Altersvorsorge: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Private Altersvorsorge Willkommen in der Wohlstandsfalle!

Was macht man nur als junger Mensch mit einer Viertelmillion, die man sich vom Munde abgespart hat? Unser Finanzexperte hat nicht nur zu dieser Summe eine Lösung parat. Mehr

25.09.2018, 06:49 Uhr | Finanzen
Allgemeine Infos zur Altersvorsorge

Als Altersvorsorge werden in der Regel die Maßnahmen von Erwerbstätigen bezeichnet, Teile ihres Einkommens konstant für den privaten Vermögensaufbau zu verwenden, der im Alter den während des Erwerbslebens gewohnten Lebensstandard absichert.

Förderung von privater Altersvorsorge durch steuerliche Anreize

Gesetzliche Renten bilden bei sozialversicherungspflichtigen Arbeitnehmern die Basis der Altersvorsorge. Daneben subventioniert der Staat die private Initiative, zusätzlich zur gesetzlichen Rentenversicherung Vermögen aufzubauen. Zu den bekanntesten staatlich geförderten Bausteinen der Altersvorsorge gehören die sogenannte Riester-Rente, die Rürup-Rente und das Abschließen einer Direktversicherung.

Dass Menschen im Alter über ausreichende finanzielle Mittel verfügen, ist ein politisches Ziel, das der deutsche Staat in allen Fällen durch steuerliche Vergünstigungen unterstützt. Daneben tragen – meist große – Unternehmen im Rahmen der betrieblichen Altersvorsorge einen zusätzlichen Baustein zur Altersvorsorge bei.

Klassische Bausteine der privaten Altersvorsorge

Zu den staatlich nicht geförderten Sparplänen und Altersvorsorgemaßnahmen zählen neben dem Erwerb von Aktien und Immobilien freie Finanzprodukte, die nach einer vertraglich vereinbarten Laufzeit in Form einer lebenslangen monatlichen Rente zur Auszahlung kommen können. Solche Modelle nutzen insbesondere Besserverdienende, zumal freie Finanzprodukte in der Regel langfristig eine höhere Rendite versprechen als staatlich geförderte Produkte.

Abgesehen von der gesetzlichen Rentenversicherung, die für Arbeitnehmer bis zu einem jährlich jeweils neu festgesetzten Gehaltsniveau verpflichtend ist, besteht keine Pflicht zur privaten Altersvorsorge, somit also auch nicht für Selbstständige, Freiberufler und Unternehmer.

Alle Artikel zu: Altersvorsorge

   
Sortieren nach

Wege aus der Magerzinsfalle Altersvorsorge nach schwedischem Vorbild

Was taugt die aus Hessen ins Gespräch gebrachte „Deutschlandrente“? Die Verbraucherzentrale Hessen diskutiert mit Experten über die Unsicherheit der Sparer. Und mögliche Auswege aus der Magerzinsfalle. Mehr Von Petra Kirchhoff

25.09.2018, 06:16 Uhr | Rhein-Main

Aktion „Deutschlands Probleme“ Die Rente ist ungerecht

Die Jungen müssen zu viel zahlen, die Alten kriegen zu wenig Geld: Alle ärgern sich über die Rente. Wer hat recht, und wie kann die Altersvorsorge künftig funktionieren? Mehr Von Patrick Bernau

24.09.2018, 20:17 Uhr | Wirtschaft

Private Altersvorsorge Der süße Traum vom baldigen Ruhestand

Die frühe Rente ist für junge Senioren eine große Verlockung: nicht mehr arbeiten, golfen und reisen, einfach tun und lassen, was das Herz begehrt. Unser Experte verrät an einem Beispiel, wie das geht. Mehr

11.09.2018, 06:42 Uhr | Finanzen

SPD-Arbeitsminister Heil prüft, Beamte in die Rentenversicherung zu integrieren

Sollen Beamte und Selbständige in die gesetzliche Rentenversicherung einbezogen werden? Nicht nur darüber denkt der Arbeitsminister nach. Mehr

10.09.2018, 15:36 Uhr | Wirtschaft

Bedingungen für Ruhestand Was die Altersvorsorge in Deutschland so schwer macht

Einmal im Jahr blickt ein großer Vermögensverwalter auf die Rahmenbedingungen für den Ruhestand in aller Welt. Deutschland fällt 2018 im Vergleich zu anderen Ländern deutlich zurück. Woran liegt das? Mehr Von Christian Siedenbiedel

06.09.2018, 10:21 Uhr | Finanzen

Widerspruchslösung Neue Organspenderegel – würde die überhaupt helfen?

Jens Spahn will die Widerspruchslösung bei der Organspende. Zwei Ökonomen erklären, wie stark dieses Instrument wäre – und was man sonst noch tun kann, damit mehr Leute spenden. Mehr Von Hanna Decker und Sarah Obertreis

04.09.2018, 16:13 Uhr | Wirtschaft

Ratschläge zur Rente Riestern kann sich lohnen

Es gibt derzeit vier Anbieter von Riester-Fonds: Doch welche Variante sollte man auswählen? Eine Variante ist dabei besonders verführerisch. Mehr Von Dyrk Scherff

03.09.2018, 10:11 Uhr | Finanzen

Alternde Gesellschaft Tausende Russen demonstrieren gegen Putins Rentenreform

Nicht nur in Deutschland gibt es Streit um die Rente. In Russland besteht zudem ein wichtiger Unterschied zwischen Frauen und Männern. Mehr

02.09.2018, 17:05 Uhr | Wirtschaft

Nach landesweiten Protesten Putin macht Zugeständnisse bei Rentenreform

Der russische Präsident geht auf seine Kritiker zu: So sollen neben Männern auch Frauen zukünftig „nur“ fünf Jahre später in Rente gehen. Mehr

29.08.2018, 12:17 Uhr | Wirtschaft

Nach landesweiten Protesten Putin kündigt Rede zur umstrittenen Rentenreform an

Frauen sollen acht Jahre, Männer fünf Jahre später in Rente gehen: Mit seinen Plänen hat Putin tausende Russen erzürnt. Nun soll eine Rede an die Nation die Wogen glätten. Mehr

28.08.2018, 13:56 Uhr | Wirtschaft

Private Altersvorsorge Wenn die Zinsen kurz vor der Rente zu Albträumen führen

Privat Sparen, um die Rente aufzubessern, ist ein Muss. Aber was, wenn durch Zinsänderungen die beabsichtigte Monatsrente in weite Ferne rückt? Unser Experte verrät, wann Sie sich um Ihr Vermögen kümmern sollten. Mehr Von Volker Looman

28.08.2018, 06:12 Uhr | Finanzen

F.A.S. exklusiv 493 Milliarden für die Rente

Finanzminister Olaf Scholz hat einen Vorschlag zur Rente gemacht bis zum Jahr 2040. Ein Fachmann hat für die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung nachgerechnet, wie dieses Vorhaben bezahlt werden könnte. Mehr

25.08.2018, 17:38 Uhr | Wirtschaft

Sozialsysteme SPD will Rentenpläne mit neuen Steuern finanzieren

Um die Rente zu stabilisieren, will der haushaltspolitische Sprecher der SPD dem Staat neue Einnahmequellen erschließen. Johannes Kahrs nimmt dabei große Vermögen und den Finanzsektor ins Visier. Mehr

25.08.2018, 06:49 Uhr | Wirtschaft

Rentendiskussion Scholz: Die meisten Deutschen stehen hinter meinen Zielen

Der Finanzminister schlägt vor, das Rentenniveau bis zum Jahr 2040 stabil zu halten. Das kostet viel Geld. Will er dafür die Rentenbeiträge erhöhen? Mehr

24.08.2018, 16:13 Uhr | Wirtschaft

Gegen demographischen Wandel Zusätzliche Kapitalbildung für die Rente

Die gesetzliche Altersvorsorge hat wenige Finanzquellen. Statt auf höheren Steuern könnte sie auf mehr Kapital beruhen. Wie soll das gehen? Mehr Von Philipp Krohn

22.08.2018, 10:40 Uhr | Finanzen

F.A.Z. exklusiv Koalition plant großes Sozialpaket

Das Kabinett verschiebt überraschend die Rentenpläne von Arbeitsminister Heil. Denn die Regierung will sie mit etwas anderem verknüpfen. Mehr Von Kerstin Schwenn, Berlin

21.08.2018, 15:37 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Sehr ärgerlich, was da mit der Rente passiert

Die Regierung erhöht die Ausgaben der gesetzlichen Rentenversicherung um zig Milliarden – pro Jahr. In die Röhre gucken diejenigen, die heute arbeiten. Mehr Von Heike Göbel

21.08.2018, 15:37 Uhr | Wirtschaft

Irrglauben am Finanzmarkt Fünf Mythen über Fonds

Investmentfonds haben nicht den besten Ruf: Provisionszahlungen führten zu falscher Beratung, die Fonds seien zu teuer. Nur zwei von fünf Beispielen, die einem Irrglauben unterliegen. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Thomas Richter

21.08.2018, 13:57 Uhr | Finanzen

Reaktion auf Olaf Scholz Streit um die Rente

Die Deutschen werden älter – wie viel Geld soll jeder im Ruhestand bekommen? Noch bevor eine neue Expertengruppe das diskutiert, gibt es Streit. Mehr

20.08.2018, 13:48 Uhr | Wirtschaft

Koalitionsstreit Union und SPD zanken wegen Rente

SPD-Finanzminister Scholz fordert ein stabiles Rentenniveau bis 2040. Sollte sich die Union nicht beugen, droht er mit einem Rentenwahlkampf. Die CDU nennt das Vorgehen „unverantwortlich“. Mehr

19.08.2018, 14:35 Uhr | Wirtschaft

Altersvorsorge Was machen Sie mit Ihrem Geld?

Es reicht nicht, fürs Alter Geld zu sparen. Man muss es auch richtig ausgeben. Wie machen Sie das? Nehmen Sie an unserer Umfrage teil. Mehr

16.08.2018, 12:03 Uhr | Finanzen

Kalkül geht nicht auf Rente mit 63 lockt Facharbeiter in den Ruhestand

Die Rente mit 63 sollte Menschen unterstützen, die nicht mehr bis zur regulären Altersgrenze arbeiten können. Doch das System funktioniert nicht. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin

13.08.2018, 16:58 Uhr | Wirtschaft

Mayers Weltwirtschaft Ratschläge zur Rente

Wer sich bei der Altersvorsorge allein auf den Staat verlässt, ist verlassen. Man muss schon selbst etwas tun. Mehr Von Thomas Mayer

05.08.2018, 19:39 Uhr | Wirtschaft

Schwierige Geldanlage Negativzinsen belasten die Sozialkassen

Der Rentenkasse geht es ähnlich wie Sparern: Sie findet kaum noch Erträge, vergangenes Jahr musste sie sogar erstmals draufzahlen. Der Bundeshaushalt allerdings profitiert unterm Strich deutlich von den Niedrigzinsen. Mehr

30.07.2018, 04:12 Uhr | Wirtschaft
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z