George Soros: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Repressive Politik Soros-Stiftung verlässt Ungarn

Die Stiftung des amerikanischen Milliardärs Georg Soros sieht ihre Arbeit in Ungarn verleumdet und unterdrückt. Deshalb zieht sie aus Budapest weg nach Berlin. Mehr

15.05.2018, 09:17 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: George Soros

1 2 3 ... 8  
   
Sortieren nach

Tag der Befreiung Österreich streitet über Kriegsgedenken mit FPÖ

Die Österreicher gedenken der Befreiung von den Nazis – und die FPÖ? In diesem Jahr wird besonders hart über ihre Beteiligung an den Veranstaltungen gestritten. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

08.05.2018, 14:00 Uhr | Politik

Flüchtlingspakt mit der Türkei „Niemand sollte jahrelang in der Luft hängen“

Gerald Knaus, Vordenker des Flüchtlingspakts mit der Türkei, plädiert dafür, Asylverfahren auf zwei Monate zu begrenzen und Migranten bis zur Abschiebung einzusperren. Weil das die menschlichste Lösung sei. Mehr Von Michael Martens

23.04.2018, 06:52 Uhr | Feuilleton

George Soros Der umstrittene Wohltäter

George Soros spendet Milliarden in Osteuropa – aber für die falschen Dinge, finden Gegner wie Viktor Orbán. Doch auch er hat früher von Soros’ Geld profitiert. Mehr Von Christian Geinitz

12.04.2018, 23:27 Uhr | Wirtschaft

Nach Ungarns Parlamentswahl Orbáns starkes Mandat

Anfangs sah es so aus, als würde die Mehrheit von Orbán wackeln. Doch die Ungarn halten an ihrem Ministerpräsidenten fest – Orbán kämpfte dabei auch mit unfairen Mitteln. Mehr Von Stephan Löwenstein, Budapest

09.04.2018, 22:56 Uhr | Politik

Waffendebatte in Amerika „Dann ist man per Definition ein Extremist“

Hunderttausende haben beim „March for our Lives“ für ein strengeres Waffenrecht protestiert. Viele Republikaner hielten sich mit Kritik zurück. Doch andere attackierten die Schüler scharf – wie ein Fox-News-Moderator. Mehr Von Gregor Schwung

26.03.2018, 18:41 Uhr | Politik

Orbáns Kampagne gegen Soros Das alte Feindbild

Monatelang verbreitete Ungarns rechtsnationale Regierung Verschwörungstheorien über den amerikanischen Philanthropen George Soros. Dann hieß, Ministerpräsident Orbán wolle das aus taktischen Gründen beenden. So einfach ist das aber nicht. Mehr Von Stephan Löwenstein, Budapest

01.03.2018, 17:15 Uhr | Politik

Ungarn Orban stoppt nach Wahl-Schlappe Kampagne gegen Soros

Der ungarische Ministerpräsident hatte monatelang gegen den amerikanischen Milliardär Soros gehetzt. Nach der unerwarteten Wahlschlappe seiner Partei bei einer Bürgermeisterwahl will er die Kampagne jetzt beenden. Mehr

28.02.2018, 13:25 Uhr | Politik

Orbán lädt zum Poltern Der Champion der taktischen Manöver

Bei der Budapester Christdemokraten-Konferenz lässt sich Viktor Orbán als Hüter von Freiheit und Demokratie feiern. Auch, um von eigenen Problemen abzulenken. Mehr Von Stephan Löwenstein, Budapest

19.02.2018, 21:52 Uhr | Politik

Bridgewater-Chef Ray Dalio Rücksichtslos, superschlau, superreich

Ray Dalio ist Chef des führenden Hedgefonds der Welt. Sein Erfolg beruht auf der totalen Kontrolle seiner Angestellten. Jetzt warnt der Bridgewater-Chef vor einem Kurssturz. Mehr Von Dennis Kremer

19.02.2018, 09:59 Uhr | Finanzen

Technologieaktien Buffett oder Soros – wer hat Recht?

Während George Soros seine Technologieaktien verkauft, erhöht Warren Buffett seine Anteile an Apple. Wessen Beispiel sollten Anleger jetzt folgen? Mehr Von Dennis Kremer

19.02.2018, 06:34 Uhr | Finanzen

Investor George Soros verkauft Apple und Facebook

In Davos hat Investor George Soros auf die mächtigen Technik-Konzerne geschimpft. Jetzt wird deutlich: Ihre Aktien hatte er damals schon verkauft. Nur ein Unternehmen ist in seiner Gunst gewachsen. Mehr

15.02.2018, 22:27 Uhr | Finanzen

Nach Attacken aus der Presse Milliardär Soros spendet noch mehr an die Brexit-Gegner

Der bekannte Investor George Soros will den EU-Austritt der Briten verhindern. Einer Initiative überweist er nun zusätzliche Mittel. Mehr

12.02.2018, 07:38 Uhr | Wirtschaft

Jim Rogers „Der nächste Kurssturz wird der schlimmste unseres Lebens“

Der berühmte Investor Jim Rogers ist 75 Jahre alt – und glaubt, dass der härteste Börsencrash seines Lebens noch vor ihm liegt. Für düstere Prognosen ist er bekannt. Mehr

11.02.2018, 09:02 Uhr | Finanzen

Brexit-Gegner Hoffen auf ein zweites Referendum

Gina Miller ist die bekannteste Aktivistin gegen den Brexit. Sie will ihn unbedingt verhindern – am besten mit einer zweiten Abstimmung. Doch die Zeit wird knapp. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

11.02.2018, 08:09 Uhr | Politik

Ungarischer Investor Wilde Vorwürfe wegen Soros’ Unterstützung für Brexit-Gegner

Geheimpläne, Verschwörungstheorien, Antisemitismus: In Großbritannien überziehen sich Brexit-Anhänger und -Gegner wieder einmal mit Vorwürfen. Im Fokus diesmal: Investor George Soros. Mehr Von Christoph Strauch

08.02.2018, 17:56 Uhr | Politik

Weltwirtschaftsforum Soros warnt vor düsterer Zukunft

Der Milliardär warnt vor Überwachungs-Ambitionen von Internet-Giganten und nennt Trump eine „Gefahr für die Welt“. Außerdem kritisiert er das Parteiensystem in Deutschland. Mehr

26.01.2018, 05:56 Uhr | Wirtschaft

F.A.Z. Einspruch zum Hören Flüchtlingsquoten, Abgasskandal und Scharia-Polizei

Wie geht das Ringen zwischen der EU, Polen und Ungarn weiter? Kann VW einen wegen des Abgasskandals inhaftierten Manager kündigen? Und wann ist missionarischer Eifer strafbar? Der neue F.A.Z. Einspruch-Podcast. Mehr Von Constantin van Lijnden und Corinna Budras

13.12.2017, 14:49 Uhr | Aktuell

Ungarn Soros schlägt gegen Orbán zurück

Schon lange hetzt Ungarns Ministerpräsident gegen den amerikanischen Investor George Soros. Der hatte sich mit persönlichen Erwiderungen auf Orbán lange zurückgehalten. Nun aber reagiert er – mit einer Gegenkampagne. Mehr Von Stephan Löwenstein

01.12.2017, 16:34 Uhr | Politik

Fonds von Arts Voller Optimismus für die Aktienmärkte

Leo Willert hat ein Modell entwickelt, das ganz ohne menschlichen Einfluss die Produkte mit dem stabilsten Aufwärtstrend erkennt. Bislang ist er damit gut gefahren. Seine Fonds haben so viele Aktien wie nie. Mehr Von Daniel Mohr

25.11.2017, 17:52 Uhr | Finanzen

Nachfolge Soros baut die zweitgrößte Stiftung Amerikas

Der Fondsgründer George Soros regelt seine Nachfolge und stiftet 18 Milliarden Dollar. Doch das geschieht nicht nur aus Nächstenliebe: Steuerliche Motive sind offensichtlich im Spiel. Mehr Von Winand von Petersdorff-Campen, Washington

19.10.2017, 07:22 Uhr | Finanzen

Der Tag Das bringt der Mittwoch

In Berlin beginnen die Sondierungsgespräche für eine Regierungskoalition, in Peking das KP-Plenum. Das Marktforschungsinstitut GfK veröffentlicht seine EU-Konsumklimastudie. Mehr

18.10.2017, 07:10 Uhr | Wirtschaft

Open Society Foundation Soros überträgt seiner Stiftung 18 Milliarden Dollar

Mit dieser Finanzkraft lassen sich Gesellschaften verändern: Der greise Investor George Soros, erklärter Gegner von Donald Trump, hat offenbar seiner Stiftung ein riesiges Vermögen überschrieben. Mehr

18.10.2017, 05:49 Uhr | Wirtschaft

Volksbefragung in Ungarn Ein Fragebogen als politisches Werkzeug

Die ungarische Regierung tritt wieder einmal in einen „politischen Dialog“ mit der Bevölkerung. Dieses Mal geht es um den sogenannten „Soros-Plan“. Was beinhaltet die Befragung? Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

05.10.2017, 21:19 Uhr | Politik

Politik unter Orbán Ungarns Jugend wehrt sich

Im Frühjahr wählt Ungarn ein neues Parlament. Wird Viktor Orbán an der Macht bleiben? Die Prognosen sprechen für ihn. Doch gerade bei jungen Ungarn regt sich Widerstand. Mehr Von Lisa Muckelberg, Budapest

30.08.2017, 22:48 Uhr | Politik
1 2 3 ... 8  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z