Home
http://www.faz.net/-gum
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
50 Plus

Alle Tests negativ Berliner Ebola-Verdachtsfall bestätigt sich nicht

Nachdem Mitarbeiter eines Berliner Jobcenters für eine Afrikanerin mit hohem Fieber den Notarzt gerufen hatten, wurde sie unter Ebola-Verdacht in die Charité gebracht. Dort geben die Ärzte Entwarnung. Mehr 30 16

Haie vor Kalifornien Tödliche Begegnungen

Manche erinnerte es an den „Weißen Hai“ von Steven Spielberg – ein Kalifornier kämpfte im Wasser minutenlang um sein Leben. Die Probleme mit den Haien häufen sich, denn Angler locken immer mehr von ihnen an die kalifornische Küste. Mehr 7 12

Frankreich Ein Dorf soll nicht mehr „Tod den Juden“ heißen

Der Antisemitismus in Frankreich nimmt zu. Das Dorf „La mort aux Juifs“, zu Deutsch „Tod den Juden“, soll deshalb einen neuen Namen bekommen. Die stellvertretende Bürgermeisterin findet das „lächerlich“. Mehr 53 12

Nach Mord an Bankier Leiche des „Robin Hood von Liechtenstein“ gefunden

Vier Monate nach dem Mord an einem Liechtensteiner Bankier ist die Leiche des mutmaßlichen Täters im Bodensee entdeckt worden. Der 58 Jahre alte Mann kämpfte als selbst ernannter „Robin Hood“ des Fürstentums gegen die Finanzbranche. Mehr 1 3

Reisewarnung für Rom Heilige Stadt, diebische Stadt

Rom hat mit sehr irdischen Problemen zu kämpfen: täglich rauben Banden Touristen aus. England hat nun sogar seine Bürger vor einem Urlaub in der Kulturmetropole gewarnt – was freilich nicht alle Römer freut. Mehr 13 10

China Lotsen verschlafen Landung

Wegen eines Nickerchens der Lotsen im Kontrollturm musste eine Boeing der China Eastern in Wuhan über dem Flughafen kreisen, bis die Mitarbeiter im Tower wieder aufgewacht waren. Mehr 2 5

Nachkriegskinder Es geht ihr doch gut

Zu Zeiten des deutschen Wirtschaftswunders war der Familie Wohlstand wichtiger als Geborgenheit. Die Kinder litten an seelischer Unterernährung. Das Porträt eines Nachkriegskindes. Mehr 11 30

Iran Peitschenhiebe für negative Buchkritik

Wer in Iran negative Kritik veröffentlicht, muss unter Umständen Peitschenhiebe fürchten. Das haben zwei Fotografen am eigenen Leib erfahren. Sie hatten das Werk eines hochrangigen Beamten kritisiert. Mehr 1 9

Sport-Legende Jim Thorpe soll fort aus Jim Thorpe

Einer der überragenden Sportler der olympischen Geschichte war schon zu Lebzeiten so etwas wie ein tragischer Held. Er kommt auch nach seinem Tod nicht zur Ruhe. Mehr 1 4

Eine Frankfurterin in Wien „Gerade noch habe ich das Schiff erreicht“

Die Frankfurterin Ingeborg Hungerleider hat die Welt gesehen, heute ist sie mit fast 90 Jahren fester Bestandteil der Wiener Gesellschaft. Ihr bewegtes Leben ist das Ergebnis von Bedrängnis, Not, und Flucht. Mehr 1 12

Verhalten gegenüber Bettlern Wir geben nichts. Oder doch?

Man hetzt zur U-Bahn, dann ist da dieser Anblick von Armut, die Bitte um einen Euro. Aber was die Bedürftigen mit dem Geld machen, ob sie es überhaupt behalten dürfen, ist oft nicht zu durchschauen. Wie geht man mit Bettlern um? Eine Annäherung. Mehr 90 42

Iran Mehr als 250 Verletzte nach schwerem Erdbeben

Ein starkes Erdbeben hat den Westen Irans erschüttert und viele Häuser zerstört. Mehr als 250 Menschen wurden verletzt, Tote soll es nicht gegeben haben. Mehr 1

Kinderbuchautor Sebastian Lybeck Lachen, dass der Bauch wackelt

Der Mann, der nur Gedichte schreiben wollte, ist für eine der schönsten Kinderbuchgeschichten überhaupt verantwortlich. Ein Besuch bei dem „Latte Igel“-Autor Sebastian Lybeck. Mehr 15

Bei Einreise nach Deutschland Gesuchter Vergewaltiger nach 38 Jahren Flucht verhaftet

Untergetaucht 1976, verhaftet 2014: Wegen eines jahrzehntealten Haftbefehls fasst die Bundespolizei einen mutmaßlichen Sexualstraftäter am Frankfurter Flughafen - denn verjährt ist die Tat noch nicht. Mehr 16 13

Paris Ratlosigkeit nach Überfall auf Saudi-Konvoi

Ein Raubüberfall auf den Autokonvoi eines saudi-arabischen Prinzen gibt der Polizei in Paris Rätsel auf. Neben viel Geld erbeuteten die Täter auch interne Papiere. Mehr 9 10

Cyber-Bankraub Drahtzieher von 40-Millionen-Dollar-Coup gefasst

Es war ein beispielloser Bankraub: In einer einzigen Nacht wurden rund um den Globus 40 Millionen Dollar erbeutet. Doch ein Kronzeuge und eine WLAN-Verbindung wurden dem mutmaßlichen Drahtzieher zum Verhängnis. Gefasst wurde er in Frankfurt. Mehr 11 14

Ebola-Ausbreitung Kranke auf der Flucht

Nach der Flucht von 17 Ebola-Patienten in Liberia steigt dort die Furcht vor einer schnelleren Ausbreitung der Epidemie. Das Eindämmen der Epidemie in Westafrika hängt maßgeblich von der Entwicklung in Liberia ab. Mehr 2 9

Heimkinder Die Kinder testen, wie sehr sie gewollt werden

Leben im Kinderheim, eine neue Chance oder ein neues Trauma? Die Sozialwaisen fassen nur allmählich Vertrauen. Und manche Wunden heilen nicht. Mehr 1

Sohn von Jackie Chan Ins Netz der Drogenfahnder gegangen

Dem Sohn von Action-Star Jackie Chan droht nach Rauschgiftmissbrauch eine empfindliche Haftstrafe, Denzel Washington ist auf Entzug und der meistgepiercte Mann der Welt darf nicht nach Dubai einreisen – der Smalltalk. Mehr 8

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden