http://www.faz.net/-hbv-8cqc6
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F.A.Z.-Index -- --
DAX ® -- --
Dow Jones -- --
EUR/USD -- --

Veröffentlicht: 26.01.2016, 11:19 Uhr

Steuertipp Kredite an Verwandte

Kann ein Verlust, der aus einem nicht zurückgezahlten Kredit an Verwandte oder Freunde entstanden ist, von der Steuer abgesetzt werden? Das Finanzgericht Düsseldorf hat dazu ein Urteil gefällt.

von Jürgen Lindauer
© dapd Private Kreditausfälle lassen sich unter bestimmten Umständen steuerlich geltend machen.

Privatpersonen gewähren nicht selten Darlehen an Verwandte, Freunde oder deren Gesellschaften. Kommen die Schuldner ihren Zahlungen nicht mehr nach, stellt sich die Frage, ob der Wertverlust steuerlich berücksichtigt werden kann.

Das Finanzgericht Düsseldorf vertritt im Urteil vom 11. März 2015 (7 K 3661/14 E) die Auffassung, dass der Totalausfall kein Veräußerungsvorgang im Sinne des Paragraphen 20 Abs. 2 des Einkommensteuergesetzes darstellt und daher nicht als Verlust bei den Einkünften aus Kapitalvermögen zu berücksichtigen ist. Seit der Einführung der Abgeltungsteuer 2009 ist nahezu jeder Ertrag aus einer Kapitalanlage zu versteuern. Zu den Einkünften aus Kapitalvermögen gehört daher auch der Gewinn und damit korrespondierend auch der Verlust aus der Veräußerung von privaten Darlehensforderungen.

Unbenanntes Dokument

Die neue digitale Zeitung F.A.Z. PLUS

Die ganze F.A.Z. in völlig neuer Form, mit zusätzlichen Bildern, Videos, Grafiken, optimiert für Smartphone und Tablet. Jetzt gratis testen.

Streitig ist, ob der Ausfall einer Forderung einer Veräußerung gleichsteht. Das Finanzgericht Düsseldorf verneint dies. Der Totalausfall in Folge einer Insolvenz ist im Gesetz nicht als Veräußerungsfall genannt, insofern findet nach Auffassung des Finanzgerichts Düsseldorf die Regelung des Paragraphen 20 Abs. 2 Nr. 7 EStG keine Anwendung. Auch die Finanzverwaltung vertritt im BMF-Schreiben vom 9. Oktober 2012 die Auffassung, dass der Forderungsausfall keine Veräußerung in diesem Sinne darstellt und daher Verluste einkommensteuerlich ohne Bedeutung sind. Gegen diese Entscheidung wurde Revision beim Bundesfinanzhof eingelegt (Az. BFH VIII R 13/15). Der Ausgang des Verfahrens ist offen.

Mehr zum Thema

Vor dem Hintergrund dieser Entscheidung ist daher zu empfehlen, dass bei einem absehbaren Ausfall von privaten Forderungen diese an Dritte veräußert werden, da hierdurch ein steuerpflichtiger Vorgang nach Paragraph 20 Abs. 2 Nr. 7 EStG ausgelöst wird und damit zumindest sichergestellt ist, dass die dabei vermutlich entstehenden Verluste mit sonstigen Einkünften aus Kapitalvermögen verrechenbar sind. Die Forderung kann beispielsweise an ein Factoring-Unternehmen verkauft werden.

Quelle: F.A.S.

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Mittelstandsanleihen Wie KTG Agrar die Anleger schwindelig rechnete

Der Agrarkonzern KTG war ein Dschungel wirrer Schuldverflechtungen - und auch ein hoch subventionierter Selbstbedienungsladen? Mehr Von Jan Grossarth

22.08.2016, 13:24 Uhr | Finanzen
Animation Das Geheimnis des billigen Öls

Noch vor einigen Jahren kostete ein Faß Rohöl 115 Dollar, heute etwa ein Viertel. Was sind die Gründe?  Mehr Von Christian Siedenbiedel und Reinhard Weber

17.08.2016, 20:30 Uhr | Finanzen
Internetkriminalität Hackerangriff auf dreizehn deutsche Banken

Kunden von deutschen Banken geraten immer häufiger ins Visier von Kriminellen. Die Betrüger arbeiten mit gefälschten Internetseiten, die den Kunden zur Eingabe von Kontodaten auffordern. Mehr Von Christian Siedenbiedel

23.08.2016, 20:54 Uhr | Finanzen
Doping für Unternehmenswerte Wie Aktienrückkäufe die Kurse beflügeln

Viele Unternehmen aus Amerika betreiben Kurspflege - indem sie eigene Aktien kaufen und so den Kurs künstlich in die Höhe treiben. Doch ist das legitim? Mehr

26.08.2016, 11:27 Uhr | Finanzen
Nord LB Landesbank stößt Schiffs-Kredite über 1,3 Milliarden Euro ab

Die Nord LB will ihre Schiffs-Engagements verringern. Und hat einen prominenten Käufer für einen Teil der Finanzierungen gefunden. Mehr

22.08.2016, 15:33 Uhr | Finanzen
Geld & Leben

Wir haben die richtigen Tipps rund um Steuern - egal, wie Ihr Leben aussieht.