Home
http://www.faz.net/-gv6-74u57
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Veröffentlicht: 05.12.2012, 12:01 Uhr

Lebensversicherung kürzt Überschussbeteiligung Weniger Zinsen für Allianz-Kunden

Nach dem Versicherer Ergo hat nun auch die Allianz die Zinsen für Lebensversicherungskunden gesenkt. Versicherte können nur noch mit einer Gesamtverzinsung von 4,2 Prozent rechnen.

© dpa Auch Kunden der Allianz müssen bei ihren Lebensversicherungen mit weniger Zinsen rechnen.

Die Niedrigzinsen treffen auch die Lebensversicherungskunden der Allianz. Europas größter Versicherer streicht die Überschussbeteiligung im kommenden Jahr um 0,3 Prozentpunkte zusammen, wie die Allianz Deutschland am Mittwoch in München mitteilte. Damit können die Kunden mit einer Gesamtverzinsung von 4,2 Prozent rechnen.

Dies ist immer noch mehr als bei einigen Konkurrenten. So kürzt die zum weltgrößten Rückversicherer Munich Re gehörende Ergo Lebensversicherung die Gesamtverzinsung laut Angaben vom Dienstag um 0,6 Prozentpunkte auf 3,55 Prozent.

Mehr zum Thema

Um die Sicherheit der Lebensversicherung müsse sich niemand Sorgen machen, sagte Allianz-Leben-Chef Markus Faulhaber. Angesichts der anhaltenden Niedrigzinsen an den Finanzmärkten könnten die in der Vergangenheit erzielten Renditen nicht als Maßstab für künftige Zinserträge gelten.

Quelle: FAZ.net mit dpa-AFX

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Lebensversicherung Renditen von Lebensversicherungen schmelzen

Durch die niedrigen Zinsen müssen sich Kunden von Lebensversicherungen sich auf geringere Auszahlungen gefasst machen. Welche Alternative bietet sich an? Mehr Von Philipp Krohn

29.01.2016, 10:40 Uhr | Finanzen
Neustes Modell Boeing 737 Max startet zum Jungfernflug

Südlich von Seattle startete die neue Boeing 737 Max zu ihrem ersten Flug. Die Maschine soll Boeing Marktanteile sichern. Der Rivale Airbus hat seine neuste Entwicklung, den A320neo, bereits Anfang des Monats an den ersten Kunden ausgeliefert. Mehr

31.01.2016, 17:44 Uhr | Wirtschaft
Wer in Frankfurt Aktien kauft Die Aktionärs-Hochburg am Rande der Stadt

In Zeiten niedriger Zinsen werden Aktien wichtiger denn je. In Frankfurt sind Sparer der Aktie gegenüber aufgeschlossener als andernorts. Wer glaubt, dies sei besonders im Westend so, irrt aber. Mehr Von Thorsten Winter, Frankfurt

30.01.2016, 17:03 Uhr | Rhein-Main
Diesel-Abgasskandal Wie steht es um Volkswagen?

Kurz vor dem ersten öffentlichen Auftritt von VW-Chef Matthias Müller in den Vereinigten Staaten zeichnet sich noch keine Lösung für die betroffenen Kunden im Diesel-Abgasskandal ab. Mehr

08.01.2016, 02:00 Uhr | Wirtschaft
Handball-Nationalmannschaft Kassenbeiträge für den Europameister

Die Allgemeinen Ortskrankenkassen sponsern die Handball-Nationalmannschaft. Dürfen die das eigentlich? Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

01.02.2016, 19:59 Uhr | Wirtschaft
Geld & Leben

"Meine Finanzen" hat die richtigen Tipps für jede Lebenslage. Zu welcher Gruppe gehören Sie?

Zinsen
Wertpapiersuche