Home
http://www.faz.net/-gv6-75hbd
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
CIO View

Berkshire Hathaway Buffett kauft Solarprojekt für 2,5 Milliarden Dollar

Die Beteiligungsgesellschaft des Investors Warren Buffett, Berkshire Hathaway, will für 2,5 Milliarden Dollar ein Solarprojekt des amerikanischen Unternehmens Sun Power kaufen. Es könnte das weltgrößte photovoltaische Entwicklungsprojekt werden.

© dpa Vergrößern Warren Buffett investiert in regenerierbare Energien.

Der Verkauf eines Solarprojekts an einen Stromversorger der Beteiligungsgesellschaft Berkshire Hathaway spült dem amerikanischen Unternehmen Sun Power bis zu 2,5 Milliarden Dollar in die Kassen. Sun Power teilte am Mittwoch mit, es habe sich von seinem 579-Megawatt Antelope Valley Solarprojekt in Kalifornien getrennt. Berkshire Hathaway wird vom amerikanischen Investor Warren Buffett kontrolliert.

Sun Power und der Berkshire-Versorger Mid American Energy Holdings bezeichneten das Vorhaben als weltgrößtes photovoltaisches Entwicklungsprojekt. Mit dem Aufbau der beiden dazugehörigen Anlagen soll noch in diesem Quartal begonnen werden.

Mehr Energie für deutsche Solar-Aktien

Am deutschen Aktienmarkt beflügelte die Nachricht die Kurse der Solar-Aktien. Der Kurs des Zulieferers Wacker Chemie steigt um 4 Prozent, der des Wechselrichter-Herstellers SMA Solar sogar um mehr als 15 Prozent. Solarworld bauen ihre Vortagsgewinne aus und legen um 10 Prozent an.

Mehr zum Thema

Quelle: FAZ.net mit Reuters

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Lebensmittelindustrie Die Ketchup-Milliardenhochzeit

Ketchup und Snacks - das ist ganz nach dem Geschmack von Warren Buffett: Der Starinvestor hat mit der brasilianischen 3G die Fusion der amerikanischen Traditionskonzerne Kraft und Heinz auf den Weg gebracht. Die Kraft-Aktien schießen 26 Prozent in die Höhe. Mehr

25.03.2015, 10:04 Uhr | Wirtschaft
Rekordbilanz iPhone beschert Apple historischen Gewinn

Das iPhone hat dem amerikanischen Technologiekonzern Apple im vierten Quartal des vergangenen Jahres einen Rekordgewinn in der Wirtschaftsgeschichte beschert. Wie das Unternehmen mitteilte, kletterte der Profit in dem Zeitraum auf gut 15,8 Milliarden Euro. Der Umsatz lag nach Angaben des in Kalifornien ansässigen Unternehmens bei umgerechnet 66 Milliarden Dollar. Mehr

28.01.2015, 13:36 Uhr | Wirtschaft
Airbnb verlost Übernachtung Dort schlafen, wo Warren Buffett aufwuchs

Airbnb nutzt Warren Buffets Aktionärstreffen für eine Werbeaktion und bietet eine Übernachtung in dem Haus an, in dem der Starinvestor groß wurde. Doch ihre Ruhe werden die Gewinner nicht haben. Mehr

18.03.2015, 11:46 Uhr | Wirtschaft
45 Milliarden Dollar Kosten Ägypten plant eine neue Hauptstadt

Östlich von Kairo soll eine neue ägyptische Hauptstadt entstehen. Es wird mit Kosten in Höhe von 45 Milliarden Dollar gerechnet. Mehr

14.03.2015, 13:49 Uhr | Gesellschaft
Technologie Apple auf dem Weg zur Billionen-Firma

Apple ist mit Abstand das wertvollste börsennotierte Unternehmen der Welt. Doch sind es bald eine Billion Dollar, wie ein optimistischer Analyst postuliert? Mehr Von Martin Hock

24.03.2015, 14:02 Uhr | Finanzen
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 03.01.2013, 10:42 Uhr

Einziehen oder vermieten? Wohnungsspekulation für jedermann

Wer eine Wohnung kauft, kann selbst darin wohnen. Oder er kann sie vermieten. Was ist attraktiver? Wir haben das mal ausgerechnet. Mehr Von Dennis Kremer 13 13

Im Namen des Kindes

Von Thomas Klemm

Geld für den Nachwuchs auf dessen Namen anzulegen, hat seine Tücken. Was vielleicht Steuern spart, kann sich beim Bafög rächen. Mehr

Wertpapiersuche