George Soros: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Abstimmung über Kavanaugh Die Zweifel reichen nicht

Die kritischen Republikaner, die die Nominierung von Brett Kavanaugh als Richter am Obersten Gerichtshof noch stoppen könnten, tun es nicht. Und sie bekommen Unterstützung von mindestens einem Demokraten, der um seine Wiederwahl bangt. Mehr

06.10.2018, 06:10 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: George Soros

1 2 3 ... 9  
   
Sortieren nach

Nach Rückzug aus Ungarn Soros-Stiftung nimmt Arbeit in Berlin auf

In Ungarn galt der amerikanische Investor und Spender George Soros als „Staatsfeind Nummer 1“. Jetzt gibt es für die europäische Linie seiner Stiftung einen Neuanfang in Berlin. Mehr

04.10.2018, 12:32 Uhr | Politik

Kongresswahlen in Arizona Sechs Geschwister warnen vor Wahl des eigenen Bruders

In einem Video eines demokratischen Kandidaten für die Kongresswahlen in Amerika kommt der republikanische Bewerber nicht gut weg. Das wäre wenig überraschend – doch die Kritik kommt von den eigenen Geschwistern. Mehr Von Simon Hüsgen

22.09.2018, 21:40 Uhr | Politik

Neue Verschwörungstheorie Die kruden Phantasien von „Q“

Bei Veranstaltungen von Donald Trump halten Anhänger neuerdings Schilder mit dem Buchstaben „Q“ hoch. Dahinter steckt eine absurde Verschwörungstheorie – die zeigt, wie irrational der politische Diskurs in Amerika werden kann. Mehr Von Frauke Steffens, New York

09.08.2018, 08:47 Uhr | Politik

Bannon-Stiftung in Belgien Der Versuch, Europa zu kapern

Der rechte Vordenker Steve Bannon will sich mit einer Stiftung in Belgien niederlassen und nationalistisches Denken hier vollends hoffähig machen. Damit darf er nicht durchkommen. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Michael Göring

30.07.2018, 09:25 Uhr | Feuilleton

Wahlkampfhilfe aus Amerika Steve Bannon will Rechtspopulisten in Europa gezielt stärken

Trumps ehemaliger Chefstratege will eine Stiftung gründen, um europäische Rechtspopulisten zu unterstützen. „The Movement“ soll noch vor der EU-Wahl 2019 in Brüssel mit der Arbeit beginnen. Mehr

22.07.2018, 03:44 Uhr | Politik

Orbáns Soros-Kampagne Gefährliche Zwischentöne

Ungarns Ministerpräsident Orbán wird immer wieder Antisemitismus vorgeworfen. Doch Israels Regierungschef Netanjahu verteidigt ihn. Wie passt das zusammen? Mehr Von Stephan Löwenstein

19.07.2018, 22:41 Uhr | Politik

Wissenschaft in Ungarn Nächster Angriff, nächstes Ziel

Die Wissenschaftsakademie gerät ins Visier der ungarischen Regierung. In deren Augen geht es dort zu liberal zu. Der Druck auf Migrationsforscher steigt im gesamten Land zunehmend. Mehr Von Joseph Croitoru

15.07.2018, 08:29 Uhr | Feuilleton

Wahlen in Amerika Hedgefonds spenden mehr Geld an die Demokraten

In Amerika geht es im Herbst um die Mehrheit in beiden Kammern des Kongresses. Prominente Investoren greifen dafür teils deutlich tiefer ins Portemonnaie. Mehr

02.07.2018, 07:53 Uhr | Wirtschaft

Milliardär und Investor Soros will neues Brexit-Referendum erzwingen

Der Investor George Soros hat schon viel Geld für Politik- und Bildungseinrichtungen gespendet. Jetzt will er offenbar den Brexit verhindern – mit einer Kampagne in Großbritannien. Mehr

30.05.2018, 15:50 Uhr | Brexit

Investor und Spender Soros warnt vor neuer globaler Finanzkrise

Aufgrund vieler ungelöster Probleme steht laut George Soros bald eine neue Finanzkrise ins Haus. Auch der Europäischen Union stellt der Investor kein gutes Zeugnis aus. Für die EU-Mitgliedschaft hat er einen Vorschlag. Mehr

29.05.2018, 18:01 Uhr | Finanzen

Repressive Politik Soros-Stiftung verlässt Ungarn

Die Stiftung des amerikanischen Milliardärs Georg Soros sieht ihre Arbeit in Ungarn verleumdet und unterdrückt. Deshalb zieht sie aus Budapest weg nach Berlin. Mehr

15.05.2018, 09:17 Uhr | Politik

Tag der Befreiung Österreich streitet über Kriegsgedenken mit FPÖ

Die Österreicher gedenken der Befreiung von den Nazis – und die FPÖ? In diesem Jahr wird besonders hart über ihre Beteiligung an den Veranstaltungen gestritten. Mehr Von Stephan Löwenstein, Wien

08.05.2018, 14:00 Uhr | Politik

Flüchtlingspakt mit der Türkei „Niemand sollte jahrelang in der Luft hängen“

Gerald Knaus, Vordenker des Flüchtlingspakts mit der Türkei, plädiert dafür, Asylverfahren auf zwei Monate zu begrenzen und Migranten bis zur Abschiebung einzusperren. Weil das die menschlichste Lösung sei. Mehr Von Michael Martens

23.04.2018, 06:52 Uhr | Feuilleton

George Soros Der umstrittene Wohltäter

George Soros spendet Milliarden in Osteuropa – aber für die falschen Dinge, finden Gegner wie Viktor Orbán. Doch auch er hat früher von Soros’ Geld profitiert. Mehr Von Christian Geinitz

12.04.2018, 23:27 Uhr | Wirtschaft

Nach Ungarns Parlamentswahl Orbáns starkes Mandat

Anfangs sah es so aus, als würde die Mehrheit von Orbán wackeln. Doch die Ungarn halten an ihrem Ministerpräsidenten fest – Orbán kämpfte dabei auch mit unfairen Mitteln. Mehr Von Stephan Löwenstein, Budapest

09.04.2018, 22:56 Uhr | Politik

Waffendebatte in Amerika „Dann ist man per Definition ein Extremist“

Hunderttausende haben beim „March for our Lives“ für ein strengeres Waffenrecht protestiert. Viele Republikaner hielten sich mit Kritik zurück. Doch andere attackierten die Schüler scharf – wie ein Fox-News-Moderator. Mehr Von Gregor Schwung

26.03.2018, 18:41 Uhr | Politik

Orbáns Kampagne gegen Soros Das alte Feindbild

Monatelang verbreitete Ungarns rechtsnationale Regierung Verschwörungstheorien über den amerikanischen Philanthropen George Soros. Dann hieß, Ministerpräsident Orbán wolle das aus taktischen Gründen beenden. So einfach ist das aber nicht. Mehr Von Stephan Löwenstein, Budapest

01.03.2018, 18:15 Uhr | Politik

Ungarn Orban stoppt nach Wahl-Schlappe Kampagne gegen Soros

Der ungarische Ministerpräsident hatte monatelang gegen den amerikanischen Milliardär Soros gehetzt. Nach der unerwarteten Wahlschlappe seiner Partei bei einer Bürgermeisterwahl will er die Kampagne jetzt beenden. Mehr

28.02.2018, 14:25 Uhr | Politik

Orbán lädt zum Poltern Der Champion der taktischen Manöver

Bei der Budapester Christdemokraten-Konferenz lässt sich Viktor Orbán als Hüter von Freiheit und Demokratie feiern. Auch, um von eigenen Problemen abzulenken. Mehr Von Stephan Löwenstein, Budapest

19.02.2018, 22:52 Uhr | Politik

Bridgewater-Chef Ray Dalio Rücksichtslos, superschlau, superreich

Ray Dalio ist Chef des führenden Hedgefonds der Welt. Sein Erfolg beruht auf der totalen Kontrolle seiner Angestellten. Jetzt warnt der Bridgewater-Chef vor einem Kurssturz. Mehr Von Dennis Kremer

19.02.2018, 10:59 Uhr | Finanzen

Technologieaktien Buffett oder Soros – wer hat Recht?

Während George Soros seine Technologieaktien verkauft, erhöht Warren Buffett seine Anteile an Apple. Wessen Beispiel sollten Anleger jetzt folgen? Mehr Von Dennis Kremer

19.02.2018, 07:34 Uhr | Finanzen

Investor George Soros verkauft Apple und Facebook

In Davos hat Investor George Soros auf die mächtigen Technik-Konzerne geschimpft. Jetzt wird deutlich: Ihre Aktien hatte er damals schon verkauft. Nur ein Unternehmen ist in seiner Gunst gewachsen. Mehr

15.02.2018, 22:27 Uhr | Finanzen

Nach Attacken aus der Presse Milliardär Soros spendet noch mehr an die Brexit-Gegner

Der bekannte Investor George Soros will den EU-Austritt der Briten verhindern. Einer Initiative überweist er nun zusätzliche Mittel. Mehr

12.02.2018, 08:38 Uhr | Wirtschaft

Jim Rogers „Der nächste Kurssturz wird der schlimmste unseres Lebens“

Der berühmte Investor Jim Rogers ist 75 Jahre alt – und glaubt, dass der härteste Börsencrash seines Lebens noch vor ihm liegt. Für düstere Prognosen ist er bekannt. Mehr

11.02.2018, 10:02 Uhr | Finanzen
1 2 3 ... 9  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z