http://www.faz.net/-hsn-7pjct

Kantinen-Favoriten : Currywurst ist King

  • Aktualisiert am

Bild: dpa

Es bleibt dabei: Gibt’s Currywurst, ist in der Kantine der Teufel los. Sie bleibt das Lieblingsgericht deutscher Arbeitnehmer zur Mittagszeit.

          In einer sich stetig wandelnden Welt ist es schön, wenn manches mal so bleibt, wie es ist. Beides trifft auf die Top Ten der beliebtesten Kantinengerichte zu, die der Verpflegungsanbieter Apetito am Dienstag präsentierte. Und Deutschland bleibt eben Deutschland in der Kantine: die Currywurst mit Pommes hat den ersten Platz auch 2013 verteidigt.

          Bewegung gab es aber auf den nachfolgenden Rängen. Lasagne etwa ist der Aufsteiger des Jahres: von null auf drei. Letztlich aber hat sich die Ernährung nur in Nuancen verändert. Seelachs bleibt gefragt. Und für die Lasagne mussten die Spaghetti büßen, die von Platz 2 auf 5 abrutschten. Vielleicht weil die Lasagne unfallfreier zu essen ist. Neu war auch Hähnchenfilet – doch dafür musste sich das Frikassee mit Platz 10 bescheiden. So richtig neu ist nur die Pizza Margherita.

          An Kitas und Schulden dominiert dagegen weiter das Hühnerfrikassee, das auch in Senioreneinrichtungen beliebt ist. Aber auf Platz 9 beginnt sich auch hier die Currywurst breit zu machen. Mit dieser können Senioren wiederum gar nichts anfangen. Die essen lieber klassisch deutsch: Am allerliebsten Rinderroulade oder  Königsberger Klopse. Neuerdings geht der Griff auch zur Rinderleber und Leberkäse.

          Weitere Themen

          Digitalwährungen am Abgrund

          Streit um Bitcoin Cash : Digitalwährungen am Abgrund

          Ein Streit zwischen den Entwicklern um die Zukunft von Bitcoin Cash hat die Kurse von digitalen Anlagen unter Druck gebracht. Vokabeln wie „Krieg“ und „Massaker“ werden verwendet.

          Topmeldungen

          Streitgespräch : Handys raus?

          Haben Smartphones, Laptops und Tablets etwas in Vorlesungen und Meetings zu suchen? Die Professoren Miloš Vec und Jürgen Handke sind darüber diametral anderer Meinung. Wir haben sie an einen Tisch geholt – und es gab Streit.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.