Mietpreis-Entwicklung in Deutschland: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Lage am Immobilienmarkt Der Traum vom Eigenheim wird immer teurer

In der eigenen Wohnung oder im eigenen Haus zu wohnen wird in Deutschland für viele immer schwieriger. Aber die regionalen Unterschiede sind groß. Wo Wohnungen und Häuser noch billig sind. Mehr

12.12.2017, 13:48 Uhr | Finanzen

Alle Artikel zu: Mietpreis-Entwicklung in Deutschland

1 2 3 ... 5 ... 10  
   
Sortieren nach

Immobilienmarkt Immobilien werden laut Expertengutachten teurer und teurer

25 Prozent mehr als noch vor zwei Jahren geben Käufer heute für Immobilien aus. Und der Preisanstieg wird sich laut der amtlichen Gutachter weiter fortsetzen. Die Ursachen sind klar. Mehr

12.12.2017, 12:50 Uhr | Wirtschaft

SPD-Basis und die GroKo Der Kopf nickt, der Bauch rebelliert

Nach der Wahl hat sich die SPD gegen eine große Koalition gewehrt wie nie zuvor. Jetzt muss sie sie wohl doch wieder eingehen – was macht diese Kehrtwende mit den Genossen? Eindrücke von einer ratlosen Parteibasis. Mehr Von Reiner Burger, Oliver Georgi und Markus Kollberg

07.12.2017, 08:52 Uhr | Politik

Wohnkosten Mietpreisexplosion in den Großstädten gebremst

Ob München, Frankfurt, Hamburg oder Köln: Mieter in den Großstädten ächzen unter hohen Wohnkosten. Nun gibt es einen Hoffnungsschimmer. Immerhin das Wachstum der Mietpreise hat sich 2017 verlangsamt. Ein Grund zur Entwarnung? Mehr

10.11.2017, 13:21 Uhr | Wirtschaft

Schauspieler Clemens Schick „Das Versagen ist schwer zu begreifen“

Clemens Schick ist Schauspieler, Mitglied der SPD und lebt in Kreuzberg. Ein Gespräch über Steinewerfer, einen Krimi in Katalonien und die Frage, woran Martin Schulz gescheitert ist. Mehr Von Jörn Wenge

31.10.2017, 09:59 Uhr | Gesellschaft

Harte Zeiten für Studenten Die Uni-Städte werden immer teurer

Für Studenten ist es keine gute Nachricht: In den Universitätsstädten verschärft sich die Lage am Wohnungsmarkt. Die Studentenapartments neuen Typs schaffen keine Abhilfe – im Gegenteil. Mehr Von Birgit Ochs

16.10.2017, 11:08 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Teurer Wohnraum? Selber schuld!

In der Stadt wird das Wohnen teuer. Das liegt auch an den Städtern selbst – und an ihren Bürgerinitiativen. Mehr Von Patrick Bernau

02.10.2017, 12:29 Uhr | Wirtschaft

Vor allem in Großstädten Mieten für Studentenbuden stark gestiegen

Studierende in Deutschland müssen immer mehr Miete zahlen, belegt ein Gutachten des Instituts der deutschen Wirtschaft – in manchen Städten um bis zu 70 Prozent. Das liegt aber nicht nur an knappen Wohnungen. Mehr

02.10.2017, 07:05 Uhr | Wirtschaft

Die neuen Frankfurter Hochmotiviert, aber gering qualifiziert

Mit der Freizügigkeit und der Wirtschaftskrise kamen viele Menschen aus Ost- und Südeuropa nach Frankfurt. Doch auf dem hiesigen Arbeitsmarkt haben sie kaum Chancen – auch nicht, wenn sie eine Ausbildung haben. Mehr Von Martin Ochmann

26.09.2017, 06:56 Uhr | Rhein-Main

Hohe Preise Mieten belasten viele Haushalte zu stark

Maximal ein Drittel des Einkommens für Miete ausgeben: So lautet eine Faustregel. Doch das reicht oft nicht, belegen jetzt auch amtliche Zahlen. Teuer ist das Wohnen längst nicht mehr nur in den großen Städten. Mehr

22.09.2017, 10:21 Uhr | Wirtschaft

FDP im Wahlkampf Retter mit Kuhfleckenkrawatte

Kaum eine Partei ist so auf ihren Vorsitzenden fixiert wie die FDP auf Christian Lindner. Wohl auch, weil er die Liberalen aus der schwersten Krise ihrer Geschichte geführt hat. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

17.09.2017, 17:36 Uhr | Politik

Wohnungsmangel Früher war Berlin mal günstig

In der Hauptstadt steigen die Mieten. Das Problem ist schon länger bekannt, aber die Politik hat noch kein passendes Gegenmittel gefunden. Die Zeit drängt. Mehr Von Mechthild Küpper, Berlin

12.09.2017, 15:27 Uhr | Politik

Kneipen streiken Abschied vom Junggesellenabschied

Regensburger Wirte wollen weniger Betrunkenen-Spiele und ziehen die Reißleine. Sie folgen dem Beispiel anderer Städte. Mehr Von Christoph Strauch

24.08.2017, 11:36 Uhr | Wirtschaft

Falle Steuersparmodell Steuern sparen kann teuer werden

Jeder Steuerzahler sucht Mittel und Wege, um seine Abgaben zu reduzieren. Steuersparmodelle sind allerdings selten eine gute Idee: Damit verlieren Anleger am Ende viel Geld. Mehr Von Nadine Oberhuber

18.08.2017, 10:42 Uhr | Finanzen

Frankfurt Stoffbeutel für alle statt Plastiktüten

An der Berger Straße in Frankfurt liegen Stofftaschen aus, um der Plastiktüte den Garaus zu machen. Ein Versuch mit Anlaufschwierigkeiten. Mehr Von Robert Maus, Frankfurt

05.08.2017, 10:28 Uhr | Rhein-Main

Studie Mieten für Studentenbuden meist über Wohnpauschale

Mietpreise für Studierende liegen meist weit über der Bafög-Wohnkostenpauschale. Teuerster Standort ist München vor Frankfurt. Mehr

27.06.2017, 10:47 Uhr | Aktuell

Großbritannien vor Wahl Wirtschaftsliberal war gestern

Der Wirtschaftsliberalismus ist Vergangenheit – vor der Wahl suchen die großen Parteien in Großbritannien neue Wege: Der Postliberalismus ist das Rezept der Stunde. Mehr Von Marcus Theurer

05.06.2017, 16:32 Uhr | Wirtschaft

Berliner Symbolpolitik Stadt der leeren Zeichen

Ob Stadtschlossstreit ums Kreuz, Konflikt um die Volksbühne oder Kiezkämpfe: Sobald etwas Symbolisches ins Spiel kommt, sind in Berlin alle hellwach und stürzen sich mit Feuereifer in die Debatte. Mehr Von Mark Siemons

03.06.2017, 21:22 Uhr | Feuilleton

Stuttgart Im Kessel steigen die Hauspreise

Bauen auf der grünen Wiese? In Stuttgart kommen nur wenige Flächen in Betracht. Doch nicht nur deshalb steigen die Kaufpreise immer weiter. Mehr

02.06.2017, 13:39 Uhr | Wirtschaft

Immobilien Wer bietet mehr fürs Haus?

Der Boom am Immobilienmarkt wird immer wilder. Käufer treiben die Preise auf Auktionen in absurde Höhen. Das könnte auch Auswirkungen auf Mietpreise haben. Mehr Von Nadine Oberhuber

22.05.2017, 08:40 Uhr | Finanzen

Sozialpolitik Das Drama des deutschen Sozialstaats

Seit mehr als zwanzig Jahren steigt der Anteil derer, die die Verhältnisse in Deutschland für ungerecht halten. Die Erfolge des teuren deutschen Sozialstaats werden im eigenen Land nicht (mehr) anerkannt. Mehr Von Heike Göbel

27.04.2017, 15:23 Uhr | Wirtschaft

Frankfurt-Bockenheim Auf dem Kulturcampus entsteht ein Hybridturm

Luxuriöses Leben und Arbeiten: Das ist der Fokus, dem der erste Neubau auf dem Frankfurter Kulturcampus gilt. Mehr

13.03.2017, 14:28 Uhr | Rhein-Main

Das Elend der Stadtplanung Neubauviertel wie Filteranlagen für Menschen

Die Wohnungspreise hoch, die Bauqualität trübselig: Das Zivilisationsmodell Stadt muss neu gedacht werden – sonst geht es unter. Mehr Von Niklas Maak

30.01.2017, 20:06 Uhr | Feuilleton

Stadt, Land, Fluss Zwischen City-Sound und Blätterrauschen

Dörfer schrumpfen und vergreisen. Frankfurt dagegen wächst Jahr für Jahr um die Einwohnerzahl einer Kleinstadt. Die Kluft zwischen Stadt und Land weitet sich. Ein Besuch bei drei Familien zeigt, wie Menschen damit umgehen. Mehr

13.01.2017, 15:09 Uhr | Wirtschaft

Sozialeres Wohnen Gabriel will Mindestquoten für gemeinnützige Wohnungen

Die Mietpreise steigen in den Metropolen auf astronomische Höhen. Dem will Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel einen Riegel vorschieben: mit quartierbezogenen Mindestquoten für Wohnungen in Gemeinnützigkeit. Mehr

12.01.2017, 12:46 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 5 ... 10  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z