http://www.faz.net/-hbv-8ciob
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F.A.Z.-Index -- --
DAX ® -- --
Dow Jones -- --
EUR/USD -- --

Aktualisiert: 18.01.2016, 17:58 Uhr

Laufzeit und Betrag begrenzt Die ersten Internetportale bieten Null-Prozent-Kredite

Wie im Möbel- oder Autohaus gibt es jetzt auch für Verbraucher Null-Prozent-Kredite im Netz. Anbieter sind Banken.

© dapd Vermittlungsportale bieten nun Konsumentenkredite über höchstens 1000 Euro mit einer Laufzeit von drei Jahren, für die keine Zinsen fällig werden.

Wie im Möbel- oder Autohaus gibt es jetzt auch Null-Prozent-Kredite im Netz. Vermittlungsportale wie Check24 und Smava bieten Konsumentenkredite über höchstens 1000 Euro mit einer Laufzeit von drei Jahren, für die keine Zinsen fällig werden, berichtet das "Hamburger Abendblatt". Versteckte Gebühren gebe es nicht.

Beim Angebot von Check24 steht laut Bericht die Santander Consumer Bank hinter dem Null-Zins-Angebot, bei Smava ist es die Münchner Fidor Bank. Eine Sprecherin der Santander Bank sagte der Zeitung, Null-Prozent-Finanzierungen seien bei Einzelhändlern nichts Ungewöhnliches mehr. "Wir bieten diese Konditionen nun auch für einen ausgewählten Betrag und eine ausgewählte Laufzeit über Check24 an."

Bei Einzelhändlern ist ein Kredit an ein bestimmtes Produkt gebunden. Die 1000 Euro der Vergleichsportale kann ein Kreditnehmer frei verwenden. "Kunden können damit einen Fernseher oder eine Waschmaschine kaufen oder auch einen Kredit ablösen", sagte Philipp Lurz von Check24 dem "Hamburger Abendblatt".

Mehr zum Thema

Quelle: AFP

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Teure Wohnungen Der Wettlauf um Immobilien

Die Zinsen sind niedrig und die Deutschen kaufen Wohnungen, als gebe es kein Morgen mehr. Wer jedoch in die eigenen vier Wände kommen will, muss sich auf dem Immobilienmarkt ganz schön viel gefallen lassen. Droht die nächste große Blase? Mehr Von Nadine Oberhuber

28.08.2016, 15:00 Uhr | Finanzen
Animation Das Geheimnis des billigen Öls

Noch vor einigen Jahren kostete ein Faß Rohöl 115 Dollar, heute etwa ein Viertel. Was sind die Gründe?  Mehr Von Christian Siedenbiedel und Reinhard Weber

17.08.2016, 20:30 Uhr | Finanzen
Veränderte Geldanlagen Ein Leben ohne Zins

Sinkende Preise und schrumpfende Wirtschaft. Die Europäische Zentralbank fürchtet eine Deflation. Daher soll der Niedrigzins zum Normalzustand werden. Gerade das verändert unser Geldanlegen dramatisch. Mehr Von Thomas Klemm

28.08.2016, 11:13 Uhr | Finanzen
Finanzplanung Mitte fünfzig Wie man das Studium der Kinder finanziert

Wer das Studium seines Nachwuchses finanzieren will, sollte früh daran denken. Auch Fazzi Indecks Sohn Max möchte bald studieren - doch wie soll die Familie Indecks das bezahlen? Und wie wirken sich die Kosten für den Filius auf Fazzies Ruhestandsplanung aus? Mehr Von Martin Hock

25.08.2016, 12:55 Uhr | Finanzen
Die Vermögensfrage Umrechnen in der Altersvorsorge

Die mickrigen Zinsen ramponieren das Gefüge jeder Altersversorgung. Jung und Alt müssen ihre Pläne überdenken. Denn ruckzuck droht die Altersarmut. Mehr Von Volker Wolff

27.08.2016, 14:23 Uhr | Finanzen
Geld & Leben

Wir haben die richtigen Tipps rund um Kredite - egal, wie Ihr Leben aussieht.

Zinsen