Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Geldmarkt

Straffere Geldpolitik Chinas Notenbank erhöht Zinsen am Geldmarkt

Chinas Notenbank hat überraschend die Zinsen am Geldmarkt angehoben. Das könnte Folgen für die bisherigen Kapitalabflüsse haben. Mehr

03.02.2017, 09:14 Uhr | Finanzen
Alle Artikel zu: Geldmarkt
1 2 3 ... 9  
   
Sortieren nach

Signalwirkung ING-Diba senkt Tagesgeldzinsen

Die Zinsen auf Tagesgeld sinken weiter. Die ING-Diba fährt die Zinsen zurück. Dem wird am Markt Signalwirkung zugesprochen. Mehr Von Daniel Mohr

09.12.2015, 17:12 Uhr | Finanzen

Weitere Nachrichten EZB könnte Griechenland die Schuldenaufnahme erleichtern

Die EZB könnte im Falle einer bevorstehenden Einigung die Obergrenze für die Ausgabe von griechischen Geldmarktpapieren anheben. Die G7 will ihren Aktionsplan gegen Steuerflucht umsetzen. Mehr

28.05.2015, 06:52 Uhr | Wirtschaft

Fonds für Dummies (2) Das Universum der Investmentfonds

Gerade unerfahrenen Anlegern werden immer wieder Investmentfonds empfohlen. Doch was ist das eigentlich? Teil 2 gibt einen Überblick über die verschiedenen Fondsarten. Mehr Von Martin Hock

07.05.2015, 12:03 Uhr | Finanzen

Geschenkt ist noch zu teuer Dreimonats-Geldmarktzins Euribor erstmals negativ

Undenkbar, aber wahr - Banken haben diese Woche erstmals Geld dafür gezahlt, um ihr Geld zu verleihen. Folgen dem negativen Geldmarktzins jetzt auch die Hypothekenzinsen? Mehr Von Gerald Braunberger

21.04.2015, 21:47 Uhr | Finanzen

Zusätzliches Geld EZB prüft neue Bankenhilfen

Die Banken haben viel Geld als Krisenhilfe bekommen und viel davon zurückgezahlt. Nach Einschätzung der EZB vielleicht zu viel. Jetzt sollen sie wieder mehr Geld bekommen. Mehr Von Philip Plickert

02.02.2014, 17:19 Uhr | Wirtschaft

Steuertipp Alternative fürs Depot

Alternative Finanzanlagen und Fonds werden bei Anlegern immer beliebter. Die neuen, kürzlich in Kraft getretenen Vorschriften fallen nicht immer zugunsten der Anleger aus. Aber sie geben eine klare Leitlinie für die Besteuerung vor. Mehr Von Andreas Patzner

27.01.2014, 13:19 Uhr | Finanzen

Geldmangel In China wächst die Angst vor einem Bankencrash

Chinas Banken droht das Geld auszugehen. Trotz milliardenschwerer Hilfen der Notenbank steigen die Zinsen immer weiter. Ein Bankencrash könnte die ganze Weltwirtschaft in Mitleidenschaft ziehen. Mehr

23.12.2013, 09:09 Uhr | Finanzen

Finanzkrise Schattenbanken bleiben im Dunkeln

Die Schattenbanken haben in der Finanzkrise eine wesentliche Rolle gespielt. Von der Regulierung der Banken könnten sie profitieren. Mehr Von Gerald Braunberger

13.12.2013, 09:03 Uhr | Finanzen

Markteinblick Kurzzeitiger Eurokurssprung

Der Dollar ist am frühen Donnerstag zum Euro kurzzeitig auf ein Zwei-Jahres-Tief eingebrochen. Mehr

24.10.2013, 07:37 Uhr | Wirtschaft

Amerikanischer Haushaltsstreit Spitzenbanker warnen vor Horrorszenario

Bei den Verhandlungen über die Anhebung der Schuldenobergrenze drängt die Zeit. Spitzenbanker wie der Ko-Vorstandschef der Deutschen Bank, Anshu Jain, fürchten negativen Folgen für das gesamte Finanzsystem. Weltbank-Chef Kim warnt vor einer weltweiten Katastrophe. Mehr Von Norbert Kuls, Washington

13.10.2013, 10:46 Uhr | Wirtschaft

EU-Vorschlag Endlich Regeln für die Schattenbanken

Die Hälfte des Finanzsystems besteht aus Schattenbanken. In Europa sollen sie besser reguliert werden. Als erstes sind Geldmarktfonds dran, die im Zentrum der Finanzkrise standen. Mehr

04.09.2013, 15:43 Uhr | Wirtschaft

Finanzkrise Europa dringt auf Regeln für Schattenbanken

Der Finanzkrise folgte eine schärfere Regulierung. Doch was ist mit Hedgefonds und Geldmarktfonds? Sie können zwar auch gefährlich sein, die Regeln sind aber lückenhaft. Nun gibt es neue Vorschläge. Mehr Von Stefan Ruhkamp

29.08.2013, 20:01 Uhr | Finanzen

Finanzreformen Chinas Banken dürfen Zinsen freier festlegen

Bislang dürfen Chinas Banken ihre Zinsen nur in eng vorgegebenen Grenzen festsetzen. Jetzt erlaubt die chinesische Zentralbank mehr Freiraum. Mehr Von Christian Geinitz, Peking

19.07.2013, 16:35 Uhr | Wirtschaft

Internationaler Finanzmarkt Der Shibor-Schock bewegt die Märkte

Die Zentralbanken in Peking und Washington sorgen für Kursverluste bei Aktien, Anleihen und Rohstoffen. Die Zweifel der Märkte an den wirtschaftlichen Perspektiven in China haben zugenommen. Mehr Von Gerald Braunberger

23.06.2013, 18:11 Uhr | Finanzen

Angst vor Kreditklemme Verwerfungen am chinesischen Geldmarkt

Um eine Kreditklemme zu vermeiden, will die chinesische Zentralbank frisches Geld zur Verfügung stellen. Doch die Warnungen vor einem Crash bleiben. Mehr Von Christian Geinitz, Peking

21.06.2013, 22:17 Uhr | Finanzen

Amerikanische Geldmarktfonds Europas Banken kommen leichter an Dollar

Nach einem kurzzeitigen Rückzug im März wegen Zyperns Bankenkrise gewinnen amerikanische Geldmarktfonds wieder Vertrauen in den Euroraum. Für europäische Banken spielen die amerikanischen Fonds eine wichtige Rolle. Mehr Von Norbert Kuls, New York

22.05.2013, 20:02 Uhr | Finanzen

Rezession und Bankenkrise Slowenien bekommt kein Geld mehr

Slowenien konnte bei einer Auktion am Mittwoch nicht so viele Staatsanleihen plazieren wie geplant. Zum nächsten Euro-Rettungsfall will Slowenien aber nicht werden. Mehr

10.04.2013, 12:20 Uhr | Finanzen

Ratingagentur warnt Warum Fitch China herabgestuft hat

Fitch senkt Chinas Kreditnote. Denn wenn es schlecht kommt, könnten die stark gewachsenen Schattenbanken das Finanzsystem destabilisieren. Mehr Von Alexander Armbruster, Christian Geinitz und Martin Hock

10.04.2013, 07:58 Uhr | Finanzen

Italienische Anleihen Weniger Zinsen trotz gestiegener Unsicherheit

Italien darf sich trotz Zypern-Krise und prekärer politischer Umstände über sinkende Finanzierungskosten freuen. Mehr

26.03.2013, 11:49 Uhr | Finanzen

Erholung auf dem Geldmarkt Banken kommen leichter an Kredit

Die Erholung des Bankensystems hat sich fortgesetzt - auch Banken aus den Krisenländern kommen wieder an Kredit. Allerdings steigen die Zinsen, zumal die Banken Geld an die EZB zurückgeben. Mehr Von Stefan Ruhkamp

31.01.2013, 06:30 Uhr | Finanzen

Geldmarktauktionen Drastischer Rückgang der Renditen für spanische Kurzläufer

Spanien hat sich mit kurzlaufenden Geldmarktpapieren günstiger Geld am Kapitalmarkt beschafft als in jüngsten vergleichbaren Auktionen. Die Renditen gingen im Vergleich zu diesen Auktionen bei sehr hoher Nachfrage um rund die Hälfte zurück. Mehr

22.01.2013, 12:16 Uhr | Finanzen

Anleiheauktion Spanien besorgt sich deutlich günstiger frisches Geld

Die spanische Regierung hat am Dienstag mit Anleihen über 12 und 18 Monaten insgesamt 5,75 Milliarden Euro eingesammelt. Die Zinsen, die das Land den Anlegern für das geliehene Kapital zahlen muss, sanken deutlich. Mehr

15.01.2013, 11:36 Uhr | Finanzen

Standpunkt Neue Regeln für das Schattenbanksystem

Die Vorschläge des internationalen Finanzstabilitätsrats zur Regulierung des Schattenbanksystems sind ein weiterer Schritt hin zu einem weltweit stabileren Finanzsystem. Das Ende des Weges markieren sie noch nicht. Mehr Von Andreas Dombret, Deutsche Bundesbank

20.11.2012, 07:34 Uhr | Finanzen

Neutralisierte Liquidität EZB entzieht Geldmarkt 208,5 Milliarden Euro

Die Europäische Zentralbank hat wie beabsichtigt 208,5 Milliarden Euro aus dem Geldmarkt des Euroraums abgezogen. Das entspricht dem Volumen der Staatsanleihen, die sie im Rahmen ihres Wertpapierkaufprogramms (SMP) erworben hatte. Mehr

06.11.2012, 16:59 Uhr | Finanzen
1 2 3 ... 9  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z