Schwellenländer: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Schwellenländer

  2 3 4 5 6 ... 20 ... 40  
   
Sortieren nach

Finanzmärkte Der Optimismus kehrt in die Schwellenländer zurück

Viele Aktienkurse in den Schwellenländern steigen seit Wochen. Indiens Aktienindex erreicht sogar ein Allzeithoch. Aber die Käufer von Anleihen bleiben zögerlich. Mehr Von Gerald Braunberger

04.04.2014, 16:43 Uhr | Finanzen

Währungsverluste Starker Euro lässt Gewinne von Dax-Konzernen schrumpfen

Die Dax-Konzerne ächzen unter dem starken Euro. Probleme bereiten vor allem die schwachen Währungen der Schwellenländer. Wie stark sich das in den Zahlen niederschlägt, analysiert eine neue Studie. Mehr Von Carsten Knop

20.03.2014, 14:55 Uhr | Wirtschaft

Schwellenländer TIP wird zum Reizwort für Geldanleger

BRIC(S) ist out, zu schlechter Ruf. Neue Abkürzungen machen die Runde PINE, CNIPB oder aber TIP: Thailand, Indonesien, Philippinen. Und manches ist derzeit günstig zu haben. Mehr Von Christoph Hein, Singapur

20.03.2014, 07:13 Uhr | Wirtschaft

Schwellenländer Das neue BRIC heißt CNIPB

Jahrelang lockten Brasilien und Russland Investoren. Heute gibt es neue Favoriten wie Bangladesch oder die Philippinen. Die Anlagemöglichkeiten aber sind rar. Mehr

13.03.2014, 17:18 Uhr | Finanzen

Fondsbericht Die Krise der Schwellenländer lässt sich umgehen

Trotz der hohen Kursverluste an den Aktienbörsen der Schwellenländer erzielen manche Aktienfonds hohe Wertzuwächse. Nicht immer gehört dazu besonderes Management-Geschick. Mehr

13.03.2014, 14:04 Uhr | Finanzen

Vermögensverwaltung Schwellenländer sind nicht per se eine gute Anlage

Die Unterscheidung zwischen Schwellen- und Industrieländern als Anlageregion ist unscharf. Unter beiden Gruppen gibt es gute und schlechte Länder. Mehr Von Gerald Braunberger

11.03.2014, 19:46 Uhr | Finanzen

Investmentfonds Schwellenländeranleihen sind zurück

Kaufen, wen die Kanonen donnern? Fondsmanager Lazlo Belgrado empfiehlt den Einstieg bei Schwellenländeranleihen. Allerdings nicht überall. Mehr Von Martin Hock

10.03.2014, 16:02 Uhr | Finanzen

Fondsmanager Enttäuscht von den Schwellenländern

Schwellenländerfonds haben stark an Wert verloren. Deren Manager stehen jetzt blamiert da. Und nun? Mehr Von Dennis Kremer

03.03.2014, 13:45 Uhr | Finanzen

Mayers Weltwirtschaft Über Südeuropa lacht die Sonne

Warum laufen Anleihen aus Portugal, Italien, Griechenland und Spanien (PIGS) so gut? Mehr

01.03.2014, 16:19 Uhr | Wirtschaft

Yuan-Abwertung China verschreckt die Investoren

Der Wert des Yuan fällt so stark wie seit sieben Jahren nicht. Das Kalkül dahinter, Spekulanten abzuwimmeln, dürfte nur kurzfristig greifen. Zur Liberalisierung des Wechselkurses gibt es keine Alternative. Mehr Von Christian Geinitz, Peking

28.02.2014, 16:21 Uhr | Finanzen

Abwertung Der geplante Absturz des Yuan

Chinas Währung ist im Abwärtstaumel. Seit einer Woche hat der Renminbi ein Prozent an Wert verloren. Die Notenbank nutzt die Abwertung, um spekulatives Kapital abzuwehren. Mehr Von Christian Geinitz, Peking

26.02.2014, 08:01 Uhr | Finanzen

G20 Finanzministerkonferenz in Sydney Ein Wachstumsziel fast ohne Wert

Die Finanzminister der führenden 20 Industrie- und Schwellenländer wollen in den nächsten fünf Jahren gemeinsam ein Wachstum um gut 2 Prozent zusätzlich erzielen. Doch die ersten rudern zurück. Mehr Von Christoph Hein, Sydney

24.02.2014, 06:44 Uhr | Wirtschaft

G20-Gipfel in Sydney Großbanken wollen nicht noch mehr reguliert werden

Die Weltfinanzelite kommt in Sydney zusammen: Finanzminister und Zentralbank-Bosse streiten um die richtige Weltwirtschaftspolitik. Führende Banker drängen darauf, nicht noch mehr Regeln für sie zu beschließen. Mehr Von Christoph Hein, Sydney

22.02.2014, 09:49 Uhr | Wirtschaft

G-20-Treffen in Sydney Worüber die wichtigsten Wirtschaftsmächte streiten

In Sydney treffen sich die führenden Volkswirtschaften des Planeten. Großes Thema ist Amerikas Geldpolitik. Berlin steht hier auf der Seite der Vereinigten Staaten. In einer anderen bedeutenden Frage nicht. Mehr Von Christoph Hein, Manfred Schäfers und Patrick Welter

19.02.2014, 10:54 Uhr | Wirtschaft

Schwellenländer China könnte die nächste Weltwirtschaftskrise entfachen

Die Bank Société Générale skizziert ein Horrorszenario: Die Gefahr, dass 2014 in China eine Krise droht, beträgt 20 Prozent. Das würde das globale Wachstum halbieren. Mehr Von Christian Geinitz, Peking

17.02.2014, 06:29 Uhr | Wirtschaft

Weitere Nachrichten Daimler plant zusätzliches Werk für Kompaktwagen

Drillisch bestätigt nach einem Gewinnplus die Jahresprognose für 2014, schwache Schwellenländerwährungen drücken das Gewinnwachstum bei Procter & Gamble und Danone stockt seine Anteil an einem chinesischen Milchproduzenten auf. Mehr

12.02.2014, 07:17 Uhr | Wirtschaft

Kapitalabflüsse Die Krise springt auf weitere Schwellenländer über

Kasachstans Notenbank muss die Landeswährung um 19 Prozent abwerten. Die Ukraine weitet die Devisenkontrollen aus. Immer mehr Schwellenländer reagieren verzweifelt auf die Krise. Mehr Von Hanno Mußler

11.02.2014, 21:45 Uhr | Finanzen

Begrenzung der Einwanderung Die Schweizer im Risiko

Nach dem Volksentscheid macht die Schweiz nicht sofort die Schotten dicht. Bis zu drei Jahre soll mit Brüssel verhandelt werden. Unmittelbare Wirkung entfaltet das Ergebnis dennoch: Für die Wirtschaft beginnt nun eine Phase der Unsicherheit. Mehr Von Jürgen Dunsch, Zürich

11.02.2014, 03:19 Uhr | Politik

Mayers Weltwirtschaft Die Fed kreist nur um sich selbst

Amerikas Notenbank ignoriert den Rest der Welt. Das muss sich ändern. Mehr

08.02.2014, 13:44 Uhr | Wirtschaft

Kurssturz Die Wirtschaft macht uns fünf Mal Sorgen

In Amerika und Asien stürzen die Börsenkurse ab, die Angst vor einer weltweiten Krise wächst. Fünf Gründe, warum viele Wirtschaften nach einer Phase des Wachstums wieder instabil geworden sind. Mehr Von Martin Hock

04.02.2014, 12:34 Uhr | Finanzen

Börsenspiel Marktüberblick Abwärtstrend setzt sich fort

Der Abwärtstrend an den Aktienmärkten setzte sich fort, wenn auch mit deutlich verringerter Geschwindigkeit. Knapp ein Prozent verlor der DAX. Die Großwetterlage verbesserte sich dabei nur wenig. Mehr

03.02.2014, 09:53 Uhr | Finanzen

Internationaler Finanzmarkt Börsianer lecken ihre Wunden

Die Turbulenzen in den Schwellenländern lassen die Aktienbörsen zittern. Anleger drängen in sichere Anlagen: Die Rendite amerikanischer Staatsanleihen ist bereits gefallen. Mehr Von Norbert Kuls, New York

02.02.2014, 17:23 Uhr | Finanzen

Marktbericht Schwellenländer-Krise drückt Dax

Aus Furcht vor einer tiefgreifenden Schwellenländer-Krise haben die Anleger am Freitag einen Bogen um Aktien gemacht. Der Dax fiel zeitweise auf den tiefsten Stand seit Mitte Dezember. Bankentitel stand ebenfalls unter Druck. Mehr

31.01.2014, 18:09 Uhr | Finanzen

Schwellenländer-Krise Die Turbulenzen der Schwellenländer sind auch hausgemacht

An dem Absturz der Schwellenländer hat nicht nur die Federal Reserve schuld. Die Aktienmärkte laufen schon länger schlecht. Dennoch bieten sich Chancen für Anleger. Mehr

31.01.2014, 16:35 Uhr | Finanzen

Schwellenländer Indiens Zentralbankchef beschwert sich beim Westen

Raghuram Rajan leitet Indiens Notenbank und ist einer der angesehensten Ökonomen der Welt. Er verlangt wegen der Währungs-Turbulenzen mehr geldpolitische Zusammenarbeit - vor allem von den Industrieländern. Mehr

31.01.2014, 10:06 Uhr | Wirtschaft
  2 3 4 5 6 ... 20 ... 40  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z