Home
http://www.faz.net/-gpc-74i10
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER

Frankreich Fillon beansprucht UMP-Parteivorsitz

Das Kampf um den Parteivorsitz der konservativen UMP hat abermals eine Wende genommen. Der frühere Premierminister François Fillon hat das Ergebnis der Urwahl angefochten, bei der laut Wahlkommission Jean-François Copé zum Wahlsieger ausgerufen wurde.

© AFP Vergrößern Der frühere Premierminister François Fillon will das Ergebnis bei der Urwahl der UMP anfechten

Der Machtkampf bei den französischen Konservativen setzt sich fort. Am Mittwoch hat der frühere Premierminister François Fillon das offizielle Ergebnis der Urwahl vom Sonntag angefochten und sich selbst zum Sieger erklärt. Die Ergebnisse von drei Überseegebieten seien nicht berücksichtigt worden, teilte Fillon in einem Schreiben mit. Daher sei das am Montagabend verkündete Ergebnis, nach dem sich der bisherige Generalsekretär der UMP, Jean-François Copé, mit einem Vorsprung von 98 Stimmen durchgesetzt habe, ungültig.

Fillon forderte, dass der frühere Premier- und spätere Außenminister Alain Juppé vorübergehend die Partei führen solle. Copé lehnte das ab. „Es gab Ergebnisse. Wir müssen uns jetzt zusammenfinden und zusammenarbeiten“, sagte er in Paris. Solange keine andere Entscheidung gefallen sei, bleibe er Vorsitzender der Partei. Auch der Vorsitzende der internen Wahlkommission, Patrice Gélard, erklärte, dass er die Entscheidung zugunsten von Copé nicht mehr rückgängig machen könne. Allenfalls eine Berufungskommission sei dazu in der Lage. Fillon sagte aber, Gélard habe ihm bestätigt, dass drei Überseegebiete nicht in die Zählung einbezogen wurden. Anderenfalls läge Fillon nach dessen Angaben mit 26 Stimmen Vorsprung bei fast 176000 abgegebenen Stimmen vorn. der FDP im Bundestag unsicher.

Mehr zum Thema

Quelle: FAZ.NET mit chs.

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Sarkozy kehrt in die Politik zurück Ich bin ohne Rachegeist

Nicolas Sarkozy plant eine große Reform der konservativen Partei, inklusive eines neuen Namens. Im Fernsehen teilte er außerdem gegen seine innerparteilichen Rivalen aus. Mehr

22.09.2014, 10:38 Uhr | Politik
Fast 97 Prozent stimmenfür Ex-Armeechef

Wenig überraschend wird der frühere Armeechef Abdel Fattah al-Sissi neuer Präsident Ägyptens. Laut Wahlkommission entfielen 96,9 Prozent der abgegebenen Stimmen auf ihn. Mehr

04.06.2014, 14:33 Uhr | Politik
Mehrheitsverlust im Senat Frankreich rückt nach rechts

Schwarzer Tag für Präsident Francois Hollande: Bei den Teilwahlen hat die Sozialistische Partei ihre Mehrheit im Senat verloren. Die Gunst der Wähler fiel anderen zu. Mehr

28.09.2014, 19:24 Uhr | Politik
Schweden steht vor Regierungswechsel

Bei der Wahl am Sonntag kamen die drei Mitte-Links-Parteien der Opposition Hochrechnungen zufolge auf zusammen über 43 Prozent der Stimmen. Die konservative Koalition von Ministerpräsident Fredrik Reinfeldt gestand noch am Abend ihre Niederlage ein. Mehr

15.09.2014, 12:15 Uhr | Politik
Nach der Wahl in Schweden Der Anfang einer langen Reise

Die Sozialdemokraten in Schweden haben die Wahlen gewonnen – wenn auch nicht überzeugend. Nun müssen sie Partner suchen. Es ist eine schwierige Aufgabe. Mehr

16.09.2014, 09:10 Uhr | Politik
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 21.11.2012, 15:47 Uhr

Zur Sanierung verdammt

Von Johannes Leithäuser, Berlin

Die Pannen bei der Bundeswehr kommen genau richtig: Lange nicht mehr waren die Deutschen so sensibel für sicherheitspolitische Bedrohungen wie derzeit. Das Desaster könnte deshalb eine Chance sein, die Armee endlich besser zu machen. Mehr 53 16

Exotische Küche Was Chinesen wirklich kochen

Schwein süß-sauer oder Hund? Die chinesische Küche bietet mehr als das. Besonders beliebt bei den Chinesen ist die Nudelsuppe. Ein Blick hinter die Kulissen eines Berliner Chinesen – und drei Rezepte. Mehr Von Ursula Heinzelmann 9

Eddy Merckx Milano 72 Eddy weiß, was Frauen wünschen

Mit dem Damenrennrad Milano 72 kommt eine Geometrie, von der die Sitzposition der weiblichen Anatomie angepasst wird. Das Rad von Eddy Merckx Cycles passte auf Anhieb. Mehr Von Susanne Braun 7 4

Kolumne „Nine to five“ Reich werden im Nebenjob

Der Weg zum Millionär ist hart und steinig. Aber in unseren Mail-Postfächern liegt vielleicht schon die Abkürzung ins Paradies. Mehr Von Sven Astheimer 1 5

Jennifer Lopez „Da kam die Bronx durch!“

Jennifer Lopez wurde in einen Auffahrunfall verwickelt. Girls-Star Lena Dunham musste früher auf Tische klopfen und Jane Fonda erzählt, wie gut sie organisiert ist – der Smalltalk. Mehr