http://www.faz.net/-hbv
Erst wird geschnuppert, dann wird geboten: Die Weinversteigerung in Trier ist ein Spitzentreffen von Winzern und Anlegern.

Teurer Tropfen : Rekordpreise für den Riesling

Anleger reißen sich um deutschen Wein. Zur Auktion in Trier kommen sie aus aller Welt. Hier kommen edle Tropfen für mehrere Tausend Euro unter den Hammer.
Gut versichert? Nach dem Hurrikan „Maria“ in Puerto Rico

Hurrikansaison : Gute Aussichten für Rückversicherer

Die Hurrikansaison 2017 bringt höhere Schäden als in den vergangenen Jahren. Die Munich Re und ihre Wettbewerber müssen zahlen. Vielleicht verbessert sich aber auch der Markt für sie.
Sanierte Plattenbauten in Berlin-Marzahn

Hohe Preise : Mieten belasten viele Haushalte zu stark

Maximal ein Drittel des Einkommens für Miete ausgeben: So lautet eine Faustregel. Doch das reicht oft nicht, belegen jetzt auch amtliche Zahlen. Teuer ist das Wohnen längst nicht mehr nur in den großen Städten.
Vermögensverwalter Bert Flossbach (links) und Erik Podzuweit, Gründer des Online-Vermögensverwalters Scalable Capital, diskutieren die Geheimnisse der Geldanlage.

Diskussion über Indexfonds : Wie sinnvoll sind ETF?

Zwei Anlageprofis streiten sich über den Nutzen von Indexfonds (ETF): Der eine hält sie für eine geniale Erfindung, der andere für brandgefährlich.
Land unter - in Oranienburg wie an vielen Orten hierzulande in diesem Jahr.

Der Steuertipp : Hilfe für Unwetteropfer

Starkregen, überflutete Keller, Bäume, die auf Autos kippen - wenn Unwetter über Deutschland hinwegfegen, entstehen viele Schäden. Diese können bei der Steuererklärung geltend gemacht werden.
Nicht jeder, der von Armut bedroht ist, muss betteln gehen - seine Lebensqualität ist dennoch eingeschränkt.

Armutsgefährdung : Bremern droht am ehesten Armut

Wer weniger als 60 Prozent des mittleren Einkommens zur Verfügung hat, ist von Armut bedroht. In Bremen ist die Gefahr am höchsten. Deutliche Unterschiede gibt es auch zwischen Ost und West.