Home
http://www.faz.net/-gpc-74i10
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Frankreich Fillon beansprucht UMP-Parteivorsitz

Das Kampf um den Parteivorsitz der konservativen UMP hat abermals eine Wende genommen. Der frühere Premierminister François Fillon hat das Ergebnis der Urwahl angefochten, bei der laut Wahlkommission Jean-François Copé zum Wahlsieger ausgerufen wurde.

© AFP Vergrößern Der frühere Premierminister François Fillon will das Ergebnis bei der Urwahl der UMP anfechten

Der Machtkampf bei den französischen Konservativen setzt sich fort. Am Mittwoch hat der frühere Premierminister François Fillon das offizielle Ergebnis der Urwahl vom Sonntag angefochten und sich selbst zum Sieger erklärt. Die Ergebnisse von drei Überseegebieten seien nicht berücksichtigt worden, teilte Fillon in einem Schreiben mit. Daher sei das am Montagabend verkündete Ergebnis, nach dem sich der bisherige Generalsekretär der UMP, Jean-François Copé, mit einem Vorsprung von 98 Stimmen durchgesetzt habe, ungültig.

Fillon forderte, dass der frühere Premier- und spätere Außenminister Alain Juppé vorübergehend die Partei führen solle. Copé lehnte das ab. „Es gab Ergebnisse. Wir müssen uns jetzt zusammenfinden und zusammenarbeiten“, sagte er in Paris. Solange keine andere Entscheidung gefallen sei, bleibe er Vorsitzender der Partei. Auch der Vorsitzende der internen Wahlkommission, Patrice Gélard, erklärte, dass er die Entscheidung zugunsten von Copé nicht mehr rückgängig machen könne. Allenfalls eine Berufungskommission sei dazu in der Lage. Fillon sagte aber, Gélard habe ihm bestätigt, dass drei Überseegebiete nicht in die Zählung einbezogen wurden. Anderenfalls läge Fillon nach dessen Angaben mit 26 Stimmen Vorsprung bei fast 176000 abgegebenen Stimmen vorn. der FDP im Bundestag unsicher.

Mehr zum Thema

Quelle: FAZ.NET mit chs.

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Misstrauensantrag abgelehnt Frankreichs Regierung bleibt im Amt

Die französische Regierung hat einen Misstrauensantrag überstanden, mit dem die Opposition auf geplante Wirtschaftsreformen reagiert hatte. Anders als noch zu Beginn der Woche traten die Sozialisten geschlossen auf. Mehr Von Christian Schubert, Paris

19.02.2015, 19:29 Uhr | Politik
UMP-Wahl Sarkozy wieder Vorsitzender der Konservativen

Die Mitglieder der konservativen Partei UMP in Frankreich haben den ehemaligen Staatspräsidenten Nicolas Sarkozy zu ihrem neuen Parteivorsitzenden gewählt. Bei der Abstimmung erhielt er offiziellen Angaben zufolge 64,5 Prozent der Stimmen. Mehr

30.11.2014, 12:41 Uhr | Politik
CDU nach der Hamburg-Wahl Kein Stein bleibt auf dem anderen

Die Hamburger CDU sucht nach der vernichtenden Wahlniederlage ihre Zukunft – und einen neuen Vorsitzenden. Eine Rückkehr an die Macht scheint in weiter Ferne. Einige sind nicht bereit, den Weg zu gehen. Mehr Von Frank Pergande, Hamburg

20.02.2015, 22:25 Uhr | Politik
Großbritannien Ukip holt zweiten Sitz im britischen Parlament

Die europafeindliche Partei Ukip von Nigel Farage hat eine Nachwahl um den Platz eines übergetreten Abgeordneten für sich entschieden. Das Ergebnis ist ein schwerer Schlag für Premierminister Cameron. Mehr

21.11.2014, 12:03 Uhr | Politik
Regierungskrise in Frankreich Hat François Hollande noch eine Mehrheit?

Die Sozialisten boxen ein Gesetz zur Liberalisierung von Dienstleistungen ohne Abstimmung im Parlament durch. Am Donnerstag entscheiden die Abgeordneten über die Zukunft der Regierung. Mehr Von Christian Schubert, Paris

17.02.2015, 19:15 Uhr | Politik
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 21.11.2012, 15:47 Uhr

Wer sind die obersten Vertuscher?

Von Anno Hecker

Die Welt ist schlecht. Aber mindestens genauso vergesslich. Der Hinweis auf den Einsatz von Dopingmitteln beim VfB Stuttgart ist schon fast 23 Jahre alt. Damals hatte Trainer Daum geplaudert. Mehr 1 3

Mailänder Modewoche Mit Bambini auf den Laufsteg

Mode aus Mailand ist vor allem Exportgut. Gerade deshalb setzen die Designer auf italienische Werte: Schneiderkunst, Dekor – und Familie. Mehr Von Jennifer Wiebking, Mailand 1

Autosalon 2015 Die Stars in Genf

Der Genfer Autosalon öffnet offiziell seine Tore. FAZ.NET stellt schon mal die Highlights vor: vom neuen Maybach Pullman mit 6,5 Meter Länge bis zum Ferrari mit 670 PS. Mehr Von Holger Appel 2