HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Altersvorsorge

Die Vermögensfrage Irreführende Bezeichnungen

Immer weniger Garantien, immer größere Risiken und kaum bessere Zinsen bieten die Lebensversicherer mit ihren neuen Tarifen. Andere Sparformen sind klarer und rentabler. Mehr

11.03.2017, 13:31 Uhr | Finanzen
Alle Artikel zu: Altersvorsorge
1 2 3 ... 24 ... 48  
   
Sortieren nach

Wohn-Riester Das böse Erwachen kommt im Alter

Immobilien sind immer noch eine beliebte Investition für den Ruhestand. Häuslebauer erhalten beim Wohn-Riester Zulagen und Steuerersparnisse. Zwei Dinge sollten sie aber unbedingt beachten. Mehr Von Barbara Brandstetter

03.03.2017, 20:12 Uhr | Finanzen

Finanzielle Altersabsicherung Ist Riester doch noch zu retten?

Die Altersvorsorge mit staatlicher Förderung hat einen schlechten Ruf. Politiker schieben den Schwarzen Peter den Anbietern zu. Nun lässt ein Vorschlag aus der Branche aufhorchen. Mehr Von Philipp Krohn

26.02.2017, 11:06 Uhr | Finanzen

Aktionärszahlen Die Aktie tut sich weiter schwer

Die Zahl der Aktionäre bleibt seit Jahren auf niedrigem Niveau. Immerhin nimmt die Zahl der jungen Aktienbesitzer weiter zu. Mehr

14.02.2017, 13:08 Uhr | Finanzen

Die Vermögensfrage Wie sorgt man sicher fürs Alter vor?

Selbstständige, Freiberufler und Beamte können sich mit freiwilligen Einzahlungen in die gesetzliche Rentenversicherung eine Leibrente aufbauen. Das rechnet sich aber so richtig erst ab einem bestimmten Alter. Mehr Von Barbara Brandstetter

04.02.2017, 20:01 Uhr | Finanzen

Altersvorsorge Unternehmen lagern Pensionsverpflichtungen aus

Der Niedrigzins belastet die Betriebsrenten von zwei Seiten: Zusagen werden teurer, Kapitalerträge schwinden. Viele Arbeitgeber suchen Hilfe. Mehr Von Philipp Krohn

02.02.2017, 09:28 Uhr | Finanzen

Altersvorsorge Nachhilfe in Sachen Lebensversicherung

Eine Untersuchung zeigt: Die Produktwelt in der Altersvorsorge ist bunter geworden, aber auch komplex und kaum vergleichbar. Vor allem eines macht der Branche zu schaffen. Mehr Von Philipp Krohn, Köln

01.02.2017, 07:59 Uhr | Finanzen

Private Altersvorsorge Bei den Riester-Anbietern wächst die Skepsis

Das Geschäft mit der staatlich geförderten Altersversorgung gerät in der Zinsflaute unter Druck. Manch Versicherer legt das Riester-Geschäft vorerst auf Eis oder sucht sein Heil in neuen Produkten. Was macht der Kunde? Mehr

26.01.2017, 14:23 Uhr | Finanzen

Jahreseröffnung Deutsche Börse Die Wutbürger an der Börse besänftigen

Der Blackrock-Chef Larry Fink sieht den Kapitalmarkt als Chance, die Demokratie zu stabilisieren. Auf der Jahreseröffnung der Deutschen Börse gibt es wenig Neues zur geplanten Fusion. Mehr Von Daniel Mohr, Eschborn

18.01.2017, 14:25 Uhr | Finanzen

Angst vor der Rente Bloß nicht dran denken!

Viele junge Menschen sind durch die Rentendebatte verunsichert. Sie glauben, mehr privat für das Alter vorsorgen zu müssen – und tun es trotzdem nur selten. Mehr Von Britta Beeger

14.01.2017, 20:00 Uhr | Wirtschaft

Riester-Renter Sichere Altersvorsorge?

Die Riester-Rente war im Prinzip richtig. Die Beitragsgarantien müssen aber hinterfragt werden. Denn der niedrige Zins führt die Vorsorgeeinrichtung in eine Krise. Mehr Von Philipp Krohn

11.01.2017, 06:36 Uhr | Wirtschaft

Vermögensfrage Mit freiwilligen Beiträgen die Rente aufbessern

Die fetten Jahre der gesetzlichen Rente sind wohl bald vorbei. Für wen es sich trotzdem lohnt, das Geld fürs Alter durch freiwillige Beiträge aufzubessern. Mehr Von Barbara Brandstetter

06.01.2017, 20:10 Uhr | Finanzen

Versicherer geben auf Der Zins tötet die Riester-Rente

Nachdem der Rechnungszins ein weiteres Mal gesenkt wurde, wollen erste einheimische Lebensversicherer keine neuen Riester-Verträge mehr anbieten. Mehr Von Philipp Krohn

05.01.2017, 20:04 Uhr | Wirtschaft

Lebensversicherungen Weniger Rente fürs angesparte Vermögen

Der Niedrigzins zwingt die Versicherer Allianz und Zurich, den Rentenfaktor zu senken. Das hat keine Folgen für die Ersparnisse, aber für die monatliche Rente, die sich daraus ergibt. Mehr Von Philipp Krohn

03.01.2017, 13:53 Uhr | Finanzen

Soziale Gerechtigkeit Ungleich ist nicht immer ungerecht

Die Orientierung der politischen Linken an sozialer Gerechtigkeit wird erst glaubwürdig, wenn sie Ausdruck einer integrativen Politik ist. Deren Grundlage ist die Idee, dass die ökonomische Dynamik der Märkte für das Wohlergehen der vielen eingesetzt werden muss. Mehr Von Professor Dr. Julian Nida-Rümelin

28.12.2016, 12:58 Uhr | Politik

Die Vermögensfrage Wie viel Haus kann ich mir leisten?

In Zeiten niedriger Zinsen wollen sich viele den Traum vom Eigenheim erfüllen – trotz der hohen Kosten. Was kann man da tun? Mehr Von Barbara Brandstetter

17.12.2016, 20:19 Uhr | Finanzen

Zwei Stufen für die Rente Altersvorsorge könnte so einfach sein

Über die Altersvorsorge wird viel diskutiert. Oft aber ohne nutzbares Ergebnis, meint Andreas Oehler, Finanz-Professor an der Uni Bamberg. Er macht einen einfachen Reformvorschlag. Mehr Von Andreas Oehler

13.12.2016, 12:30 Uhr | Finanzen

Studenten Lebt, statt euch wegen der Rente zu sorgen!

Wie haben Sie das nur geschafft, liebe Eltern, dass sich Ihre verzogenen Sprösslinge um die Rente sorgen, obwohl sie noch gar keine Arbeit haben? Mehr

12.12.2016, 20:07 Uhr | Wirtschaft

Altersvorsorge Was bringt die geplante Reform der Betriebsrente?

Die große Koalition will die Betriebsrente reformieren, damit Arbeitnehmer im Alter besser abgesichert sind. Was geplant ist und was es bringt. Mehr

07.12.2016, 14:20 Uhr | Finanzen

Deutsches Aktieninstitut Nur die Aktie kann die Rente retten

Das Deutsche Aktieninstitut will den Bürgern die Angst vor dem Wertpapier nehmen und die Rente retten - mit langfristigen Anlagen und einer Reform der Altersvorsorge. Mehr Von Martin Hock

07.12.2016, 11:50 Uhr | Finanzen

Lebensversicherungen Überschussbeteiligungen schmelzen dahin

Keine guten Zeiten für Lebensversicherte: Die Policen werfen immer weniger ab. 10 Prozent weniger Verzinsung sind normal. Woran liegt das? Mehr Von Philipp Krohn

06.12.2016, 21:21 Uhr | Finanzen

Alterssicherung Seehofer stellt sich gegen SPD-Rentenpläne

Der Rentenvorschlag von Arbeitsministerin Nahles stößt bei CSU-Chef Seehofer auf Ablehnung. Kritik kommt auch von den ehemaligen Arbeitsministern Blüm und Riester. Mehr

26.11.2016, 05:59 Uhr | Wirtschaft

Alterssicherung in Deutschland CDU, CSU und SPD treffen sich zum großen Rentengipfel

Das Renteneintrittsalter muss an die Lebenserwartung gekoppelt werden, sagen die einen - viele bleiben schon heute nicht bis 65 gesund, sagen die anderen. Was entscheiden Merkel & Co? Mehr

08.11.2016, 12:43 Uhr | Wirtschaft

Altersvorsorge Aufkäufer finden Lebensversicherungen wieder attraktiv

Immer weniger Policen wechselten in der jüngeren Vergangenheit den Besitzer. Nun gibt es neue Akteure am Markt. Ist das von Vorteil für die Kunden? Mehr Von Philipp Krohn

08.11.2016, 09:07 Uhr | Finanzen

TV-Kritik Hart aber fair Kampf um die Rente

Frank Plasberg widmet sich dem Thema Rente. Die Deutungshoheit ist umkämpft, doch fehlten diesmal die üblichen Katastrophenszenarien über den demografischen Wandel. Das ist ein Fortschritt. Mehr Von Frank Lübberding

08.11.2016, 06:05 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 24 ... 48  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z