Home
http://www.faz.net/-gv6-761ff
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
CIO View

Internetbetrug Verbraucherschützer warnen vor gefälschten Mails an Paypal-Kunden

Internetbetrüger sollen fingierte E-Mails an Paypal-Nutzer verschickt haben, um den Zugang zu ihren Kundenkonten auszuspähen. Die Verbraucherzentrale warnt davor, den in der E-Mail genannten Link anzuklicken.

© dpa Wer elektronische Post von Paypal bekommt, sollte genauer hinsehen.

Verbraucherschützer warnen vor fingierten E-Mails, mit denen Betrüger die Zugangsdaten zu Kundenkonten beim Internetbezahldienst Paypal ausspähen wollen. Die E-Mails wirkten „sehr seriös“ und erweckten den Anschein, von der Firma Paypal zu stammen, teilte die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz kürzlich mit.

Die Absender behaupteten, sich „aus Gründen der Gefahrenabwehr“ an den Kunden zu wenden, da es bei seinem Paypal-Konto zu Unregelmäßigkeiten gekommen sei. Die  Empfänger müssten sich über einen Link mit ihren Daten anmelden, um ihr Kundenkonto wieder in Ordnung zu bringen.

Bei Zweifeln an Kundencenter wenden

Die Verbraucherzentrale warnte davor, den in der E-Mail  genannten Link anzuklicken, da der Nutzer über diesen automatisch auf die Seiten der unseriösen Mail-Absender weitergeleitet werde. Dort würden die Zugangsdaten und Passwörter abgefragt, um „schnell Zugriff auf die Gelder der Nutzer“ zu bekommen.

Mehr zum Thema

Die Verbraucherschützer rieten, sich bei Zweifeln an der Echtheit einer E-Mail von Paypal mit dem Kundencenter der Firma in Verbindung zu setzen. Der Bezahldienst versende in Missbrauchsfällen keine E-Mails mit einem Anmelde-Link.

Quelle: FAZ.net mit AFP

 
()
Permalink

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Paypal Vorsicht, Trickdiebe

Der Online-Bezahldienst Paypal wirbt damit, besonders sicher zu sein. Millionen Deutsche vertrauen darauf. Doch jetzt häufen sich Betrügereien. Mehr Von Thorin Wäschle

27.07.2015, 11:44 Uhr | Finanzen
49 Verdächtige verhaftet Große Razzia gegen Internetbetrüger

Bei einer Länder übergreifenden Razzia haben Sicherheitskräfte in Polen, Spanien und Italien 49 Verdächtige festgenommen. Die europäische Polizeibehörde Europol wirft ihnen massiven Internetbetrug vor. Mehr

12.06.2015, 10:44 Uhr | Politik
Künstliche Intelligenz Die Waffen nieder!

Waffensysteme, die autonom über einen Angriff entscheiden? Der technische Fortschritt macht es möglich. Wissenschaftler warnen vor den Folgen – und starten eine Friedensbewegung für die Künstliche Intelligenz. Mehr Von Joachim Müller-Jung

28.07.2015, 18:03 Uhr | Feuilleton
Tornado in Deutschland Fünf Millionen Euro Schaden nach Tornado

In Framersheim in Rheinland-Pfalz hat ein Tornado Schäden in Millionenhöhe hinterlassen. Schon am Ortsschild des Dorfes kann man erkennen, wie stark die Zerstörung ist. Nach Angaben der Feuerwehr wurden bei dem Unwetter mehrere Dutzend Bäume entwurzelt, zwischen 60 und 100 Häuser sind beschädigt worden. Ziegel sind weggeflogen, Dächer weggerissen und einzelne Gebäude komplett eingestürzt. Mehr

09.07.2015, 11:00 Uhr | Gesellschaft
Freies Internet W-Lan-Wüste Deutschland

In ganz Europa gibt es fast überall frei zugängliches W-Lan. Nur Deutschland hinkt weit hinterher, gerade einmal 15.000 Netze sind frei zugänglich – weil wir Angsthasen sind. Mehr Von Corinna Budras

21.07.2015, 13:35 Uhr | Wirtschaft

Veröffentlicht: 25.01.2013, 13:27 Uhr

Geld & Leben

"Meine Finanzen" hat die richtigen Tipps für jede Lebenslage. Zu welcher Gruppe gehören Sie?

Zinsen
Wertpapiersuche