Bundesfinanzministerium: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Sozialsysteme Starker Anstieg ausländischer Empfänger von Kindergeld

Mittlerweile liegt die Zahl der Kindergeldempfänger im Ausland bei mehr als 260.000. Oberbürgermeister warnen vor Armutsflüchtlingen. Während die CSU eine schnelle Neuregelung fordert, sieht die SPD nur eine europäische Lösung. Mehr

09.08.2018, 15:38 Uhr | Wirtschaft
Allgemeine Infos über Bundesfinanzministerium

Das Bundesfinanzministerium ist für die Steuer- und Haushaltspolitik in Deutschland auf Bundesebene zuständig. Dem Ministerium unterliegen weiterhin verschiedene Institutionen wie die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) oder der Zoll.

Das Bundesministerium für Finanzen in Europa
Neben den nationalen Aufgaben verfügt das Ministerium auch über politische Zuständigkeiten außerhalb des Landes. Auf EU-Ebene betrifft dies zum Beispiel die Wirtschafts- und Währungspolitik oder die Aufstellung und Kontrolle des EU-Finanzhaushaltes. Im Selbstverständnis des Ministeriums gelten die Stabilisierung des Euro sowie der Wirtschafts- und Währungsunion Europas als wichtige Ziele.

Das Bundesfinanzministerium im Organigramm
Hinsichtlich der Organisation gliedert sich das Ministerium ausgehend vom leitenden Bundesfinanzminister über verschiedene Stäbe und Staatssekretäre in die einzelnen Abteilungen auf. Jeder Abteilung sind verschiedene Aufgabenbereiche zugeordnet wie zum Beispiel Bundeshaushalt, Steuerfragen oder Finanzmarktpolitik. Die Hauptsparten sind wiederum in Unterabteilungen und Referate aufgeteilt. Ebenfalls zu den Aufgaben des Bundesfinanzministeriums gehört die Bereitstellung von Service- und Informationsmaterialien für den Bürger. Dazu zählen unter anderem Formulare oder auch online nutzbare Abgabenrechner.

Alle Artikel zu: Bundesfinanzministerium

1 2 3 ... 25 ... 50  
   
Sortieren nach

Umstrittene Sozialleistung Was hinter dem Kindergeld an Ausländer steckt

Der deutsche Staat zahlt Kindergeld für immer mehr Empfänger im Ausland. Das hat mehrere Gründe. Eine Analyse. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin

09.08.2018, 14:42 Uhr | Wirtschaft

Der Steuertipp So läuft das mit Aktienfonds

Eigentlich sollte für alle, die ihr Geld in Investmentfonds anlegen, alles einfacher werden mit dem Investmentsteuerreformgesetz von 2018. Hürden gibt es aber immer noch. Mehr Von Andreas Patzner

31.07.2018, 12:42 Uhr | Finanzen

Bundeszentralamt für Steuern Zahl der Kontenabfragen stark gestiegen

Seit wenigen Jahren dürfen auch Gerichtsvollzieher Daten von Bankkunden bei den Behörden abfragen. Und davon machen sie kräftig Gebrauch. Mehr

29.07.2018, 14:17 Uhr | Finanzen

Noch mehr als der Bund Länder machen Milliarden-Überschuss

Die Konjunktur läuft, der Arbeitsmarkt auch – und das schlägt sich auch im Steueraufkommen nieder. Und der Überschuss könnte im zweiten Halbjahr noch größer werden. Mehr

27.07.2018, 18:05 Uhr | Wirtschaft

F.A.Z. exklusiv Zins-Stundung für Griechenland kostet 34 Milliarden Euro

Ende Juni wurden neue Hilfen für Griechenland beschlossen. Das Finanzministerium hat die Kosten berechnet. Kritiker sehen die Hilfen als Schuldenschnitt. Mehr Von Philip Plickert

25.07.2018, 18:44 Uhr | Wirtschaft

Niedrige Zinsen Deutsche Lebensversicherer stoßen Anleihen ab

Die Lebensversicherer machen zunehmend Kasse, um einmal gemachte Zinsversprechen zu erfüllen. FDP-Politiker Frank Schäffler sagt, wo der Haken daran ist. Mehr

14.07.2018, 15:53 Uhr | Finanzen

Einkommensteuer Fast 3 Millionen Deutsche zahlen Spitzensteuersatz

Der Spitzensteuersatz beträgt 42 Prozent – mittlerweile fällt einer von 15 Steuerzahlern darunter. Für diese Entwicklung gibt es einen einfachen Grund. Mehr Von Manfred Schäfers

12.07.2018, 18:48 Uhr | Finanzen

Krise der Lebensversicherung Gefangen im Zinstief

Die deutsche Lebensversicherung ist in der Krise. Jetzt zu kündigen will aber wohlüberlegt sein. Selbst Neuabschlüsse können sich noch lohnen. Mehr Von Philipp Krohn

10.07.2018, 16:48 Uhr | Finanzen

Musterklage angestrebt Wenn Rentner doppelt Steuern zahlen

Manche Rentner zahlen doppelt: Erst Rentenbeiträge aus ihrem Einkommen, später Steuern auf die Rente selbst. Eine Musterklage könnte bald Abhilfe schaffen. Mehr

10.07.2018, 14:38 Uhr | Finanzen

Amerikanische Sanktionen Grenell fordert Stopp des Bargeldflugs nach Iran

Die iranische Regierung will Hunderte Millionen Euro an Bargeld von Deutschland nach Teheran fliegen. Dagegen protestiert nun Amerikas Botschafter: „Wir sind sehr besorgt.“ Mehr

10.07.2018, 03:58 Uhr | Wirtschaft

Geschickte Altersvorsorge Was sich aus Lebensversicherungen noch rausholen lässt

Die deutsche Lebensversicherung steckt in der Krise. Jetzt zu kündigen will aber wohlüberlegt sein. Selbst Neuabschlüsse können sich noch lohnen. Mehr Von Philipp Krohn

06.07.2018, 07:35 Uhr | Finanzen

Medienbericht 34 Lebensversicherungen drohen angeblich Finanzprobleme

Vielen deutschen Lebensversicherern drohen angeblich finanzielle Probleme. Niedrigzinsen und hohe Kosten belasten. Mehr

27.06.2018, 12:14 Uhr | Finanzen

Rentenerhöhung So sparen Rentner Steuern

Am 1. Juli steigen die Renten. Dadurch werden bislang steuerfreie Rentner steuerpflichtig. Was ist jetzt zu tun? Mehr Von Dyrk Scherff

26.06.2018, 13:51 Uhr | Finanzen

Altersvorsorge Versicherungsvermittler bangen um ihr Einkommen

Die Abschlusskosten in der Lebensversicherung sinken zu langsam. Der Gesetzgeber will nun die Provisionen deckeln. Doch die Zweifel sind groß, ob es etwas bringt. Mehr Von Philipp Krohn

26.06.2018, 13:50 Uhr | Finanzen

Streichung ab 120 Quadratmeter Das Baukindergeld reicht nur für jede zweite Familie

Die neue Leistung sollte Immobilienkäufer glücklich machen. Doch jetzt fällt das Budget viel kleiner aus als gedacht. Eine Analyse im Auftrag der F.A.Z. zeigt, wo die Verlierer leben. Mehr Von Julia Löhr, Manfred Schäfers, Berlin

25.06.2018, 17:52 Uhr | Finanzen

Zuschuss für Familien Scholz verschärft Bedingungen für Baukindergeld

Das geplante Baukindergeld soll laut Zeitungsberichten an weniger Familien gezahlt werden als bisher angenommen. Die FDP hält den Plan für ungerecht. Mehr

23.06.2018, 05:15 Uhr | Wirtschaft

Nach Bundesfinanzhof-Urteil Finanzamt gewährt bei Verzugszinsen Aufschub

Der Bundesfinanzhof hat im April Zweifel an der Verfassungsmäßigkeit der Höhe der Verzugszinsen des Finanzamts geäußert. Jetzt setzt das Ministerium den Vollzug für neue Fälle aus. Mehr

14.06.2018, 17:21 Uhr | Finanzen

F.A.Z. exklusiv Kauder: Der Soli muss ganz weg

Dass der Soli wegfallen soll, war eins der größten Versprechen vor der Wahl. Doch nun gibt es Zweifel: Bleibt ein Teil davon doch? Unionsfraktionschef Kauder macht eine deutliche Ansage. Mehr Von Andreas Mihm und Eckart Lohse, Berlin

07.06.2018, 18:06 Uhr | Wirtschaft

Steuerrabatte und Kindergeld Große Koalition will Familien um fast 10 Milliarden Euro entlasten

Die Koalition legt ein Milliarden-Entlastungspaket vor: Mit Steuerrabatten und mehr Kindergeld wollen Union und SPD Familien das Leben leichter machen. Einigen geht das nicht weit genug. Mehr

04.06.2018, 19:58 Uhr | Wirtschaft

Bitcoin & Co Deutsche Banken handeln mit Kryptoanlagen

Die Zahl der Kritiker an Kryptoanlagen wie Bitcoin ist groß. In Deutschland handeln dennoch mindestens sechs Finanzinstitute mit sogenannten virtuellen Währungen. Mehr

04.06.2018, 07:19 Uhr | Finanzen

Immer mehr Steuereinnahmen „Deutsche Wirtschaft befindet sich in einem kräftigen Aufschwung“

Die gute Konjunktur mit steigender Beschäftigung und höheren Einkommen beschert Deutschland weiter überaus hohe Steuereinnahmen. Eine Delle gibt es jedoch beim Wirtschaftswachstum – vor allem aus zwei Gründen. Mehr

22.05.2018, 06:57 Uhr | Wirtschaft

Kosten der Migration 78 Milliarden Euro für Flüchtlingspolitik bis 2022

Die Kosten der Migration erreichen im Budget von Olaf Scholz eine hohe Summe. Ein großer Teil davon soll allerdings nicht hierzulande ausgegeben werden. Mehr

19.05.2018, 16:00 Uhr | Politik

Folgen der Flüchtlingskrise Bund gab 2017 fast 21 Milliarden wegen Migration aus

Die Bekämpfung von Fluchtursachen sowie die Versorgung und Integration von Migranten sind die beiden Hauptpfeiler, für die das Geld gebraucht wurde. Die Kosten könnten allerdings noch steigen. Mehr

17.05.2018, 07:41 Uhr | Politik

F.A.Z. exklusiv Li-Einstieg bei Daimler wurde zu spät gemeldet

Quasi über Nacht wurde der Chinese Li größter Anteilseigner von Daimler. Das rief die Finanzaufseher auf den Plan. Der Einstieg hätte früher gemeldet werden müssen – doch gibt es Konsequenzen? Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin

12.05.2018, 08:57 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 25 ... 50  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z