Jens Spahn: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Fachkräftemangel Spahn will Arbeitsbedingungen für Pflegekräfte verbessern

Pflegekräfte sind überarbeitet, Pflegekräfte sind aber auch rar. Der Bundesgesundheitsminister will erreichen, dass Teilzeitkräfte wieder mehr arbeiten. Dafür müssten sich die Arbeitsbedingungen verbessern. Mehr

20.09.2018, 09:01 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Jens Spahn

1 2 3 ... 8 ... 16  
   
Sortieren nach

Vivy Sind meine Daten in der neuen Gesundheits-App sicher?

Mehr als 13 Millionen Deutsche sollen Gesundheitsdaten übers Handy verwalten können. Hier kommen Antworten auf die wichtigsten Fragen zur neun App. Mehr

17.09.2018, 16:37 Uhr | Wirtschaft

Bei Biographievorstellung Spahn: Nicht nur reden, sondern verändern

Gesundheitsminister Jens Spahn äußert sich anlässlich des Erscheinens seiner Biographie zu seiner aktuellen Rolle und seinen politischen Ambitionen. Dabei spricht er auch über die Möglichkeit, Kanzler zu werden. Mehr

17.09.2018, 15:24 Uhr | Politik

Transplantationen Wer verdient an Organspenden?

In Deutschland gibt es zu wenige Organspenden. Das liegt auch an den Krankenhäusern, denn für viele Kliniken ist eine Transplantation unwirtschaftlich. Das könnte sich jetzt ändern. Mehr Von Anna Steiner

10.09.2018, 12:59 Uhr | Wirtschaft

Bereitschaft zur Organspende Und wenn man selbst in Not wäre?

Aus reinem Mitgefühl wird niemand zum Organspender. Kann Deutschland die Quote mit einer Widerspruchslösung verbessern? Mehr Von Michael Brendler

10.09.2018, 11:02 Uhr | Wissen

Realität der Organspenden Heute nur schlechte Lungen im Angebot

Weil in Deutschland so wenige Organe entnommen werden, sollen wir alle als Spender zur Verfügung stehen. Sagt Jens Spahn. Was würde sich dadurch ändern? Mehr Von Florentine Fritzen

09.09.2018, 22:32 Uhr | Politik

Interview mit Jens Spahn „Selbsttötung ist keine Therapie“

Der Bundesgesundheitsminister Jens Spahn spricht im F.A.Z.-Interview über den legalen Erwerb tödlicher Betäubungsmittel. Und was er davon hält, dass in Zukunft seine Mitarbeiter über Leben und Tod entscheiden könnten. Mehr Von Helene Bubrowski und Daniel Deckers

09.09.2018, 18:23 Uhr | Politik

Kandidatur für Fraktionsspitze Und die Christdemokraten bewegen sich doch

Volker Kauder hätte wohl gern auf die Kampfkandidatur an der Spitze der Fraktion verzichtet. Doch sein Konkurrent will das Gegrummel in der Union für sich nutzen. Wie groß sind seine Chancen? Mehr Von Johannes Leithäuser, Berlin

08.09.2018, 20:30 Uhr | Politik

Organspende in Österreich „Für ein Nein reicht ein Zettel im Geldbeutel“

In Österreich gilt die Widerspruchslösung bei der Organspende schon seit langem. Transplantationsmediziner Stephan Eschertzhuber erklärt, wie das System genau funktioniert. Mehr Von Karin Truscheit

08.09.2018, 19:41 Uhr | Gesellschaft

Geplante Widerspruchslösung Wie sage ich „Nein“ zur Organspende?

Die Widerspruchslösung, mit der Gesundheitsminister Spahn die Zahl der Organspender erhöhen will, ist nicht allen geheuer. Doch in 20 EU-Ländern wird sie schon angewendet. Wie legen Bürger dort Widerspruch gegen eine Organspende ein? Mehr Von Rebecca Lorei

07.09.2018, 21:24 Uhr | Politik

Annalena Baerbock Nicht nur die Frau an seiner Seite

Habeck ist der Star, Baerbock kennt man kaum. Doch das wird sich in Zukunft ändern. Denn die neue Grünen-Vorsitzende hat selber Strahlkraft. Mehr Von Livia Gerster

06.09.2018, 13:56 Uhr | Politik

Jens Spahn Organspende – eine nationale Aufgabe

Die doppelte Widerspruchslösung bei der Organspende wäre lediglich eine Pflicht zu aktivem Freiheitsgebrauch. Darüber zu entscheiden ist eine Gewissensfrage jedes Abgeordneten. Da kann es keinen Fraktionszwang geben. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Jens Spahn

05.09.2018, 17:07 Uhr | Politik

Widerspruchslösung Neue Organspenderegel – würde die überhaupt helfen?

Jens Spahn will die Widerspruchslösung bei der Organspende. Zwei Ökonomen erklären, wie stark dieses Instrument wäre – und was man sonst noch tun kann, damit mehr Leute spenden. Mehr Von Hanna Decker und Sarah Obertreis

04.09.2018, 16:13 Uhr | Wirtschaft

Reiche Krankenkassen Erstmals mehr als 20.000.000.000 Euro an Reserven

Deutsche Krankenkassen schwimmen in Geld: Fast alle verzeichnen Überschüsse in Millionenhöhe – trotz steigender Ausgaben. Die Krankenhausgesellschaft übt scharfe Kritik. Mehr

04.09.2018, 12:30 Uhr | Wirtschaft

Organspende Nein geht auch

Zwang? Manipulation? Der vorgeschlagene Systemwechsel in der Organspende würde zu nichts verpflichten, außer zur Pflicht, sich endlich zu erklären – auch sich selbst zuliebe. Mehr Von Joachim Müller-Jung

04.09.2018, 12:14 Uhr | Wissen

Organspende Spahn bekommt Gegenwind aus seiner eigenen Partei

Jens Spahns Vorstoß für eine Widerspruchslösung bei der Organspende spaltet die Union: Die gesundheitspolitische Sprecherin widerspricht dem Minister. Der wiederholt bekanntes. Mehr

04.09.2018, 10:37 Uhr | Wirtschaft

Pläne für mehr Organspenden Mit Freiwilligkeit hat das nicht mehr viel zu tun

Jens Spahn macht mit seinem Vorstoß zur Organspende den gerade erst vorgelegten Gesetzentwurf des Gesundheitsministeriums zur Makulatur. Was heißt das für die Zukunft freier Entscheidungen? Mehr Von Oliver Tolmein

04.09.2018, 10:15 Uhr | Feuilleton

FAZ.NET-Sprinter Ein Zeichen mit 120 Dezibel

Linke Rocker und rechtspopulistische Debattierer – Chemnitz kommt einfach nicht zur Ruhe. Und jetzt will auch noch Sahra Wagenknecht „Aufstehen“. Was sonst noch wichtig wird, steht im FAZ.NET-Sprinter. Mehr Von Sebastian Reuter

04.09.2018, 06:38 Uhr | Aktuell

Organspende Höchst persönlicher Eingriff zwischen Leben und Tod

Der Gesetzentwurf von Jens Spahn setzt an den richtigen Stellen an. Doch wenn man aus einer freien Entscheidung Zwang macht, sieht man irgendwann den Todkranken nicht mehr als Patient – sondern als Spender. Mehr Von Holger Steltzner

03.09.2018, 17:22 Uhr | Wirtschaft

Widerspruchslösung SPD begrüßt Spahn-Vorstoß zur Organspende

Gesundheitsminister Spahn will die Widerspruchslösung bei der Organspende zum Normalfall machen. Die SPD reagiert erfreut – scharfe Kritik kommt hingegen von Theologen und Bischöfen. Mehr

03.09.2018, 13:53 Uhr | Wirtschaft

Spahn-Vorstoß Was Sie zur Organspende wissen müssen

Jeden Tag sterben im Schnitt drei Menschen, weil sie nicht rechtzeitig ein passendes Organ bekommen. Wie ist das Verfahren in Deutschland, welche Alternativen gibt es – und welche Organe kann man überhaupt (nicht) spenden? Mehr

03.09.2018, 12:34 Uhr | Wirtschaft

Gesundheit Spahn für Widerspruchslösung bei Organspenden

Dies stelle zwar einen Eingriff des Staates in die Freiheit des Einzelnen dar, räumt der Bundesgesundheitsminister ein. Doch nur so könne die Organspende zum Normalfall werden. Mehr

03.09.2018, 04:38 Uhr | Politik

Organspendereform Besser organisiert, besser vergütet

Im Jahr 2017 erreichte die Zahl der Organspenden einen Tiefpunkt. Gesundheitsminister Spahn sieht das Problem nicht bei der Bereitschaft. Seine geplante Reform soll offenbar in den Kliniken ansetzen. Mehr

31.08.2018, 12:02 Uhr | Wirtschaft

Organspende-Kommentar Mein Körper ist kein Ersatzteillager

Jens Spahn, der Gesundheitsminister von der CDU, will uns Bürger jetzt manipulieren und zum Organspenden zwingen. Das sollten wir nicht hinnehmen. Mehr Von Rainer Hank

26.08.2018, 16:55 Uhr | Wirtschaft

Pflege Spahn ordnet Personaluntergrenzen an

Gesundheitsminister Spahn hat sich viel vorgenommen in der Pflege. Nun hat er eine Entscheidung getroffen für vier Klinikbereiche – in einer besonderen Weise. Mehr

23.08.2018, 17:52 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 8 ... 16  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z