http://www.faz.net/-gpc-8wnhj

Die von Ihnen angeforderte Seite kann leider nicht ausgeliefert werden. Das tut uns leid. Interessiert Sie eine andere Geschichte von der aktuellen FAZ.NET-Homepage?

Dax : Französischer Bischof tritt wegen „Problemen mit Jugendlichen“ zurück

  • Aktualisiert am

Der Bischof der französischen Stadt Dax tritt zurück. Grund dafür soll „Aufregung über sein Verhalten bei jungen Leuten“ gewesen sein. Gerüchte über sexuelle Übergriffe dementiert das Bistum jedoch.

          Der Bischof der südwestfranzösischen Stadt Dax, Hervé Gaschinard, ist wegen einer „unangemessenen Haltung“ gegenüber Jugendlichen zurückgetreten. Die französische Bischofskonferenz teilte am Donnerstag mit, Papst Franziskus habe das Gesuch des 57-Jährigen akzeptiert. In der Erklärung heißt es, Gaschinard habe „Probleme“ in seiner „pastoralen Beziehung zu Jugendlichen“ an den Tag gelegt. Der päpstliche Nuntius habe ihm deshalb den Rücktritt nahegelegt.

          Der Erzbischof von Bordeaux, Jean-Pierre Ricard, erklärte, er habe kürzlich Mitglieder der Diözese von Dax empfangen, die sich über Gaschinard beklagt hätten. „Sein Verhalten hat Aufregung und Verwirrung bei einigen jungen Leuten ausgelöst“, betonte der Bischof. Ein Sprecher des Bistums von Dax sagte, es sei aber „in keinem Fall die Rede von sexuellen Akten oder Übergriffen“.

          Nach Informationen der katholischen Zeitung „La Croix“ hatte sich eine Familie aus der Diözese des Bischofs an eine Kongregation des Vatikans gewandt, die sich unter anderem mit Fällen sexuellen Missbrauchs befasst. Der Nuntius habe den Fall daraufhin untersuchen lassen. Gaschinard war seit 2012 Bischof von Dax. Die katholische Kirche wird seit Jahren durch Missbrauchsfälle weltweit erschüttert.

          Weitere Themen

          Das Mauerpanorama in Berlin Video-Seite öffnen

          Ein Novembertag 1980 : Das Mauerpanorama in Berlin

          Am einstigen Grenzübergang Checkpoint Charlie steht ein 360-Grad-Panorama des Künstlers Yadegar Asisi. Es zeigt das Leben im Schatten der Mauer an einem Novembertag im Jahr 1980. Ein Magnet für Berlin-Touristen.

          Warum schont der Papst McCarrick?

          Missbrauchsaffäre : Warum schont der Papst McCarrick?

          Im Missbrauchsskandal in Chile greift Papst Franziskus drakonisch durch, sechs Bischöfe traten schon zurück. Gegenüber Bischof McCarrick verhält er sich jedoch nachsichtig. Denn Franziskus hat ihm viel zu verdanken.

          Sprachenwirrwarr in der Pressekonferenz Video-Seite öffnen

          BVB : Sprachenwirrwarr in der Pressekonferenz

          Lucien Favres Muttersprache ist Französisch. Dennoch wird der Schweizer Trainer des BVB aus dem Deutschen ins Französische übersetzt. Und das zu seiner Verwunderung.

          Topmeldungen

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.