http://www.faz.net/-gum-91bbq
© reuters
          31.08.2017

          Thailand 130 seltene Tannenzapfentiere beschlagnahmt

          Thailändische Zollbeamten haben über 130 Tannenzapfentiere beschlagnahmt, die offenbar aus Malaysia eingeschmuggelt wurden. Neben den lebenden Tiere stießen sie auf 450 Kilogramm Schuppen, sie alleine sind auf dem Schwarzmarkt umgerechnet 1,2 Millionen Euro wert. Tannenzapfentiere leben in Afrika und Asien und zählen zu den vom Aussterben bedrohten Tierarten. Der internationale Handel mit ihnen ist verboten, trotzdem wird keine Tierart so oft geschmuggelt. 4