Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER

Thema China

Das Reich der Mitte hat in den letzten Jahren einen unvergleichlichen wirtschaftlichen Aufstieg erlebt und sich als neue Weltmacht neben den USA etabliert. Mit rund 1,35 Milliarden Einwohnern ist China das bevölkerungsreichste Land der Erde. Die Hauptstadt des Landes ist Beijing (Peking), während die Metropole Shanghai mit knapp 16 Millionen registrierten Bewohnern als wirtschaftliches Zentrum gilt. Nicht minder bedeutend für Wirtschaft und Finanzen des Landes ist Hongkong, das als Sonderverwaltungszone und an der Südküste Chinas gelegen mit etwa sieben Millionen Einwohnern ebenfalls zu den Weltstädten gehört.

Das Kaiserreich
China blickt auf eine rund fünftausendjährige Geschichte zurück. Die moderne Kaiserzeit begann 221 v. Chr., als Kaiser Qin Shihuangdi das Reich vereinte und den Bau der großen chinesischen Mauer in Auftrag gab. Darauf folgte die Han-Dynastie, die den Konfuzianismus zur Staatsphilosophie erhob, während der Buddhismus als Religion stets eine eher untergeordnete Rolle spielte. 1911 ging die lange Geschichte des Kaiserreiches mit dem letzten Kaiser der Qing-Dynastie zu Ende. Ab 1931 eroberte Japan große Teile im Osten Chinas, die erst nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges an China zurückfielen. Nach dem Sieg der Kommunisten über die Nationalisten rief Mao Zedong 1949 die Volksrepublik China aus und schottete das Land von westlichen Einflüssen ab. Erst sein Tod 1976 läutete eine Phase der Modernisierung und der Öffnung ein, die bis heute anhält.

Wirtschaftsmacht China
Vor allem durch seine günstigen Arbeitskräfte konnte sich China zur "Werkbank der Welt" entwickeln. Mittlerweile werden nicht nur Waren ausländischer Auftraggeber in China produziert, sondern auch einheimische Produkte von hoher Qualität. Die Arbeitsbedingungen in China stehen jedoch immer wieder in der Kritik.

1 2 3 ... 333  
   
Sortieren nach

Marktbericht Dax erholt sich wieder dank guter Konjunkturdaten

Der deutsche Aktienmarkt hat am Mittwoch wieder Boden gut gemacht. Auftrieb geben Konjunkturdaten aus China. Besonders die Aktien des Maschinenbauers Gea gehörten zu den Gewinnern. Mehr

16.04.2014, 18:35 Uhr | Finanzen

Wirtschaftsdaten Alarmismus zu China

Plötzlich heißt es, Chinas Wirtschaft „schwächele“. Eine kühne Behauptung bei einem Wachstum von 7,4 Prozent! Mehr Von Christian Geinitz

16.04.2014, 17:01 Uhr | Wirtschaft

Offener Brief an Eric Schmidt Warum wir Google fürchten

Zum ersten Mal bekennt hier ein deutscher Manager die totale Abhängigkeit seines Unternehmens von Google. Was heute die Verlage erleben, ist ein Vorbote: Bald gehören wir alle Google. Ein Offener Brief an Eric Schmidt. Mehr Von Mathias Döpfner

16.04.2014, 09:16 Uhr | Feuilleton

Konjunkturabkühlung Chinas Wirtschaft wächst schwächer

Chinas Bruttoinlandsprodukt ist im ersten Quartal um 7,4 Prozent gestiegen. Das ist besser als erwartet. Und da sich die Beschäftigung robust zeigt, wird es wohl kein größeres Konjunkturpaket geben. Mehr Von Christian Geinitz, Peking

16.04.2014, 05:36 Uhr | Wirtschaft

Zahlungskräftige Mittelschicht Goldnachfrage aus China ist ungebrochen

Von der Preisentwicklung nahezu unabhängig hält die hohe Nachfrage nach Gold in Asien an. Getragen wird sie von der chinesischen Mittelschicht. Indien bereitet indes Sorgen. Mehr Von Franz Nestler

15.04.2014, 18:03 Uhr | Finanzen

Kehrseite des Wohlstandbooms Jeder dritte Diabetiker ist Chinese

Nirgendwo nehmen Zivilisationskrankheiten so rapide zu wie in der Volkrepublik. Die Aktienmärkte fürchten etwas anderes: Dass China zum kranken Mann der Weltwirtschaft wird. Mehr Von Christian Geinitz, Peking

15.04.2014, 06:26 Uhr | Wirtschaft

Krise in der Ukraine Chinesische Zurückhaltung

Peking sieht die Situation in der Ukraine kritisch, hält aber still. Die Freundschaft zu Russland ist ein wichtiger Pfeiler chinesischer Außenpolitik. Besonders, wenn sie sich gegen Amerika richtet. Mehr Von Petra Kolonko, Peking

14.04.2014, 19:15 Uhr | Politik

Zweitgrößte Volkswirtschaft Die Uhr in China tickt – oder ist es eine Zeitbombe?

Für Mittwoch werden aus China schwache Konjunkturdaten erwartet. Dabei hat das Land kein Wachstums-, sondern ein Schuldenproblem. Die Aktienmärkte treten beunruhigt auf der Stelle. Mehr Von Christian Geinitz, Peking

14.04.2014, 06:46 Uhr | Wirtschaft

Steinmeier in China Deutsche Umwelttechnik für die Smog-Metropole

Außenminister Steinmeier besucht zu Beginn seiner Reise Shijiazhuang, eine der Städte mit der schlimmsten Luftverschmutzung in China. Es ist eine Gelegenheit, deutsche Umwelttechnik zu preisen. Mehr Von Petra Kolonko, Shijiazhuang

13.04.2014, 19:08 Uhr | Politik

Zoologie Die sensationelle Fitness der Streifengans

Streifengänse fliegen in mehr als 7000 Metern Höhe. Forscher simulierten diese Bedingungen nun im Labor und fanden heraus, wie die Tiere trotz geringer Sauerstoffgehalte Spitzenleistungen erreichen. Mehr Von Christina Hucklenbroich

12.04.2014, 12:34 Uhr | Wissen

Aktienmarkt Technologie-Aktien sind out

Technologieaktien verlieren heftig an Wert. Das hat einen Grund: Sicherheit ist gefragt, und die Aktien sind schon ziemlich gut gelaufen - viel mehr war da nicht zu holen. Mehr Von Martin Hock

11.04.2014, 12:17 Uhr | Finanzen

Leseprobe „Krasawize“

Der Erzählungsband „Zwischen Menschen“ von David Guterson, übersetzt von Robert A. Weiß, Gerlinde Schermer-Rauwolf und Georg Deggerich, erscheint am 16. April bei Hoffmann und Campe. Das gebundene Buch mit 209 Seiten kostet 19,99 Euro. Mehr Von David Guterson

09.04.2014, 00:01 Uhr | Feuilleton

Moscheebau in Algerien Ein Minarett aus Deutschland

In Algier entsteht derzeit die drittgrößte Moschee der Welt. Es ist ein Heiligtum der Superlative. Seine Architekten sind Deutsche, die Arbeiter kommen aus China. Mehr Von Rainer Schulze, Algier

07.04.2014, 16:01 Uhr | Wirtschaft

Indien Vor der Wahl herrscht die Hoffnung

Die Inder wählen von diesem Montag an einen Monat lang die Abgeordneten des Unterhauses. Das Land ist tief gespalten, Korruption bestimmt das Wirtschaftsleben. Die Menschen sehnen sich nach einer Wende. Mehr Von Christoph Hein, Delhi

07.04.2014, 11:10 Uhr | Politik

Hannover Messe In der Fabrik der Zukunft

Es ist die größte Industrieschau der Welt: Mehr als 5000 Unternehmen zeigen auf der heute beginnenden Hannover Messe ihre Produkte. Im Zentrum stehen die Vernetzung von Fabriken und die Energiewende Mehr Von Georg Giersberg, Hannover

06.04.2014, 17:05 Uhr | Wirtschaft

Vor Wahl in Indien Modi möchte Indiens Ministerpräsident werden

Ab Montag wählen die Inder - das Land steht vor einer Richtungswahl. Der charismatische Narendra Modi gilt als Favorit. Manager verehren ihn. Doch ist in seinem Bundesland Gujarat längst nicht alles Gold, was glänzt. Mehr Von Christoph Hein

06.04.2014, 14:43 Uhr | Wirtschaft

Malaysia-Airlines-Flug MH370 Mögliche Signale der Blackbox treiben Suche voran

Mögliche Signale der MH370-Blackbox machen den Suchtrupps im Indischen Ozean große Hoffnung. Aber erst am Montag oder Dienstag sollen weitere Suchschiffe in der Region ankommen. Dann könnte der Blackbox schon der Strom ausgegangen sein. Mehr

06.04.2014, 12:46 Uhr | Gesellschaft

Wegen China und Nordkorea Washington verstärkt Raketenwabwehr in Japan

Der amerikanische Verteidigungsminister Chuck Hagel betont die Allianz mit Tokio, während die Japaner eine Anlehnung Südkoreas an China fürchten. Aber dazu tragen sie selbst bei. Mehr Von Carsten Germis, Tokio

06.04.2014, 12:43 Uhr | Politik

Edward Snowden Putins bester Agent

Häppchenweise versorgt Edward Snowden die Welt mit neuen Enthüllungen. Das nutzt vor allem den Russen und den Chinesen. Im Zuge des NSA-Skandals hat man deren Geheimdienstaktivitäten aus den Augen verloren. Mehr Von Peter Carstens

05.04.2014, 19:32 Uhr | Politik

Wind und Solarindustrie Die Rückkehr der Erneuerbaren

Wind- und Solaraktien waren tief gefallen. Jetzt schießen die Kurse in die Höhe und die Trendwende der Branche scheint geschafft. Denn die Welt will viel Öko. Mehr Von Dyrk Scherff

05.04.2014, 18:39 Uhr | Finanzen

Fraktur - Die Sprachglosse Mutprobe

In dieser Glosse wird absolut niemand mit Hitler verglichen, sondern nur die muttigere deutsche Außenpolitik gelobt. Mehr Von Berthold Kohler

04.04.2014, 13:16 Uhr | Politik

Irritation in China Merkels Karte

Rätselraten über ein Staatsgeschenk: Auf der Landkarte Chinas, die Angela Merkel Präsident Xi Jinping bei seinem Besuch in Deutschland überreichte, fehlt Tibet. Blogger fragen sich: mit Absicht? Mehr Von Mark Siemons

04.04.2014, 12:41 Uhr | Feuilleton

Exklusiv in der F.A.Z. Die BHF-Bank soll mit Hilfe des neuen Investors in China wachsen

Techem hat 2013 seinen Gewinn und seine Marge gesteigert, Pro Sieben Sat 1 umwirbt junge Zuschauer im Internet und der Arzneimittelgroßhändler Anzag sucht einen neuen Vorstandsvorsitzenden. Mehr

04.04.2014, 07:20 Uhr | Wirtschaft

Eine Stadt in der Krise Chinas Kampf gegen das Prassen trifft nun auch die Sex-Branche

Die chinesische Stadt Dongguan, die „Stadt der Sünde“, leidet gleich doppelt: Industriebetriebe wandern ab, und die Behörden gehen gegen das Nachtleben vor. Mehr Von Christian Geinitz, Kanton

04.04.2014, 07:05 Uhr | Wirtschaft

Kinostart „Auge um Auge“ Heimkehr an die innere Front

Scott Coopers Film „Auge um Auge“ ist ein proletarischer Monsterwestern. In ihm glänzen Casey Affleck als Irak-Veteran, Christian Bale als rechtschaffender Stahlarbeiter und Woody Harrelson als bulliger Sturschädel. Mehr Von Dietmar Dath

03.04.2014, 21:41 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 333  
Themenfinder
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z