http://www.faz.net/-hbv
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Die Vermögensfrage Wenn die Scheidung teuer wird

Wenn zwei sich trennen, rechnen Dritte: Wie werden erworbene Versorgungsansprüche aufgeteilt? Was gilt für Betriebsrenten? Mehr Von Barbara Brandstetter 3 10

Meine Finanzen

Steuertipp Steuern sparen mit Immobilien

Einkünfte aus der Vermietung von Immobilien unterliegen einer Steuerlast von bis zu 50 Prozent. Doch es gibt einen Weg, das mindestens zu halbieren. Mehr 55

Versicherer Generali Joggen für die geringe Versicherungsprämie

Wer gesund lebt, muss weniger Beiträge etwa für die Krankenversicherung zahlen - das klingt erst einmal gut und gerecht. Generali will nun im Juli ein solches Angebot in Deutschland starten. Dabei gibt es nicht nur Gewinner. Mehr 16

Anlage-Trends Reiche Familien riskieren mehr

Immobilien und Aktien sind bei reichen Familien gefragt, Infrastruktur bleibt dagegen ein Nischenthema. Wie Millionäre angesichts von Minizinsen jetzt ihr Geld anlegen. Mehr Von Daniel Mohr 9 9

Touristik in Zahlen Deutschland geht auf Reisen

Für den Urlaub geben wir viel Geld aus. Doch wir sind nicht mehr Reiseweltmeister, und selbst den Kampf um die Sonnenliege verlieren wir. Mehr Von Stefan Walter (Grafik) und Dyrk Scherff 1

Rentenversicherung Gibt es den dritten Weg in der Altersvorsorge?

Aktienfonds können hohe Renditen erzielen, aber auch Verluste einfahren. Stabiler sind Versicherungen. Ein Mischmodell ist denkbar. Mehr Von Philipp Krohn 7 8

Richtig sparen, damit das Geld gut arbeitet - das ist gar nicht so schwer. Wir erklären, wie es geht.

Sparen und Geld anlegen

Zahlen Sie nicht zu viel und zahlen Sie für das Richtige. Wir helfen Ihnen, Ihr Geld so auszugeben, dass Sie möglichst viel davon haben.

Geld ausgeben

Wirtschaft in Zahlen

Von Von Corinna Budras und Felix Brocker (Grafik) 46

Malware

Von Martin Hock 9 35

Das Leben wird länger, die Rente schrumpft, die Menschen müssen selbst etwas zurücklegen. Wir helfen, die besten Lösungen dafür zu finden.

Vorsorgen für das Alter

Altersvorsorge

Von Kerstin Papon 24 39

Ob Häuschen im Grünen oder Altbauwohnung in der Stadt: Wir zeigen, wie Sie bei Eigenheim und Mietwohnung sparen können.

Mieten und wohnen

Trend geht zur Stadt

Von Lisa Nienhaus und Nadine Oberhuber 27 58

Versicherungen vermitteln Geborgenheit, doch einige sind teuer und unnötig. Wir sagen Ihnen, was wichtig ist.

Versichern und schützen

Digitaler Wettbewerb

Von Philipp Krohn, Berlin 1 7

Arbeitsunfähigkeit

Von Philipp Krohn 1 14

Zu viel Geld an den Fiskus zu bezahlen ist ärgerlich. Wir geben Ihnen Tipps, wie Sie das vermeiden können.

Steuern sparen
  • Der Steuertipp Von Urteilen profitieren

    Viele Steuerpflichtige klagen beim Bundesfinanzhof um ihr Recht. Doch auch andere Steuerzahler können Einspruch einlegen, wenn sie sich in einer vergleichbaren Situation wie die Klagenden befinden - und im besten Fall Geld vom Fiskus zurückbekommen. Mehr 0

  • Countdown für Steuererklärung Was Arbeitnehmer absetzen können

    Am 31. Mai ist Stichtag, bis dahin muss die Steuererklärung beim Finanzamt sein. Wer sie auf den letzten Drücker am Wochenende noch fertig machen will, für den gibt es hier die wichtigsten Tipps in Kürze. Mehr Von Christoph Ackermann 10

  • Stichtag 31. Mai Wie mache ich eine Steuererklärung?

    Ende Mai ist es wieder soweit: Bis dahin müssen Arbeitnehmer ihre Steuererklärung ans Finanzamt schicken. Doch was kann ich absetzen? Welche Belege muss ich einreichen? Und brauche ich ein elektronisches Steuerprogramm? Mehr Von Martin Hock 5 29

  • Der Steuertipp Vorsicht, schwarze Fonds!

    Sogenannte „schwarze“ Fonds werden nicht mehr pauschal besteuert. Betroffene Anleger haben nun die Möglichkeit, gegenüber ihrem Finanzamt die günstigere Besteuerung auf Basis der tatsächlichen Erträge zu reklamieren. Mehr 7

  • Einkommensteuer Mehr Zeit für die Steuererklärung

    Im Zuge der Einführung von Versäumniszuschlägen bei verspäteter Abgabe der Steuererklärung bekommen die Steuerpflichtigen jetzt wohl auch mehr Zeit. Mehr 32

  • Wer bummelt, wird bestraft Verspätete Steuererklärung soll 25 Euro je Monat kosten

    Wer bei seiner Einkommensteuer-Erklärung bummelt, wird künftig bestraft. Für unpünktlich eingereichte Unterlagen soll ein Verspätungszuschlag von 25 Euro im Monat fällig werden. Ursprünglich war eine schärfere Strafe angedacht. Mehr 48 45

Falls das Geld mal nicht reicht: Wir zeigen, wie Sie sich am besten etwas leihen können.

Finanzieren

Kredite

Von Kerstin Papon 2 11

Geld & Leben

"Meine Finanzen" hat die richtigen Tipps für jede Lebenslage. Zu welcher Gruppe gehören Sie?

Zinsen
Wertpapiersuche

Märkte aktuell
Name Kurs Änderung
  FAZ-Index --  --
  Dax --  --
  Dow Jones --  --
  Euro/Dollar --  --
  Gold --  --