http://www.faz.net/aktuell/finanzen/kurs/fonds/craton-capital-global-resources-fund-a/LI0043890743/kag/503/
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Craton Capital Global Resources Fund A LI0043890743 (Fonds)

Wählen Sie einen Handelsplatz

23.05.2016
00:00 Uhr

Aktueller Kurs

62,65 $
Veränderung zum Vortag
 -1,49 $
Veränderung in Prozent
-2,32 %
Chart CratonGblResources A 1 Jahr Details

Vortagesschlusskurs

64,14 $

Eröffnungskurs

62,65 $

Tageshoch

62,65 $

Tagestief

62,65 $

  Experten-Chart

Kurs
im 52-Wochen-Vergleich

64,14 $   Skala 35,78 $
52 W Tief
83,86 $
52 W Hoch

5-Jahresperformance

-72,82 %

Fondsvolumen

2,0 Mio.

Gesamtkostenquote (TER)

k.A.

Weitere Kennzahlen zu CratonGblResources A

Volumen heute k.A.
Ø Tagesvolumen letztes Jahr k.A.

Anlagestrategie des Fonds

Anlageziel ist langfristiges Kapitalwachstum. Der Fonds investiert weltweit in Aktien von Unternehmen und Emittenten, die einen direkten Bezug zu Rohstoffen haben und/oder die in der Exploration, der Förderung, der Produktion, der Verarbeitung, dem Transport, dem Vertrieb von Rohstoffen tätig sind oder Dienstleistungen in den Rohstoffsektoren erbringen.

Fondsmanagement-Kommentar

Rohstoffpreise stiegen im April mehrheitlich an. Das übertrug sich auch auf das Ergebnis des Craton Capital Global Resources Fonds, der eine rekordhohe monatliche Rendite von 27.5% erreichte und damit den Vergleichsindex um 16-Prozentpunkte übertraf! Mehrere Faktoren trugen zu diesem Resultat bei. Zur Erinnerung: Die Bewertung der meisten Minentitel fiel Mitte Januar auf Jahrzehntetiefs und die Aktien waren stark überverkauft. Dies bildete die Ausgangslage der starken Rallye seither. Dieser Umstand ignoriert jedoch, daß sich auch die Angebots-/Nachfragesituation bei Rohstoffen verbesserte und die eingeleiteten Restrukturierungsmassnahmen zahlreicher Unternehmen messbare Resultate lieferten. Bedenken über das Ausmann des weltweiten Wirtschaftswachstum bleiben bestehen, jedoch darf festgestellt werden, das sich die Rahmenbedingungen langsam aber stetig stabilisieren und auch bessern. Der weltweite Einkaufsmanager-Index lag nach dem ersten Jahresquartal über 50 und damit über der kritischen Wachstumsschwelle. Die wirtschaftlichen Leitindikatoren der BRIC-Länder deuten auf eine im Vergleich zur Vorperiode verbesserte Lage hin, auch unterstützt durch weitere fiskalische Massnahmen der chinesischen Regierung. Chinas industrielle Produktion stieg im Vergleich zum Vorjahr um 6.9% und liegt somit im Erwartungsbereich für eine Wirtschaft in einer strukturellen Umbruchphase. Die Stromproduktion stieg im selben Zeitfenster um 6% und deutet auf eine Stabilisierung der wirtschaftlichen Aktivitäten im Reich der Mitte hin. Der starke Anstieg der Kupferimporte impliziert eine verbesserte Nachfrage und die Lagerbestände an Kupfer bei der Shanghai Metals Exchange sind im April um 20% gefallen. Insgesamt verbessert sich das Umfeld für Rohstoffe weiter und das sollte die Preise auch mittel- und langfristig weiter stützen - insbesondere bei Buntmetallen. Der US-Dollarindex hat sich während der Berichtsperiode leicht abgeschwächt, ein Umstand der sich unserer Meinung nach jedoch nicht entscheidend auf die Preisbildung auswirkte. Der Anstieg des Kupferpreis betrug im April 3.8%; Zink erhöhte sich um 6.9 %, unterstützt durch eine weitere signifikant verbesserte Angebots- und Nachfragesituation. Seit Jahresbeginn liegt der Preisanstieg bei 21%. Produktionsprobleme in zahlreichen Förderländern und Gerüchte über Angebotskürzungen der OPEC trugen zu rund 20% stärkeren Oelpreisen bei. Der Eisenerzpreis avancierte um 23%. Minentitel haben alle wichtigen Aktienindizes klar distanziert. Die Renditen waren aussergewöhnlich, was die Anzeichen verstärkt für eine Trendwende des Sektors, der in den letzten vier Jahren außerordentlich unter der Rohstoffbaisse gelitten hat. Mit hoher Wahrscheinlichkeit wurde der Tiefpunkt der mehrjährigen Korrektur Mitte Januar dieses Jahres erreicht und durchschritten. Der Ansatz des Fonds beginnt Früchte zu tragen, und der Fokus bleibt auf Titeln mit gesunden Bilanzen, freier Cash Flow-Generierung und einer Präferenz für Rohstoffe mit verbesserten Angebots - und Nachfragetrends. Eine wichtige Parallele zu den Edelmetallmärkten trifft auch hier zu: Korrekturphasen des Marktes bieten die Chance zur Neupositionierung.

Wertpapiersuche

Stammdaten

Name Craton Capital Global Resources Fund A
Gattung Fonds
ISIN LI0043890743
WKN A0RDE7
Fonds­typ Aktienfonds
Fonds­sektor k.A.
Ertrags­verwendung thesaurierend
Ausgabe­aufschlag 5,00 %
Verwaltungs­vergütung 1,60 %
Performance-Fee Ja
Fonds­volumen 2,0 Mio. $
Land / Region k.A.
Emittent LLB Fund Services Aktiengesellschaft
Fonds­management LLB Fund Services AG
Morningstar Rating k.A.

Finanztermine

Datum Veranstaltung

01.12.08 Auflagedatum

31.12.15 Geschäftsjahresende