Home
http://www.faz.net/-gum-728ly
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
50 plus

Autokennzeichen Ramsauer will Städten freie Wahl lassen

Städte und Gemeinden sollen ihre Kfz-Kennzeichen künftig frei wählen dürfen. Das sieht eine Verordnung von Bundesverkehrsminister Ramsauer vor.

© dpa Vergrößern Welches Kennzeichen hätten Sie denn gern? Verkehrsminister Ramsauer will den Städten und Gemeinen künftig mehr Freiheit geben

Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) will einem Zeitungsbericht zufolge Städten und Gemeinden freie Hand bei der Wahl der Autokennzeichen lassen. Neben der Wiedereinführung alter Kennzeichnen soll auch die Einführung völlig neuer Kennzeichen ermöglicht werden, berichtete die Zeitung „Westfälische Rundschau“ vorab unter Berufung auf Ministeriumsangaben. Die entsprechende Verordnung soll der Bundesrat im September billigen.

Die geplanten Änderungen an der Fahrzeugzulassungsverordnung beinhalteten bislang, dass Autofahrer ihr Kennzeichen künftig auch bei einem Umzug in ein anderes Bundesland behalten können. Nun ist dem Bericht zufolge unter anderem auch vorgesehen, Zulassungsbehörden die Möglichkeit zu geben, „mehrere Unterscheidungskennzeichen für einen Verwaltungsbezirk“ auszugeben.
 

Mehr zum Thema

Quelle: FAZ.NET

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Arbeitsstättenverordnung Das Ding ist tot

Andrea Nahles wollte den Arbeitsschutz in Deutschland neu regeln. Doch die Wirtschaft lief gegen ihre Pläne Sturm. Nun hat offenbar das Kanzleramt interveniert – und Nahles soll einen komplett neuen Entwurf erarbeiten. Mehr

26.02.2015, 07:51 Uhr | Wirtschaft
Bundesverkehrsminister Dobrindt verteidigt Pkw-Maut

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt hat die umstrittene PKW-Maut am Freitag im Bundestag erneut verteidigt. Im kommenden Monat will er einen Gesetzentwurf für sein Vorhaben vorlegen. Mehr

12.09.2014, 18:16 Uhr | Politik
Prügel im Parlament in Ankara Politikverdroschen

Handfeste Debatten über ein Gesetzespaket zur inneren Sicherheit in der Türkei haben schon mehrere Verletzte gefordert. Die Opposition wirft der Regierung vor, einen Polizeistaat zu schaffen. Mehr Von Michael Martens, Istanbul

20.02.2015, 18:01 Uhr | Politik
Entscheidung Verkehrsminister Dobrindt verteidigt Pkw-Maut

Ausländer sollen damit künftig für die Benutzung von deutschen Autobahnen zur Kasse gebeten werden. Mehr

12.01.2015, 11:45 Uhr | Politik
Flüchtlingspolitik Bischöfe halten an Kirchenasyl fest

Die Deutsche Bischofskonferenz hält trotz der Beschwerden von Innenminister de Maizière am Kirchenasyl fest. Immerhin scheint es aber eine Plattform für eine mögliche Einigung zu geben. Mehr

25.02.2015, 15:08 Uhr | Politik
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 20.08.2012, 09:04 Uhr

Jasmin Gerat Erster Burger nach acht vegetarischen Jahren

Schauspielerin Jasmin Gerat isst wieder Fleisch, Catwoman liebt beide Geschlechter, und Prinz William ist in Japan beliebter als die dortige Königsfamilie – der Smalltalk. Mehr 6

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden