Jens Spahn: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Streit über Paragraph 219a Ärztepräsident wirbt für Liste mit Abtreibungsärzten

Im Parteienstreit um das Werbeverbot für Schwangerschaftsabbruch gibt es einen Kompromissvorschlag: eine Auflistung derjenigen Ärzte, die Abtreibungen vornehmen. Mehr

19.04.2018, 19:34 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Jens Spahn

1 2 3 ... 6 ... 12  
   
Sortieren nach

TV-Kritik: Sandra Maischberger Jens Spahn und die Vorstellung, seine Eltern selbst zu pflegen

In der Talkshow von Sandra Maischberger spricht der Gesundheitsminister über seine Idee von Pflege im Alter – und macht konkrete Zusagen, wie er den Notstand beseitigen will. Ob das reicht um verlorenes Vertrauen zurückzugewinnen? Mehr Von Frank Lübberding

19.04.2018, 07:20 Uhr | Feuilleton

Polizeigewerkschafter Wendt „Unser Staat ist schwach“

Rainer Wendt, der Vorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft, beobachtet einen Autoritätsverlust des Staates bis hin zur Staatsverachtung. Er fordert mehr Personal für Polizei und Justiz. Mehr Von Philip Eppelsheim

18.04.2018, 09:05 Uhr | Politik

Kürzen, deckeln, kontrollieren Aufsicht will Bonusprogramme der Kassen abschaffen

Millionen Versicherte nutzen Zusatzleistungen der Krankenkassen. Jetzt beklagt der Präsident des Bundesversicherungsamtes, es gebe zu viele Angebote „ohne echten Mehrwert“. Auch für homöopathische Angebote dürfte das Folgen haben. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

13.04.2018, 13:37 Uhr | Finanzen

TV-Kritik: Sandra Maischberger Die Politik der Angstmacher

Angst zu haben, ist in Deutschland ein zentraler politischer Faktor. In der Sendung von Sandra Maischberger ging es um Politiker wie Jens Spahn: Nutzen sie das Unsicherheitsgefühl aus? Mehr Von Frank Lübberding

12.04.2018, 06:42 Uhr | Feuilleton

Klausur auf Schloss Meseberg Merkel und Scholz demonstrieren guten Willen der Groko

Eine Prioritätenliste haben Kanzlerin und Vizekanzler am Mittwoch nicht vorgelegt. Aber sie bemühten sich, den Eindruck einer produktiven Regierungsklausur zu wecken – und die Stimmung zwischen den Koalitionspartnern zu verbessern. Mehr

11.04.2018, 13:34 Uhr | Politik

Kramp-Karrenbauer „Kabinett muss endlich seine Arbeit aufnehmen“

Einen Tag vor einer Kabinettsklausur der neuen großen Koalition fordert die CDU-Generalsekretärin einen Wettbewerb zwischen den Unions- und SPD-geführten Ressorts. Die CSU zeigt sich derweil bei den Streitpunkten mit der SPD unnachgiebig. Mehr

09.04.2018, 14:51 Uhr | Politik

Fraktur Ausbildung

Ein Viertel aller Jugendlichen bricht die Lehre ab. Muss man sich sorgen um die Leistungsträger von morgen? Mehr Von Timo Frasch

07.04.2018, 09:48 Uhr | Politik

Andrea Nahles „So kann es nicht weitergehen“

Für die SPD-Fraktionsvorsitzende hat die große Koalition einen Fehlstart hingelegt. Dafür macht Andrea Nahles vor allem zwei Minister aus der Union verantwortlich. Kanzlerin Merkel müsse einschreiten, fordert sie. Mehr

07.04.2018, 05:15 Uhr | Politik

CDU-Kritiker der „WerteUnion“ „Merkel muss den Weg frei machen“

„Wir brauchen wieder eine CDU pur“, sagt Alexander Mitsch, der Vorsitzende der „WerteUnion“, die in ihrem Konservativen Manifest eine Kurswende fordert. Ein Gespräch über das Ende der Ära Merkel, die Gefährdung der Inneren Sicherheit – und die Vorzüge von Jens Spahn. Mehr Von Oliver Georgi

06.04.2018, 13:43 Uhr | Politik

Minister zu Recht und Ordnung Spahn erntet Kritik und Spott

Sollte Jens Spahn als Bundesgesundheitsminister überhaupt über Sicherheitsthemen reden? Das Interview des CDU-Politikers erregt die Gemüter. Mehr

05.04.2018, 17:14 Uhr | Politik

Faktencheck Was ist dran an Spahns Vorwürfen?

Gesundheitsminister Jens Spahn findet, der Staat habe in den letzten Jahren Recht und Ordnung nicht ausreichend durchgesetzt. Harte Worte aus dem Mund eines Regierungsmitglieds. Basieren sie auf Fakten? Mehr Von Leonie Feuerbach

05.04.2018, 16:51 Uhr | Politik

Opposition im Kabinett Warum „Spahnhofer“ Merkel provoziert

Islam-Debatte, Hartz IV, rechtsfreie Räume, zu lasches Vorgehen gegen Drogendealer: Fast jeden Tag machen Jens Spahn und Horst Seehofer mit kontroversen Aussagen auf sich aufmerksam und reizen die Kanzlerin. Dahinter steckt Kalkül. Mehr Von Oliver Georgi

05.04.2018, 14:09 Uhr | Politik

CDU-Gesundheitsminister Spahn „Bei Drogendealern scheinen die Behörden oft ohnmächtig“

Erst hat der Gesundheitsminister eine Debatte über Hartz IV angestoßen, jetzt nimmt er sich das Thema Sicherheit vor. In einem Interview zweifelt Jens Spahn an der Fähigkeit des deutschen Staates, Recht und Ordnung durchzusetzen. Mehr

05.04.2018, 10:13 Uhr | Politik

Bundesgesundheitsminister Spahn: AfD-Spitze ist NPD näher als uns

In einem Interview hat Bundesgesundheitsminister Jens Spahn die AfD heftig attackiert. Auch forderte er von Journalisten der Öffentlich-Rechtlichen Zurückhaltung auf Twitter. Der Deutsche Journalisten Verband wehrt sich – und spricht von „politisch verordneter Selbstzensur.“ Mehr

04.04.2018, 14:55 Uhr | Politik

Unionsstreit über Islam Schäuble gegen Dobrindt und Seehofer

Die Kluft scheint kaum überbrückbar: Der Islam gehöre nicht zu Deutschland, da werde man sich nicht bewegen, sagt die CSU. Gegenwind bekommt sie nicht nur aus der CDU, sondern auch von der Kirche. Mehr

31.03.2018, 13:52 Uhr | Politik

Personalmangel Spahn will mehr Pflegekräfte aus dem Ausland

Der Gesundheitsminister will den Personalmangel im System auch mit mehr ausländischen Fachkräften lösen. Die Abschlüsse von Pflegern und Ärzten müssten deutlich schneller anerkannt werden. Mehr

31.03.2018, 03:12 Uhr | Wirtschaft

Islam-Debatte Habeck fordert Entschuldigung von Seehofer

Der Grünen-Vorsitzende Robert Habeck kritisiert Horst Seehofer für dessen Äußerung, der Islam gehöre nicht zu Deutschland. Moderner Konservativismus heiße nicht „den Rechten hinterherzuhecheln“, sagte er der F.A.Z. Woche. Mehr

28.03.2018, 11:08 Uhr | Politik

TV-Kritik: „Hart aber Fair“ Das deutsche Wunder

Höhere Beschäftigung, steigende Einkommen: Dem Arbeitsmarkt in Deutschland geht es prächtig. Doch, was dazu geführt hat, diskutieren die Talkgäste von Frank Plasberg kaum. Sie arbeiten sich lieber an Einzelschicksalen und einer zeitlosen Frage ab. Mehr Von Frank Lübberding

27.03.2018, 07:01 Uhr | Feuilleton

Debatte um Paragraf 219a Spahn offen für Kompromiss bei Werbeverbot für Abtreibungen

Vor kurzem hat Jens Spahn die Gegner des Paragrafen 219a noch heftig kritisiert. Änderungen beim umstrittenen Werbeverbot für Abtreibungen lehnte er ab. Jetzt zeigt sich der Gesundheitsminister gesprächsbereit. Mehr

26.03.2018, 12:58 Uhr | Politik

Sozialstaat-Kommentar Arm durch Arbeit

Wer mehr arbeitet, hat weniger Geld: Genau so funktioniert heute leider oft unser Sozialstaat. Mehr Von Dietrich Creutzburg

24.03.2018, 13:19 Uhr | Wirtschaft

Krankenversicherung Lohnt sich der Wechsel in die Private?

Wer in die private Krankenversicherung wechseln will, sollte sich das gut überlegen. Wichtige Hinweise lassen sich aber mit einfachen Mitteln finden. Mehr Von Philipp Krohn

23.03.2018, 10:27 Uhr | Finanzen

Werbung für Abtreibungen Frau Hänel lässt nicht locker

Die Diskussion über Abtreibung und den Paragraphen 219a spaltet selbst die Groko. Im Zentrum der Debatte: eine Gießener Ärztin. Teile des Internets feiern sie als Heldin, andere feinden sie an. Mehr Von Kim Björn Becker, Gießen

23.03.2018, 06:15 Uhr | Politik

Hartz-IV-Debatte Blüm über Spahn: Sie sind herzlos

Harte Worte von Norbert Blüm über Jens Spahn: Dieser sei „ohne Empathie“ für Hartz-IV-Empfänger. Viele von ihnen fühlten sich durch solche „sozialbürokratischen, eiskalten Bemerkungen“ diskriminiert, kritisiert der frühere Arbeitsminister unter Helmut Kohl. Mehr

22.03.2018, 08:11 Uhr | Politik

FAZ.NET-Sprinter Nächster Halt: Zukunft

Nach monatelanger Verspätung ist es so weit: Angela Merkel präsentiert ihren Plan für die nächsten vier Jahre. Und selbst die Bahn erreicht ihr Ziel fast planmäßig. Wie immer pünktlich: Der FAZ.NET-Sprinter. Mehr Von Tatjana Heid

21.03.2018, 06:34 Uhr | Aktuell
1 2 3 ... 6 ... 12  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z