HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Tabaksteuer

Italien Höhere Tabaksteuern gegen das Haushaltsdefizit

Die italienische Regierung muss das Haushaltsdefizit verringern. Helfen sollen dabei nun kurzfristige Steuererhöhungen – in den verschiedensten Bereichen. Mehr

25.04.2017, 07:51 Uhr | Wirtschaft
Alle Artikel zu: Tabaksteuer
1 2  
   
Sortieren nach

Schockbilder Tabaksteuer-Einnahmen halbieren sich

Um beinahe 50 Prozent sind die Einnahmen aus der Tabaksteuer im Juli gegenüber dem Vorjahr zurückgegangen. Das liegt aber nicht daran, dass weniger geraucht würde. Und wird wohl nicht so bleiben. Mehr

19.08.2016, 07:47 Uhr | Wirtschaft

Folge höherer Tabaksteuer Deutsche verlieren Lust an Zigaretten

Höhere Tabaksteuern zeigen offenbar Wirkung: Im vergangenen Jahr wurden hierzulande nur 82,4 Milliarden versteuerte Zigaretten verkauft. Dafür ist mehr Pfeife geraucht worden. Mehr

21.01.2013, 12:04 Uhr | Wirtschaft

Verhaftungen in Spanien Alles legal und sauber?

Der spanischen Polizei ist ein Schlag gegen die organisierte Kriminalität gelungen. Nebenbei enthüllt die Operation spanisch-chinesische Vetternwirtschaft im Kunstbetrieb. Mehr Von Clementine Kügler, Madrid

03.11.2012, 06:13 Uhr | Feuilleton

Vor Tabaksteuererhöhung Händler hamstern Zigaretten

Die bevorstehende Erhöhung der Tabaksteuer hat zu Hamsterkäufen geführt: Deutschlands Händler horten Zigaretten, um sie länger günstig verkaufen zu können. Der Fiskus profitiert: Die Steuereinnahmen legen deutlich zu. Mehr

20.04.2011, 12:41 Uhr | Wirtschaft

Tabaksteuer Raucher bringen Fiskus weniger Geld ein

Die Einnahmen aus der Tabaksteuer sanken im vergangenen Jahr um 200 Millionen Euro auf 13,4 Milliarden Euro. Ein Grund für diese Tendenz: Seit Jahren steigen immer mehr Raucher auf losen Tabak zum Selberdrehen um. Mehr

21.01.2011, 14:01 Uhr | Wirtschaft

Wundertüte Haushaltsbegleitgesetz Bundestag verabschiedet Sparpaket

Eine Steuer auf Flugreisen, geringere Energiesteuervergünstigungen für Unternehmen, Wegfall des Elterngeldes für Hartz-IV-Bezieher und Spitzenverdiener: Das sind drei von vielen Rechtsänderungen, die den Bundeshaushalt entlasten sollen. Mehr Von Manfred Schäfers

28.10.2010, 20:21 Uhr | Wirtschaft

Koalitionsversprechen Die Tabaksteuer ist doch keine Steuer

Wie die Regierungsparteien dem Widerspruch begegnen, dass sie sich im Koalitionsvertrag gegen Steuererhöhungen verwahrt haben - und nun die Raucher stärker belasten. Mehr Von Günther Bannas, Berlin

26.10.2010, 21:03 Uhr | Politik

Steuererhöhung Bis zu 40 Cent mehr für die Schachtel Zigaretten

In fünf Schritten soll die Tabaksteuer erhöht werden. nach den Regierungsplänen steigt der Preis pro Pacvkung bis 2015 um bis zu 40 Cent. Grünen-Chef Özdemir spottet, das Motto der Koalition laute: Rauchen für die Konzerne. Die Tabakindustrie ist nicht unzufrieden. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin

25.10.2010, 21:18 Uhr | Wirtschaft

Union uneins in Finanzpolitik Kritik an Merkels Vereinbarung mit Sarkozy

In der Union gibt es Differenzen über die Absprachen von Bundeskanzlerin Merkel mit dem französischen Staatspräsidenten Sarkozy. Mehrere Europa-Politiker von CDU und CSU kritisierten, der europäische Stabilitätspakt werde aufgeweicht. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

25.10.2010, 18:48 Uhr | Politik

Steuerpläne Raucher sollen mehr zahlen - Ökosteuer entschärft

Die schwarz-gelbe Koalition will das Sparpaket abermals zugunsten energieintensiver Unternehmen lockern. Mehr bezahlen müssen dagegen die Raucher über eine erhöhte Tabaksteuer. Die Opposition sieht darin einen abermaligen Kniefall der Regierung vor der Wirtschaftslobby. Mehr

25.10.2010, 12:52 Uhr | Wirtschaft

Rabatte für Industrie bleiben erhalten Energiesteuerpläne werden entschärft

Die schwarz-gelbe Koalition hat sich am Sonntagabend in einer Spitzenrunde im Kanzleramt auf ein Steuerpaket geeinigt. Energieintensive Unternehmen werden bei der Ökosteuer weniger stark belastet als ursprünglich geplant. Höhere Kosten kommen dagegen auf Raucher zu: Die Tabaksteuer soll erhöht werden. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin

25.10.2010, 08:34 Uhr | Wirtschaft

Die Tabaksteuer Rauchen für den Fiskus

Die Tabaksteuer ist eines dieser Konstrukte, die vorzüglich zeigen, warum die Lenkungsfunktion einer Steuer nicht immer so eindeutig ist. Die Tabaksteuer wird erhoben, damit weniger geraucht wird. Das ist angenehm für Luft und Leute. Mehr

02.10.2010, 19:37 Uhr | Finanzen

Steuerpolitik Tabakindustrie will sich stärker besteuern lassen

Die Tabakwirtschaft hat eine Erhöhung der Tabaksteuer vorgeschlagen. Die Branche spricht von einem verbesserten Jugendschutz und wirbt mit Mehreinnahmen für den Bund. Was steckt dahinter? Mehr Von Manfred Schäfers

01.10.2010, 07:51 Uhr | Wirtschaft

Griechenland Meister kreativer Buchführung

Weil Griechenland über Jahre seine Schuldenkrise durch Nachbesserungen an den Wirtschaftsdaten wegrechnete, wuchs die Wirtschaftsleistung. Rauschgifthandel, Zigarettenschmuggel und Prostitution wurden einfach nicht berücksichtigt. Mehr Von Michael Martens

04.02.2010, 09:25 Uhr | Politik

Zigarettenschmuggel Gewinne wie im Drogenhandel

Das Geschäft mit geschmuggelten Zigaretten boomt, denn damit lässt sich viel Geld verdienen. Aber: Die Zollfahnder im Rhein-Main-Gebiet werden öfter fündig. Mehr Von Katharina Iskandar

27.08.2008, 21:33 Uhr | Rhein-Main

Branchen und Märkte (157): Tabakindustrie In die Zange genommen

Die Tabakindustrie hat es immer schwerer. Rauchverbote, steigende Tabaksteuern und eine Initiative von Bill Gates und Michael Bloomberg zur Bekämpfung des Rauchens. Die Gewinne steigen trotzdem. Noch: Denn die schlechten Nachrichten reißen nicht ab. Mehr Von Von Roland Lindner und Johannes Ritter

17.08.2008, 15:05 Uhr | Wirtschaft

Rauchen Brüssel will Tabaksteuern anheben

Zigaretten und Tabak werden innerhalb der EU sehr unterschiedlich besteuert. Die EU-Kommission schlägt nun vor, den Mindeststeuersatz anzuheben. Für Raucher in Deutschland hätten die Vorschläge aber keine Konsequenzen, weil sie ohnehin schon mehr bezahlen. Mehr

16.07.2008, 15:36 Uhr | Wirtschaft

Genussmittel Zigarettenautomaten verschwinden Zug um Zug

Die Politik erhöhte die Tabaksteuer, verschärfte den Jugendschutz beim Tabakverkauf und schränkte das Rauchen in Gaststätten ein – nun klagen Betreiber von Zigarettenautomaten über Umsatzeinbrüche und bauen Stellen ab. Mehr Von Thorsten Winter

08.01.2008, 13:41 Uhr | Rhein-Main

Gesundheitsreform Kanzlerin: Wirklicher Durchbruch - Opposition: Merkel-Murks

Nach Verhandlungen bis zum frühen Morgen spricht Kanzlerin Merkel von einem wirklichen Durchbruch. Auch SPD-Chef Beck verteidigte den Kompromiß, der höhere Beiträge für die Krankenkassen, aber keine höheren Steuern vorsieht. Die Opposition kritisiert fehlenden Mut und Kassensozialismus. Mehr

03.07.2006, 12:05 Uhr | Wirtschaft

Urteil Rauchen: Der Billig-Bausatz wird teurer

Zigarettenpäckchen sind zu teuer? Bisher konnten Raucher auf Zigarettensticks ausweichen, die wesentlich geringer besteuert wurden. Doch damit ist es jetzt vorbei. Mehr

10.11.2005, 14:45 Uhr | Wirtschaft

Weltnichtrauchertag Schluß mit süchtig

Rund 300 Menschen sterben in Deutschland täglich an den Folgen ihres Zigarettenkonsums. Die WHO ruft anläßlich des Weltnichtrauchertages zur Entwöhnung auf. In 40 Prozent der Fälle verläuft diese erfolgreich. Mehr

31.05.2005, 06:00 Uhr | Gesellschaft

Zigaretten-Debatte Grüne: Selberdrehen soll teurer werden

Einst gab es keinen grünen Parteitag ohne Selbstgedrehte. Jetzt wollen die Grünen losen Tabak stärker besteuern, um das Ausweichen auf diese Billig-Variante zu verhindern - der selbstkritische Beitrag der Ex-Spontis zur aktuellen Anti-Zigaretten-Debatte. Mehr

19.05.2005, 11:19 Uhr | Politik

Raucher Die Ausgeschlossenen

Ist Rauchen unverantwortlich - oder der Kampf dagegen überzogen? Rauchen wird nach und nach aus dem alltäglichen Handeln herausgelöst, die Raucher in die Illegalität getrieben. Werden von ihnen nur noch Bilder bleiben? Mehr Von Helmut Klemm

14.04.2005, 11:47 Uhr | Feuilleton

Die Ausgeschlossenen Die Ausgeschlossenen

Sartre ließ sich noch unbefangen mit einer brennenden Zigarette zwischen den Fingern porträtieren. Sie war keineswegs ein bloßes Requisit, sondern fast schon ein Attribut des Philosophen. Er qualmte bekanntlich wie ein Schlot - am ... Mehr

13.04.2005, 16:41 Uhr | Feuilleton
1 2  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z