http://www.faz.net/-gpc-74i10
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Veröffentlicht: 21.11.2012, 15:47 Uhr

Frankreich Fillon beansprucht UMP-Parteivorsitz

Das Kampf um den Parteivorsitz der konservativen UMP hat abermals eine Wende genommen. Der frühere Premierminister François Fillon hat das Ergebnis der Urwahl angefochten, bei der laut Wahlkommission Jean-François Copé zum Wahlsieger ausgerufen wurde.

© AFP Der frühere Premierminister François Fillon will das Ergebnis bei der Urwahl der UMP anfechten

Der Machtkampf bei den französischen Konservativen setzt sich fort. Am Mittwoch hat der frühere Premierminister François Fillon das offizielle Ergebnis der Urwahl vom Sonntag angefochten und sich selbst zum Sieger erklärt. Die Ergebnisse von drei Überseegebieten seien nicht berücksichtigt worden, teilte Fillon in einem Schreiben mit. Daher sei das am Montagabend verkündete Ergebnis, nach dem sich der bisherige Generalsekretär der UMP, Jean-François Copé, mit einem Vorsprung von 98 Stimmen durchgesetzt habe, ungültig.

Fillon forderte, dass der frühere Premier- und spätere Außenminister Alain Juppé vorübergehend die Partei führen solle. Copé lehnte das ab. „Es gab Ergebnisse. Wir müssen uns jetzt zusammenfinden und zusammenarbeiten“, sagte er in Paris. Solange keine andere Entscheidung gefallen sei, bleibe er Vorsitzender der Partei. Auch der Vorsitzende der internen Wahlkommission, Patrice Gélard, erklärte, dass er die Entscheidung zugunsten von Copé nicht mehr rückgängig machen könne. Allenfalls eine Berufungskommission sei dazu in der Lage. Fillon sagte aber, Gélard habe ihm bestätigt, dass drei Überseegebiete nicht in die Zählung einbezogen wurden. Anderenfalls läge Fillon nach dessen Angaben mit 26 Stimmen Vorsprung bei fast 176000 abgegebenen Stimmen vorn. der FDP im Bundestag unsicher.

Mehr zum Thema

Quelle: FAZ.NET mit chs.

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Anschlag von Nizza Frankreich – Lieblingsziel der Terroristen

Der Anschlag von Nizza verschärft die Debatte über die Sicherheitsvorkehrungen in Frankreich. Die Kritiker halten der Regierung viele Versäumnisse vor, die zu den neuen Opfern geführt haben. Mehr Von Christian Schubert, Paris

15.07.2016, 14:23 Uhr | Politik
Großbritannien Konservative stimmen über Cameron-Nachfolge ab

Die britischen Konservativen beginnen am Dienstag ihre Auslese der Kandidaten für die Nachfolge von Parteichef und Premierminister David Cameron. Fünf Politiker haben ihren Hut in den Ring geworfen. Als aussichtsreichste Kandidatin gilt Innenministerin Theresa May, die vor dem Brexit-Referendum für einen Verbleib der Briten in der EU geworben hatte. Mehr

05.07.2016, 07:59 Uhr | Politik
May im britischen Unterhaus Ein Hauch von Margaret Thatcher

Bei ihrem ersten Auftritt bei der wöchentlichen Fragestunde im britischen Unterhaus hat die neue Premierministerin einen souveränen Auftritt. Und macht klar: Trotz des Brexits will sie die Brücken zur EU nicht abbrechen. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

20.07.2016, 16:39 Uhr | Politik
Nach Brexit-Referendum Briten hoffen auf mehr Einheit durch neue Premierministerin

Die britischen Konservativen haben sich überraschend schnell für Innenministerin Theresa May als neue Regierungschefin entschieden. Laut Premierminister David Cameron wird sie am Mittwoch zu seiner Nachfolgerin gewählt. Mehr

12.07.2016, 17:53 Uhr | Politik
Nationalversammlung in Paris Frankreich verlängert Ausnahmezustand bis 2017

Nach dem Attentat in Nizza gilt in Frankreich weiter der Ausnahmezustand – und das deutlich länger als von der Regierung geplant. In der Nacht debattiert das Parlament heftig um den richtigen Weg im Kampf gegen den Terror. Mehr

20.07.2016, 08:40 Uhr | Politik

Braune Soße gegen Kopf-ab-Soße

Von Jasper von Altenbockum

Die Hintergründe des Münchner Amoklaufs zeigen: Es sollten keine Zusammenhänge hergestellt werden, wo keine sind. Das hat mit vernünftiger Politik nichts zu tun. Ein Kommentar. Mehr 22 60

Bluetooth-Lautsprecher Beoplay Talentierter Pilzkopf

Der kleine Bluetooth-Lautsprecher Beoplay A1 von Bang & Olufsen überrascht mit kräftigen Bässen. Auch das Telefonieren mit dem Knirps macht Spaß. Mehr Von Wolfgang Tunze 15

Das Beste aus dem Netz Pokémon-Jäger behaupten, Tiere könnten Geister sehen

Diese tierischen Gefährten sind den Pokémon im echten Leben begegnet. Glauben Sie nicht? Sehen Sie selbst. Mehr 4

Modetrends in Brasilien Television

In Brasilien setzen nicht die Magazine die großen Modetrends - sondern die Telenovelas. Dabei lässt sich genau nachzeichnen, welche Seifenoper welchen Stil geprägt hat. Mehr Von Wlada Kolosowa 0

Serie „Einfach mal anhalten“ Mantras in der Mittagspause

Oft vorbeigeradelt: Mitten in München lädt eine Kirche zur Mittagsandacht. In der ersten Folge unserer Serie „Einfach mal anhalten“ geht es um einen religiösen Stopp im hektischen Berufsalltag. Mehr Von Eva Heidenfelder 0