http://www.faz.net/-gum-7480n
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
Best Ager - Für Senioren und Angehörige

Veröffentlicht: 08.11.2012, 13:16 Uhr

Berlin Mann erschießt Ehefrau und sich selbst vor den Augen der Kinder

Bei einem Familiendrama in Berlin-Kreuzberg stirbt ein Ehepaar. Ihre drei Kinder waren zur der Zeit in der Wohnung – und mussten die Tat offenbar mit ansehen.

© dpa Fassungslose Nachbarn stehen in der Nacht vor dem Haus, in dem die Tat geschah.

Bei einem Ehestreit hat ein 40 Jahre alter Mann in Berlin-Kreuzberg seine Frau und sich selbst erschossen – wie die Bild-Zeitung berichtet, offenbar vor den Augen der drei Kinder des Paares. Ein Polizeisprecher sagte am Donnerstag, die zehn, zwölf und 18 Jahre alten Kinder seien während der Tat am Mittwochabend in der Wohnung gewesen. Sie waren zu Nachbarn geflüchtet, als die alarmierte Polizei in dem Haus in der Oranienstraße eintraf. Die 39 Jahre alte Frau war zu dem Zeitpunkt bereits tot, der Mann erlag seinen Verletzungen kurz darauf im Krankenhaus.

Eine Obduktion soll jetzt Aufschluss über die genaue Todesursache geben. Ersten Ermittlungen zufolge habe es einen Streit zwischen dem Ehepaar gegeben, sagte der Staatsanwalt Martin Steltner. Der Mann habe seine Frau mit einem gezielten Schuss aus einer illegal angeschafften Pistole getötet. „Anschließend hat er sich vermutlich dreimal in die Brust geschossen“, sagte Steltner weiter. Nach Angaben des Staatsanwalts hatte der 40 Jahre alte Täter keinen Waffenschein. Woher er die Pistole bekommen habe, war am Donnerstag noch ungewiss.

Mann und Frau sterben bei Streit in Berlin-Kreuzberg Die Frau war bereits tot, als Polizei und Krankenwagen eintrafen. Der Mann starb im Krankenhaus. © dpa Bilderstrecke 

Zum Auslöser des Streits machten Polizei und Staatsanwaltschaft bislang keine Angaben. Berliner Medien berichteten online, der gebürtige Türke habe vermutlich in sein Heimatland zurückkehren wollen. Seine Frau dagegen wollte mit den Kindern in Deutschland bleiben. Darüber hätte das Ehepaar häufig gestritten, berichteten Zeitungen mit Verweis auf Nachbarn.

Quelle: LBN/DPA

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Erdbeben-Katastrophe Ein Stich ins Herz Italiens

Nach dem Erdbeben im Apennin soll alles anders werden in Italien. Geld soll fließen – und auch ankommen. Die Erdbebensicherheit soll endlich ernst genommen werden. Doch die Leute in Amatrice glauben nicht daran. Mehr Von Jörg Bremer

27.08.2016, 09:31 Uhr | Gesellschaft
Co-Parenting Wenn die Eltern nur Freunde sind

Wenn Männer und Frauen sich zusammentun, um Kinder zu bekommen, muss nicht immer Liebe dahinterstecken: Freundschaft als Basis geht auch. Wir haben eine Familie besucht, in der das gut funktioniert. Mehr

27.08.2016, 14:42 Uhr | Gesellschaft
Gentechnik Mademoiselle C. und ihre Mikroben

Durch eine Labor-Revolution zur Nobelpreiskandidatin: Was treibt Emmanuelle Charpentier an? Der Versuch einer Annäherung. Mehr Von Sonja Kastilan

27.08.2016, 09:00 Uhr | Wissen
Indonesien Streit um Mega-Bauprojekt auf Bali

Auf der Ferieninsel Bali gehen die Menschen auf die Straße. Sie wehren sich gegen die geplante Luxusferienanlage mitten in der Bucht von Benoa, ein Projekt für 13 Milliarden Euro. Die Regierung von Bali hofft, dass durch die Ferienanlage die Wirtschaft und der Tourismus angekurbelt werden. Mehr

27.08.2016, 16:20 Uhr | Gesellschaft
Roman von Peter Stamm Wenn du vom Weibe gehst, vergiss die Zahnseide nicht

Weiche Landung: Peter Stamm schickt in seinem neuen Roman Weit über das Land einen Ehemann ins Ungewisse. Doch kann einer in der wohlgeordneten Schweiz wirklich verschütt gehen? Mehr Von Rose-Maria Gropp

27.08.2016, 21:43 Uhr | Feuilleton

Sylvie Meis Berichte aus dem „Kriegsjahr“

Moderatorin Sylvie Meis spricht über die Zeit nach der Trennung von Rafael van der Vaart, der Schauspieler Samuel Koch feiert drei Tage lang und Dwayne Johnson steigt auf zum bestbezahlten Schauspielstar – der Smalltalk. Mehr 11

Frankfurter Allgemeine Stil auf Facebook
Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden