Home
http://www.faz.net/-gv6-750bw
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Veröffentlicht: 12.12.2012, 13:36 Uhr

Hilfe für Konsumenten „Verbraucherlotse“ gibt Ratschläge für Finanzen bis Ernährung

Bürger können sich von sofort an fachkundigen Rat beim neuen „Verbraucherlotsen“ holen. Unter der Rufnummer 0228 - 24 25 26 27 erhalten sie Auskunft zu Themen wie Ernährung, Einkauf oder Finanzen.

© dpa Der Verbraucherlotse gibt Rat.

Ein neuer „Verbraucherlotse“ will Konsumenten bei Unklarheiten weiterhelfen: Egal, ob es sich um Fragen zu Ernährung, Einkauf oder Finanzen handelt, jeder Bürger soll fachkundigen Rat von sofort an unter der Bonner Rufnummer 0228 - 24 25 26 27 erhalten.

Den neuen Service ihres Hauses startete Bundesverbraucherministerin Ilse Aigner (CSU) am Montag in Berlin. Nach ihrer Einschätzung wird sich der Verbraucherlotse „rasch zu einer wichtigen Orientierungshilfe bei allen Verbraucherfragen entwickeln“. Ein Anruf genüge, um die gewünschte Information zu erhalten oder „ohne Umwege an die richtigen Stellen gelotst“ zu werden. Eine Rechtsberatung gibt es allerdings nicht.

Für den Service wurden bei der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung 13 Stellen neu eingerichtet. Sollten aus aktuellem Anlass - etwa nach Warnungen bei der Lebensmittelsicherheit - viele Anrufer die Telefonleitungen glühen lassen, kann die Zahl der Verbraucherlotsen innerhalb eines Tages deutlich aufgestockt werden. Mit dem neuen Service setzt das Ministerium ein Vorhaben aus dem schwarz-gelben Koalitionsvertrag um.

Mehr zum Thema

Quelle: FAZ.net mit dpa

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Fastnacht und Flüchtlinge An der Obergrenze

Söder ist Stoiber, Seehofer ist halb giftig, die Bayern sind fast schon Orientalen: Ein Besuch beim Heimatminister, mit ihm in der fränkischen Fastnacht – und ein Blick auf die Flüchtlinge auf dem Nürnberger Hauptbahnhof. Mehr Von Anna Prizkau

07.02.2016, 16:18 Uhr | Feuilleton
Alternative Ernährung Mehlwürmer in der Küche züchten

Insekten bereichern seit langem den Speiseplan vieler Asiaten und Afrikaner. Nun werden Mehlwürmer auf dem Teller auch in Europa immer beliebter. Ein österreichisches Start-Up hat eine Zuchtstation für die Tiere entworfen, die durch Crowdfunding bald in Europas Küchen Einzug halten soll. Mehr

20.01.2016, 10:33 Uhr | Gesellschaft
Betrugsmethode per Telefon Wenn Microsoft anruft: Sofort auflegen!

Eine Abzockmethode ist zurück: Betrüger geben sich als Microsoft-Mitarbeiter aus und locken ihre Opfer per Anruf in eine Falle. Das kann teuer werden. FAZ.NET hat einen Fall dokumentiert. Mehr Von Marco Dettweiler

02.02.2016, 10:35 Uhr | Technik-Motor
Proteste Miliz besetzt Nationalpark-Gebäude in Oregon

Es ist ein ziemlich radikales Vorgehen, mit denen diese Bürger in Oregon ihre Forderungen durchsetzen wollen. Angehörige einer Miliz haben das Hauptquartier des Malheur Nationalparks besetzt. Aus Protest gegen die Strafverfolgung zweier Rancher. Die beiden Männer sollen wegen Brandstiftung ins Gefängnis. Mehr

27.01.2016, 08:29 Uhr | Politik
Bargeld im Ausland Ein Hoch auf das Metálico

Schein oder Kreditkarte? Auch in anderen Ländern wird über die Zukunft des Bargelds diskutiert. Die Präferenzen sind dabei gar nicht so klar verteilt, wie mancher denkt. Mehr

06.02.2016, 20:17 Uhr | Wirtschaft
Geld & Leben

"Meine Finanzen" hat die richtigen Tipps für jede Lebenslage. Zu welcher Gruppe gehören Sie?

Zinsen
Wertpapiersuche