http://www.faz.net/-gv6-8ytwu
© dpa, reuters
          15.06.2017

          Innerhalb der EU Roaming-Gebührenwerden weitestgehend abgeschafft

          Ab dem 15. Juni können das viele Mobilfunknutzer in EU-Ländern ohne zusätzliche Roaming-Gebühren. Wer im EU-Ausland unterwegs ist, soll für Anrufe, SMS und Datenverbrauch den gleichen Preis wie im Inland bezahlen. Ursprünglich wollte die EU-Kommission ein Verbot der Roaming-Gebühren bereits Ende 2015, war damit aber am Widerstand mehrerer EU-Länder gescheitert. Nach zähen Verhandlungen kam es dann doch zu einer Einigung. 8