Home
http://www.faz.net/-gum-75azw
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
50 Plus
© reuters
Nach Angaben des südkoreanischen Verteidigungsministeriums könnten nordkoreanische Raketen das US-Festland erreichen.
Weitersagen Merken
23.12.2012

Angaben aus Südkorea Nordkoreanische Rakete könnte amerikanisches Festland erreichen

Nordkorea hat nach Einschätzung Südkoreas bei seinem jüngsten Raketenstart ein Trägersystem benutzt, das theoretisch einen Gefechtskopf bis an die amerikanische Westküste tragen kann. Simulationen hätten ergeben, dass „die Rakete mit einem Sprengkopf von 500 bis 600 Kilogramm über 10.000 Kilometer weit fliegen kann“, berichtete ein Experte des Verteidigungsministeriums am Sonntag in Seoul. Das sei weit genug, um den Westen der Vereinigten Staaten zu erreichen.