Home
http://www.faz.net/-hbv-6zbvx
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Steuertipp Hypothekenzinsen von der Steuer absetzen

Der Bundesfinanzhof hat einen Weg aufgezeigt, privat veranlasste Schuldzinsen in steuerlich abzugsfähige Werbungskosten zu verwandeln. Davon profitieren Eigentümer von mehreren Immobilien.

© Bengt Fosshag

Sie zahlen Zinsen für ein Darlehen zur Finanzierung Ihrer selbstbewohnten Immobilie und können die Zinsen nicht steuerlich geltend machen? Der Bundesfinanzhof (BFH) hat einen Weg aufgezeigt, privat veranlasste Schuldzinsen in steuerlich abzugsfähige Werbungskosten zu verwandeln (Urteil vom 18. Oktober 2011, Az. IX R 15/11). Davon profitieren Eigentümer von mehreren Immobilien.

Wie geht das? Ein Ehepaar gründet eine Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR). Die Ehefrau ist zu 90 Prozent an der Gesellschaft beteiligt, der Ehemann zu 10 Prozent. Der Ehemann bringt sein vermietetes Mehrfamilienhaus in die GbR ein. Im Gegenzug übernimmt die GbR ein Darlehen inklusive der Zins- und Tilgungsverpflichtungen, das der Ehemann ursprünglich zur Finanzierung des selbstgenutzten Einfamilienhauses aufgenommen hatte. Durch die Übernahme der Darlehen liegt aus Sicht der GbR eine entgeltliche Anschaffung der Immobilie vor.

Mietimmobilie sollte mehr als 10 Jahre im Eigentum der Eheleute stehen

In der Steuererklärung der GbR erklären die Eheleute nun die bislang nicht abzugsfähigen Schuldzinsen für die ursprüngliche Eigenheimfinanzierung in Höhe des entgeltlichen Teils als Werbungskosten. Gleichzeitig werden die zusätzlichen Abschreibungen auf Basis des höheren Marktwertes ebenfalls anteilig als Werbungskosten angesetzt. Steuerlich relevant ist immer der anteilige Betrag im Verhältnis des Verkehrswerts zur Belastung. Ein Beispiel: Beträgt der Wert der Immobilie 500.000 Euro und die Darlehensbelastung 300.000 Euro, sind das 60 Prozent der Zinsen und der Anschaffungskosten. Davon entfallen 90 Prozent auf die Ehefrau; abzugsfähig sind also im Ergebnis 54 Prozent der Zinsen. Zusätzlich dürfen beide Ehepartner anteilig ihre bisherigen Abschreibungen auf den unentgeltlichen Teil, hier 40 Prozent der bisherigen Abschreibungen, geltend machen.

Damit der Fiskus dieses Modell akzeptiert, ist bei der Umsetzung zu berücksichtigen, dass die Übertragung der Immobilie auf die GbR als Veräußerung gilt. Die Mietimmobilie sollte darum mehr als 10 Jahre im Eigentum der Eheleute stehen, sonst wird ein steuerpflichtiger Veräußerungsgewinn realisiert.

Auch können bei mehreren Mietobjekten die Grundsätze des gewerblichen Grundstückshandels eine Rolle spielen. Fachleute sprechen von der sogenannten Drei-Objekt-Grenze. Durch die Überschreitung der Drei-Objekt-Grenze gehen unter anderem bereits erfolgte Abschreibungen verloren.

Der Autor ist Steuerberater und Partner bei KPMG.

Quelle: F.A.S.

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Notenbanken Leitzinssenkungen kommen wieder in Mode

Schweden überrascht die Märkte: Die Reichsbank des Landes hat ihren negativen Leitzins noch einmal heruntergesetzt. Auch andere Länder haben ihre kurzfristigen Leitzinsen gesenkt – der Weg zur Normalisierung ist noch lang. Mehr Von Gerald Braunberger

02.07.2015, 19:26 Uhr | Finanzen
Korruptionsskandal Debatten um Fifa nehmen kein Ende

Laut einem Zeitungsbericht soll Fifa-Generalsekretär Jérôme Valcke im Jahr 2008 den Auftrag für Überweisungen über insgesamt zehn Millionen Dollar von einem Fifa-Konto auf ein Konto in den Vereinigten Staaten veranlasst haben. Der Weltfußballverband bestreitet dies. Mehr

02.06.2015, 14:59 Uhr | Sport
Es geht um unser Geld Hier sollte der Staat dringend genauer hinschauen

Unverarbeitete Waren dürfen steuerbefreit in sogenannten Umsatzsteuerlagern aufbewahrt werden. Der Staat kontrolliert diese Lager aber nur unzureichend. Das muss sich ändern. Mehr Von Ernst Eggers

22.06.2015, 14:25 Uhr | Wirtschaft
Christlich-muslimische Ehen Das Glück hat einen hohen Preis

Im konservativen Pakistan werden viele Ehen arrangiert - richtige Hochzeiten sind vor allem dann ein Problem, wenn die Eheleute unterschiedlichen Religionen angehören. Dennoch wagen immer mehr Paare den Tabubruch und bezahlen dafür einen teuren Preis: Sie werden von ihren Familien verstoßen, finden kaum Arbeit und müssen teilweise um ihr Leben fürchten. Mehr

22.03.2015, 10:50 Uhr | Gesellschaft
Sitzung des Exekutivkomitees Uefa feiert ihr Financial Fairplay

Für den europäischen Fußballverband ist das Financial Fairplay ein Erfolgsmodell. Die Schulden der Vereine sollen um mehr als siebzig Prozent gesunken sein. Doch auch wenn die Regularien weiter verfeinert werden: Es regt sich Widerstand gegen das Programm. Mehr

30.06.2015, 13:45 Uhr | Sport
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 21.04.2012, 19:23 Uhr

Geld & Leben

"Meine Finanzen" hat die richtigen Tipps für jede Lebenslage. Zu welcher Gruppe gehören Sie?

Genossen gegen Monopolisten

Von Bernd Freytag

Heute geht es ums Ganze: Auf einer Versammlung entscheiden die Prokon-Gläubiger, ob der insolvente Windparkbetreiber als Genossenschaft fortgeführt oder aber verkauft wird - ein Glaubenskrieg. Mehr 1