http://www.faz.net/-gum-8w2qv
© dpa, reuters
          20.03.2017

          Amerika Brände in Colorado halten Einsatzkräfte in Atem

          In Colorado mussten nach Buschbränden mehr als 1000 Menschen in Sicherheit gebracht werden. Die Feuerwehr versuchte fieberhaft, die Flammen einzudämmen – zunächst ohne großen Erfolg. Allerdings gibt es Hoffnung. Die Wetterbedingungen verbessern sich. Zudem gibt es mit Hubschraubern der Nationalgarde Hilfe aus der Luft. 0