Home
http://www.faz.net/-hbv-761ff
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Zertifikate und ETFs

Internetbetrug Verbraucherschützer warnen vor gefälschten Mails an Paypal-Kunden

Internetbetrüger sollen fingierte E-Mails an Paypal-Nutzer verschickt haben, um den Zugang zu ihren Kundenkonten auszuspähen. Die Verbraucherzentrale warnt davor, den in der E-Mail genannten Link anzuklicken.

© dpa Vergrößern Wer elektronische Post von Paypal bekommt, sollte genauer hinsehen.

Verbraucherschützer warnen vor fingierten E-Mails, mit denen Betrüger die Zugangsdaten zu Kundenkonten beim Internetbezahldienst Paypal ausspähen wollen. Die E-Mails wirkten „sehr seriös“ und erweckten den Anschein, von der Firma Paypal zu stammen, teilte die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz kürzlich mit.

Die Absender behaupteten, sich „aus Gründen der Gefahrenabwehr“ an den Kunden zu wenden, da es bei seinem Paypal-Konto zu Unregelmäßigkeiten gekommen sei. Die  Empfänger müssten sich über einen Link mit ihren Daten anmelden, um ihr Kundenkonto wieder in Ordnung zu bringen.

Bei Zweifeln an Kundencenter wenden

Die Verbraucherzentrale warnte davor, den in der E-Mail  genannten Link anzuklicken, da der Nutzer über diesen automatisch auf die Seiten der unseriösen Mail-Absender weitergeleitet werde. Dort würden die Zugangsdaten und Passwörter abgefragt, um „schnell Zugriff auf die Gelder der Nutzer“ zu bekommen.

Mehr zum Thema

Die Verbraucherschützer rieten, sich bei Zweifeln an der Echtheit einer E-Mail von Paypal mit dem Kundencenter der Firma in Verbindung zu setzen. Der Bezahldienst versende in Missbrauchsfällen keine E-Mails mit einem Anmelde-Link.

Quelle: FAZ.net mit AFP

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Bezahlsystem Ebay schickt Paypal an die Börse

Ebay trennt sich von seinem Bezahlsystem Paypal. Künftig sollen beide Unternehmen einzeln an der Börse sein. Mehr

30.09.2014, 13:35 Uhr | Wirtschaft
Große Schäden nach Unwetter im Taunus

Es dauerte nur wenige Sekunden, aber der Schaden ist groß, den eine Windhose am Sonntag in Bad Schwalbach im Taunus hinterließ. Zuvor waren schwere Unwetter über Rheinland-Pfalz und Hessen hinweggezogen. Mehr

11.08.2014, 14:35 Uhr | Gesellschaft
Welche Seiten Google löscht Wer das Vergessenwerden vergessen kann

Wegen eines Urteils des Europäischen Gerichtshofs löscht Google Links zu Webseiten. Eine neue Studie zeigt, wie das Unternehmen das macht. Und wer nicht vergessen wird. Mehr Von Jonas Jansen

28.09.2014, 11:24 Uhr | Wirtschaft
3-D-Technik zum Anfassen

In der virtuellen Welt lassen sich Gegenstände bislang nicht spüren und anfassen, das will eine japanische Firma ändern. Sie hat eine Technologie entwickelt, um 3-D-Objekte zu greifen und zu bewegen - zumindest bekommen die Nutzer diesen Eindruck. Mehr

02.09.2014, 17:49 Uhr | Wissen
Datenpanne DHL-Kundendaten für jeden einsehbar

Mailadressen, Zustellorte, Empfänger und Absender: Durch eine Datenpanne bei der Deutschen-Post-Tochter DHL waren persönliche Informationen frei zugänglich. Nutzer konnten laut einem Medienbericht Hunderte Daten in kürzester Zeit abrufen. Mehr

22.09.2014, 07:53 Uhr | Wirtschaft
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 25.01.2013, 13:27 Uhr

Geld & Leben

"Meine Finanzen" hat die richtigen Tipps für jede Lebenslage. Zu welcher Gruppe gehören Sie?

Allianz nach Gross

Von Gerald Braunberger

Bill Gross verlässt Pimco. Die Allianz muss sich nun fragen, ob sie aus der Ferne zu lange dem Krach in ihrer Tochtergesellschaft Pimco zugesehen hat. Mehr 1 1

Zinsen
Wertpapiersuche

Märkte aktuell
Name Kurs Änderung
  FAZ-Index --  --
  Dax --  --
  Dow Jones --  --
  Euro/Dollar --  --
  Gold --  --