich von Los Angeles, wo es immer wieder zu Busch- und Waldbränden kommt. „Es sind nie die Gebäude, die eine Gemeinde ausmachen. Es sind die Menschen“, erklärte Galecki. Von den Bewohnern von Santa Margarita habe er gelernt wieder aufzustehen. „Wir haben das zuvor geschafft und wir werden es gemeinsam wieder schaffen. Das wird unsere Gemeinschaft stärken“, meinte Galecki und dankte der kalifornischen Feuerwehr für ihren Einsatz. Die twitterte Fotos von dem Feuer, das sich am Dienstag auf mehr als 1500 Hektar ausgebreitet hatte. (dpa)