http://www.faz.net/-gum-8ytwr
© AP, reuters
          15.06.2017

          Barcelona „French Spiderman“ bezwingt 120 Meter-Hochhaus

          Der französische Freikletterer Alain Robert hat am Montag eines des höchsten Gebäude in Barcelona bezwungen. Ohne Sicherung erklomm er unter den Augen von Polizei und Zuschauern die Stahl- und Glasfassade des Melia Barcelona Sky Hotels. Robert ist bekannt für seine Gebäudekletterei ohne Sicherung, nur mit etwas Magnesiapulver an den Händen und Kletterschuhen an den Füssen. So hat er bereits über 100 Gebäude in aller Welt bezwungen, darunter den Eiffelturm, die Golden Gate Bridge oder das Opernhaus in Sydney. 0