http://www.faz.net/-hbv
Im Alter jeden Cent umdrehen zu müssen - das befürchten viele Arbeitnehmer.

Sinkendes Rentenniveau : Vorsorgen kann jeder

Mit der gesetzlichen Rente kommt man nicht mehr weit. Jeder zweite Single in Deutschland sorgt sich, seinen Lebensstandard im Alter nicht halten zu können. Dabei ist das gar nicht so schwer.

Rundfunkgebühren : So teuer ist Fernsehen

Acht Milliarden Euro im Jahr kassieren die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten von deutschen Haushalten. Was stellen ARD und ZDF mit unserem Geld an?
Check 24 hat Ärger mit dem Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute.

Dauerfehde : Check 24 droht Versicherungsmaklern

Die Auseinandersetzungen zwischen dem Vermittlerverband BVK und dem Vergleichsportalbetreiber Check 24 entwickeln sich zu einer Dauerfehde. Obwohl in der Sache längst ein Gerichtsurteil ergangen ist.
Wer die Möglichkeiten zur Vorsorge nutzt, hat es später leichter.

Vorsorgeatlas : Wie wappne ich mich fürs Alter?

Trotz aller Sorgen um Altersarmut und Vorsorgenotstand – der aktuelle Vorsorgeatlas gibt Entwarnung: Wer die Möglichkeiten nutze, müsse sich keine Sorgen machen. Nur: Aktiv werden muss man schon.
Der Transport kostet: Die Preise für Stromtransport steigen deutlich an.

Netzentgelte : Kosten für Stromtransport steigen deutlich

Die Netzbetreiber werden die Preise im kommenden Jahr anheben, in manchen Teilen Deutschlands gar um 45 Prozent. Nur in Ostdeutschland können Verbraucher mit einer leichten Entlastung rechnen.
Den Einkommensteuerbescheid sollte jeder prüfen und gegebenfalls Einspruch einlegen.

Einkommensteuer : Legen Sie Einspruch ein!

Wer Post vom Finanzamt bekommt, sollte seinen Einkommensteuerbescheid prüfen und - wenn nicht alles stimmt - Einspruch einlegen. Die Erfolgsaussichten sind groß.
Ding Dong: Die Steuerfahndung muss sich auf viele Hausbesuche einstellen.

Hilfe für die Steuerfahndung : Auslandskonten fliegen auf

Viele Länder melden jetzt Kontodaten von Deutschen automatisch an das Finanzamt. Für Steuersünder wird es eng. Wer sich jetzt noch nicht selbst angezeigt hat, muss mit Besuch vom Finanzamt rechnen.