Home
http://www.faz.net/-gum-75br0
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
50 plus

20,7 Grad in München Rekord-Temperaturen zu Heiligabend

Sommerliche Temperaturen zu Weihnachten: In München wurde am Montag mit 20,7 Grad eine so warme Temperatur gemessen wie nie zuvor an Heiligabend in Deutschland.

© dpa Vergrößern Der Bayer und der Klimawandel: München am 24. Dezember

Mit 20,7 Grad ist am Montag in München ein deutschlandweiter Temperatur-Rekord für einen Heiligabend erreicht worden. Der Wert wurde von einer Station in der Innenstadt an der Universität gemessen, wie der Deutsche Wetterdienst mitteilte. Unmittelbar zuvor hatte Freiburg mit 18,5 Grad einen neuen deutschlandweiten Rekord aufgestellt. Bis dahin hatten Baden-Baden sowie das badische Müllheim den Rekord gehalten. Dort waren 1983 jeweils 17,8 Grad an einem Heiligabend erreicht worden.

Schon am Mittag waren die Temperaturen in ganz Bayern rasch gestiegen. Dabei war mit 15,9 Grad eine erste Rekordmarke für einen Heiligabend gemessen worden. Die bisherige Höchsttemperatur für einen 24. Dezember in München war mit 14,5 Grad im Jahr 1977 erreicht worden, wie der Deutsche Wetterdienst mitteilte.

Zehntausende Menschen nutzen in Bayerns Landeshauptstadt das frühlingshafte Wetter, um letzte Weihnachtsgeschenke zu kaufen. Straßencafés waren gut besucht und Cabriofahrer drehten ihre Runden mit offenem Verdeck, Restaurantbetreiber stellten Stühle und Tische raus und im Englischen Garten war auf den Bänken am Seehaus kaum ein freier Platz in der Sonne zu ergattern.

Quelle: LBY

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Klimawandel Der Winter ist auf dem Rückzug

Ist die kalte Jahreszeit bald gar nicht mehr kalt? Das Jahr 2014 war das wärmste seit fast 160 Jahren. Die Klimaveränderungen werden immer deutlicher - auch im Rhein-Main-Gebiet. Mehr Von Peter Badenhop, Frankfurt

19.01.2015, 06:11 Uhr | Rhein-Main
Heiligabend Weihnachtsmann zum Mieten

Das Studentenwerk Berlin hat eine Weihnachtsmann-Vermittlung ins Leben gerufen, damit die Geschenke an Heiligabend auch auf dem richtigen Wege ihre Empfänger erreichen. Mehr

03.12.2014, 14:48 Uhr | Gesellschaft
Klimawandel 2014 war das wärmste Jahr seit 1880

Das Jahr 2014 war amerikanischen Regierungsangaben zufolge das wärmste Jahr seit Beginn der Aufzeichnung 1880. Dazu trug vor allem die Erwärmung der Ozeane bei. Und schon bald könnten die globalen Temperaturen noch erheblich schneller steigen. Mehr

16.01.2015, 18:22 Uhr | Gesellschaft
Schlittenfahrt im Pulverschnee Echten Winter in Lappland erleben

In Lappland gibt es ihn noch: den echten Winter. Mit Pulverschnee und Temperaturen, die oft unter die minus 20 Grad Celsius rutschen. In der Region um den Polarkreis locken Möglichkeiten, die jede Menge Abenteuer versprechen: Schlittenfahrten mit Hunden oder Rentieren oder Übernachten in Räumen ganz aus Eis. Mehr

08.01.2015, 11:30 Uhr | Reise
Frankfurter Flughafen Viele Flüge wegen Winterwetters gestrichen

Schnee am Frankfurter Flughafen: Deshalb wurde eine Reihe von Flügen abgesagt. Tausende Passagiere sind betroffen. Viele von ihnen wussten aber seit Freitagabend Bescheid. Mehr

24.01.2015, 14:11 Uhr | Rhein-Main
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 24.12.2012, 15:45 Uhr

Königin Elisabeth II. Sie hält dem Thron die Treue

Elisabeth ist nun die älteste Monarchin der Welt – und feiert noch einen anderen Rekord, Fernsehsternchen Angelina Heger packt die Koffer und Ewan McGregor hält Familie und Dudelsack für unvereinbar. Der Smalltalk. Mehr 6

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden