Home
http://www.faz.net/-gum
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
50 plus

Germanwings-Unglück Nachtwache „auf einem Friedhof für 150 Menschen“

Wenn es dunkel wird nahe Seyne-les-Alpes übernehmen die Gendarmen von den Kriminalexperten. Sie wachen in der Nacht darüber, dass Unbefugte die Absturzstelle nicht betreten. Was einige wohl schon versucht haben, wie Fußspuren belegen. Mehr 2

Umstellung auf Sommerzeit Am Sonntag werden die Uhren vorgestellt

Am Sonntag ist es wieder so weit: Wir werden einer kostbaren Stunde unseres Schlafs beraubt. Durch die Umstellung der Uhren auf Sommerzeit. Eine alljährliche Routine, die mehr als die Hälfte der Deutschen gerne abschaffen würde. Mehr 5 5

Flug 4U9525 Staatlicher Trauerakt mit Gauck und Merkel geplant

Mit einem Gottesdienst und einem staatlichen Trauerakt soll am 17. April der Opfer des Germanwings-Absturzes im Kölner Dom gedacht werden. Die Lufthansa und Germanwings schalteten in den Samstagszeitungen im Gedenken an die Opfer ganzseitige Traueranzeigen. Mehr 16 3

Italien Oberstes Gericht spricht Knox und Sollecito frei

Italiens höchstes Gericht hat die Amerikanerin Amanda Knox und ihren Ex-Freund Raffaele Sollecito freigesprochen. Die beiden waren in vorheriger Instanz wegen Mordes an einer britischen Studentin zu langen Haftstrafen verurteilt worden. Mehr Von Jörg Bremer, Rom 12 13

Chile Sieben Tote bei Unwettern in Wüstenregion

Die Zahl der Toten bei den schweren Unwettern im sonst extrem trockenen Norden Chiles ist auf sieben gestiegen. Nun befürchten die Einheimischen Umweltschäden durch giftige Substanzen aus überfluteten Bergwerken. Mehr 1 1

Germanwings-Absturz Piloten halten Zwei-Personen-Regel für sinnlos

Nach dem Absturz von Flug 4U 9525 wollen viele Fluglinien jederzeit zwei Crewmitglieder im Cockpit sehen. Erfahrene Piloten entgegnen, auch dann könne ein Pilot ein Flugzeug jederzeit abstürzen lassen. Sie sprechen von Schein-Aktionismus.  Mehr Von Christoph Schäfer 17 36

Pinguine als Touristenmagnet Sie sollen bitte weiter watscheln

Die Zahl der Pinguine nimmt seit Jahrzehnten ab. Meereserwärmung und -verschmutzung setzen ihnen zu. Dabei helfen die flugunfähigen Vögel dem Tourismus. Für Chiles Humboldtpinguin setzt sich auch ein deutscher Verein ein. Mehr Von Carl-Albrecht von Treuenfels 1

Germanwings-Flug 4U9525 Kopilot kam als Jugendlicher häufig in Absturzgegend

Der Kopilot der abgestürzten Germanwings-Maschine soll bereits als Jugendlicher mehrmals zum Segelfliegen in die Unglücksregion in den französischen Alpen gereist sein. Das Luftfahrt-Bundesamt hat unterdessen seine Personalakte geprüft. Mehr 56 17

Germanwings-Absturz Die schwierige Arbeit der Kriminalexperten

In unwegsamem Gelände müssen Kriminalexperten die sterblichen Überreste bergen und den 150 Toten zuordnen. Die Aufarbeitung des Germanwings-Absturzes in Frankreich ist auch für sie eine Belastungsprobe. Mehr 6 10

Joko Winterscheidt im Gespräch „Ich blubbere erst mal rein“

Joko Winterscheidt ist vor allem bekannt als die eine Hälfte von „Joko und Klaas“, es gibt ihn aber auch alleine. Ein Gespräch über sein ungeplantes Leben, sein schwarzes Kinderzimmer und über Nelly, das Au-pair-Mädchen aus Barcelona. Mehr Von Jonas Jansen 10

Neuer Biotest-Chef Ehmer Lieber zuhören statt alles besser wissen

In Person von Bernhard Ehmer steht wieder ein Arzt an der Spitze von Biotest. Ehmer selbst sagt von sich, kein Haudrauf zu sein. Er höre lieber zu, statt Chefallüren zu zeigen. Mehr Von Thorsten Winter 2

Mathias Döpfner spielt Theater Darmstädter Debüt

Ungewöhnliches Schauspieldebüt in Darmstadt: Springer-Vorstandschef Mathias Döpfner wird im Juni eine Figur aus dem „Datterich“ mimen. Mehr 1

Stipendien für angehende Ärzte Hessen will Medizinstudenten aufs Land locken

Auch in Hessen greift der Landarztmangel um sich. Das Land will fortan mit einem besonderen Lockstoff für angehende Ärzte gegensteuern. Mehr

Luftverschmutzung in Paris Nur noch Schrittgeschwindigkeit

Die Luftverschmutzung in Paris ist dramatisch. Nun hat die Polizei die erlaubte Höchstgeschwindigkeit stark gesenkt. Zudem seien Fahrverbote denkbar. Mehr 19 10

Germanwings-Unglück Rettungskräfte bergen erste Opfer 

Warum der Airbus in den französischen Alpen abstürzte, bleibt auch einen Tag nach dem Unglück von Flug 4U 9525 völlig unklar. Bei der Auswertung des Sprachrekorders gibt es Probleme. Die ersten Opfer werden von der Unglücksstelle weggebracht. Mehr 133 33

East Village Viele Verletzte nach Explosion in New York

Bei Arbeiten an einer Gasleitung ist es in New York zu einer Explosion gekommen. Häuser gingen in Flammen auf und stürzten ein. Vier Personen sind in Lebensgefahr. Mehr

Baden-Württemberg Mörder stellt sich nach 28 Jahren der Polizei

Offenbar wollte er nicht mehr länger mit seiner Schuld leben: Ein Mann hat sich bei der Polizei gestellt, weil er nach eigener Aussage vor fast 30 Jahren eine Frau tötete. Kommt es zur Anklage, muss das Gericht womöglich das Jugendstrafrecht anwenden. Mehr Von Rüdiger Soldt, Stuttgart 5 5

Irrfahrt nach Jackpotgewinn Drei Jahre Haft für tödliche Geisterfahrt

Seine Geisterfahrt im Alkohol- und Drogenrausch nach einer Glückssträhne in einer Spielbank hat 2011 einen Menschen das Leben gekostet. Nun tischt das Landgericht Wiesbaden ihm die Rechnung auf: drei Jahre Haft. Mehr 5 1

Amerika Agenten der Antidrogenbehörde feierten Sex-Partys

Sie wurden im Auftrag der amerikanischen Regierung nach Kolumbien geschickt, um Drogenkartelle zu bekämpfen. Stattdessen feierten sie Sexpartys. Besonders pikant: Die Prostituierten wurden von den Drogenbossen bezahlt. Mehr 11 12

Buchbinden Alten Büchern mit neuem Leinen den Rücken stärken

Buchbinderin Nadine Mädicke hat sich den Traum einer eigenen Werkstatt erfüllt. Hier konserviert sie alte, kostbare Bücher und gestaltet Alben und Märchen. Mehr Von Torben Grub, Staatliches Gymnasium am Rittersberg, Kaiserslautern

Justin Bieber Schläge auf den Hinterkopf

Justin Bieber wird von einem Chauffeur verklagt, Alexander Fürst zu Schaumburg-Lippe und seine Frau Nadja-Anna gehen getrennte Wege, und Uwe Timm war ein Herumtreiber – der Smalltalk. Mehr 4

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden

Risiko Pilot

Von Nikolas Busse

Hundertprozentige Sicherheit kann es nicht geben? Ja, aber trotzdem muss die Gefahr verringert werden, dass ein Selbst- und Massenmörder im Cockpit zuschlagen kann. Ein Kommentar. Mehr 89 38