http://www.faz.net/-gum-77ppf
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
Best Ager - Für Senioren und Angehörige

Veröffentlicht: 16.03.2013, 13:44 Uhr

Amerika Maryland schafft die Todesstrafe ab

Seit 2005 wurde die Todesstrafe in Maryland nicht mehr vollstreckt. Nun hat sie der amerikanische Bundesstaat abgeschafft. Fünf Gefangene warten allerdings noch auf ihre Hinrichtung.

© dapd Als 18. amerikanischer Bundesstaat hat Maryland die Todesstrafe abgeschafft.

Als 18. Bundesstaat Amerikas hat Maryland die Abschaffung der Todesstrafe beschlossen. Das Abgeordnetenhaus des Ostküstenstaates bestätigte am Freitag das vorangegangene Votum des Senats.

Das Gesetz gilt allerdings nicht rückwirkend - fünf Gefangene warten noch in der Todeszelle auf ihre Hinrichtung. Jedoch wird darauf spekuliert, dass der demokratische Gouverneur Martin O’Mally ihre Strafe in lebenslange Freiheitsstrafen umwandelt.

„Wir haben die moralische Verpflichtung, Dinge zu stoppen, die überflüssig, teuer und nutzlos sind und mit denen man keine Menschenleben rettet“, sagte O’Mally Journalisten. Die Todesstrafe tauge nichts, um die Verbrechensquote zu senken. Für ihre Abschaffung stimmten 88 Abgeordnete, dagegen waren 56.

Mehre Bundesstaaten prüfen Todesstrafe

Der Beauftragte der Bundesregierung für Menschenrechte, Markus Löning (FDP), begrüßte die Entscheidung: „Sie zeigt, dass der Trend zur Abschaffung der Todesstrafe auch in den Vereinigten Staaten anhält.“ Löning appellierte an O’Mally, jetzt auch die bereits verurteilten Todeskandidaten zu begnadigen.

Mehr zum Thema

Seit 2005 wurde die Todesstrafe in Maryland nicht mehr vollstreckt. Der Bundesstaat Connecticut hatte sie im April 2012 abgeschafft, Illinois im Jahr 2011. In Oregon trat 2011 ein Hinrichtungsmoratorium in Kraft. In mehreren amerikanischen Staaten befassen sich die Parlamente mit Anträgen zur Abschaffung der Todesstrafe.

Quelle: DPA

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Lebensmittelqualität TTIP gehört in die Tonne

Foodwatch-Chef Thilo Bode im Gespräch über seine Klage gegen den Freihandel, die Macht der Konzerne und Beifall von der falschen Seite. Mehr Von Ralph Bollmann

27.08.2016, 19:15 Uhr | Wirtschaft
Daraja in Syrien Flüchtlingskinder essen zum ersten Mal Süßigkeiten

Tausende Einwohner der einstigen syrischen Rebellenhochburg Daraja sind nach einer Übereinkunft mit der Führung in Damaskus in Notunterkünften außerhalb ihrer zerstörten Stadt untergebracht worden. Dort lernen viele Kinder zum ersten Mal, wie ein Leben außerhalb von Not und Krieg aussieht, viele von ihnen bekommen in dem Lager zum ersten Mal Süßigkeiten zu essen. Mehr

29.08.2016, 08:40 Uhr | Gesellschaft
Zuckerhaltige Limonaden Was bringt die Cola-Steuer?

Berkeley hat vor zwei Jahren als erste amerikanische Stadt Abgaben auf zuckerhaltige Limonaden eingeführt. Einer Studie zufolge hat sich das Konsumverhalten seither enorm verändert. Mehr Von Roland Lindner, New York

29.08.2016, 07:06 Uhr | Wirtschaft
Der reine (Rinder-)Wahnsinn Traditionelles Ochsenrennen in Bayern

Im bayerischen Dorf Münsing hat zum sechsten Mal das traditionelle Ochsenrennen stattgefunden. 19 Männer und Frauen reiten auf Ochsen eine Rennstrecke entlang. Wer am schnellsten mit seinem Ochsen durchs Ziel kommt, hat gewonnen – ein sehr bayerischer Sport. Mehr

29.08.2016, 07:48 Uhr | Gesellschaft
Siemens-Konkurrent Frankreichs TGV fährt bald auch durch Amerika

Der Siemens-Rivale Alstom hat für seinen Hochgeschwindigkeitszug TGV einen großen Auftrag ergattert: Er liefert dem amerikanischen Bahnbetreiber Amtrak 28 Züge, die an der Ostküste der Vereinigten Staaten fahren sollen. Mehr Von Christian Schubert

28.08.2016, 17:34 Uhr | Wirtschaft

Sylvie Meis Berichte aus dem „Kriegsjahr“

Moderatorin Sylvie Meis spricht über die Zeit nach der Trennung von Rafael van der Vaart, der Schauspieler Samuel Koch feiert drei Tage lang und Dwayne Johnson steigt auf zum bestbezahlten Schauspielstar – der Smalltalk. Mehr 11

Frankfurter Allgemeine Stil auf Facebook
Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden