http://www.faz.net/-i2n
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F+ Icon
F.A.Z. PLUS
abonnieren
F.A.Z.-Index -- --
DAX ® -- --
Dow Jones -- --
EUR/USD -- --

Aktienmarkt Dividende für alle

Anleger können sich in diesem Jahr auf Ausschüttungen in Rekordhöhe freuen. Das ist in Zeiten niedriger Zinsen ein großes Glück. Aber nicht alle Dividendenaktien lohnen eine Investition. Mehr Von Dennis Kremer 3 28

Geldanlage trotz Niedrigzinsen

Neurofinanz „Unser Hirn kann nicht mit Geld umgehen“

Das Hirn ist ein archaisches Konstrukt – Geld ein modernes. Beides geht nicht zusammen: Die emotionalen Reaktionen auf Gewinne und Verluste machen vernünftiges Handeln schwierig. Doch es gibt eine Lösung. Mehr Von Martin Hock 13 30

Nur die Ruhe Warum sich Anleger in schweren Zeiten zurücklehnen sollten

Jeder Anleger kennt den Impuls: Wenn die Börsenkurse fallen, will man schnell seine Aktien verkaufen. Doch überstürztes Handeln kann teuer werden. Mehr Von Inge Kloepfer 10 23

Steigende Inflation Angriff auf unser Geld

Die Inflation ist so hoch wie seit Jahren nicht mehr. Das frisst unsere Ersparnisse auf. Höchste Zeit, sich zu wehren. Und sich anderen Strategien zu widmen. Mehr Von Dennis Kremer 59 83

Geldanlage leicht gemacht Zertifikate zum Selberbauen

Mit Zertifikaten kann man auf Aktien und Rohstoffe wetten. Dafür braucht man nicht einmal eine Bank. Mehr Von Dyrk Scherff 8

Konservative Strategie 2017 Diese Aktien sind die besseren (Staats-)Anleihen

Im Börsenjahr 2017 dürften Aktien angesichts unverändert niedriger Staatsanleiherenditen weiterhin für Anleger interessant sein. Im Euro Stoxx 50-Index befindet sich eine Gruppe attraktiver Dividendentitel. Mehr Von Achim Matzke 12 25

Mehr Geldanlage trotz Niedrigzinsen
1 2 3 7
   
 

Bares in der Wohnung Geld gehört nicht unters Kopfkissen

Die Deutschen verstecken in ihren Wohnungen 110 Milliarden Euro. Leichtsinniger geht es nicht. Einbrecher haben ihre wahre Freude. Mehr Von Nadine Oberhuber 80 51

Wohin mit dem Geld? Unsere Anlagetipps für 2017

Aktien, Immobilien oder doch ein ETF? Auch 2017 machen die niedrigen Zinsen es Anlegern schwer, ihr Geld sicher und ertragreich zu investieren. Die Finanzredaktion der F.A.S. hat noch ein paar heiße Tipps parat. Mehr Von Thomas Klemm, Dennis Kremer und Dyrk Scherff 12

Angst vor Einbrüchen Bei den Banken wird der Tresorraum knapp

Schließfächer bei den Banken sind immer schwerer zu bekommen. Aus Angst vor Einbrüchen wollen die Kunden ihr Geld lieber in den Tresoren der Geldinstitute aufbewahren. Mehr 23

DZ-Bank-Studie Geldvermögen der Deutschen wächst trotz Minizinsen weiter

Das Zinstief macht den deutschen Sparern zu schaffen. Dennoch werden die privaten Haushalte immer vermögender. Vor allem Aktien und Fonds zahlen sich aus - doch um die Börse machen die meisten weiter einen weiten Bogen. Mehr 1

Richtig anlegen Wohin mit dem Geld 2017?

Indexfonds sind populär wie nie. Weil sie einfach und günstig sind. Ihr Siegeszug markiert eine Zeitenwende an den Finanzmärkten. Zum Wohle der Anleger. Mehr Von Dennis Kremer 12 48

Ende einer Epoche Aus für das kostenlose Girokonto

Viele Banken und Sparkassen haben dem kostenlosen Girokonto den Kampf angesagt. Die Zeit der gebührenfreien Kontoführung geht zu Ende, da die niedrigen Zinsen Geldhäuser in die Bredouille bringen. Doch nicht alle heben die Gebühren an. Mehr 76

F.A.Z. exklusiv Vermögensverwalter senken Aktienquote

Vermögensverwalter scheuen oft vor mehr Aktien zurück. Stattdessen lenken sie freie Mittel eher in Anleihen und Gold. Das zeigt eine Umfrage zum richtigen Vermögensmix für 2017. Mehr Von Hanno Mußler 12 28

Lebensversicherungen Weniger Rente fürs angesparte Vermögen

Der Niedrigzins zwingt die Versicherer Allianz und Zurich, den Rentenfaktor zu senken. Das hat keine Folgen für die Ersparnisse, aber für die monatliche Rente, die sich daraus ergibt. Mehr Von Philipp Krohn 4 26

Niedrigzinsen Sparer werden zunehmend frustriert und ratlos

Viele Sparer wissen eigentlich, dass ihre Anlagestrategie falsch ist. Doch die nötige Konsequenz daraus ziehen sie nicht. Mehr Von Tim Kanning 53 21

Geldanlage 2016 Ein gutes Jahr für mutige Anleger

Aktien und Rohstoffe wie Öl haben Anlegern in diesem Jahr kräftige Kursgewinne beschert. Insgesamt war Risikobereitschaft gefragt, damit aus 100.000 Euro deutlich mehr werden konnte. Mehr Von Kerstin Papon 14 13

„Home bias“ Patriotismus kostet Geld

Menschen legen ihr Vermögen am liebsten dort an, wo sie sich auskennen - also im eigenen Land. Besser wäre es, das Geld überall in der Welt zu verteilen. Mehr Von Thomas Klemm 16 13

Anlegen in Ackerland Goldene Scholle

Ackerland wird immer wertvoller und lockt Anleger in Scharen. Millionär muss man dafür nicht sein. Mehr Von Sebastian Balzter 7 35

Finanzmärkte Wirtschaft ist wichtiger als Politik

Viele Teilnehmer an den Finanzmärkten erwarten, dass Wachstum und Inflation im kommenden Jahr steigen werden. Sind ihre Annahmen plausibel? Mehr Von Gerald Braunberger 3 6

Folgen der EZB-Politik Auch der Kirche drohen Negativzinsen

Die größte deutsche Kirchenbank hadert mit den Niedrigzinsen. Um Kosten zu sparen, schließt sie ihre Filialen und denkt über weitere Schritte nach. Mehr Von Tim Kanning 34 56

Finanzmarktkrise Europäer haben viel Vermögen verloren

Das Haushaltsvermögen in Europa ist zwischen 2010 und 2014 um zehn Prozent gesunken. Schuld sind vor allem fallende Häuserpreise. In Deutschland ist das allerdings anders. Mehr Von Philip Plickert 36 31

Grafik des Tages Geld anlegen auf die deutsche Art

Der Höhenflug an den Börsen geht an den Deutschen vorbei. Denn trotz Niedrigzinsen bleiben die meisten dem Sparbuch treu. Mehr 4

Chancen 2017 Digitaler Wandel in der Finanzwelt

Die Finanzwelt befindet sich in einem atemberaubenden Wandel. Sie eröffnet zahlreiche Chancen für den Kunden, aber auch für Internetkriminelle. Mehr Von Gerald Braunberger 2 6

Anlagen Negativzinsen sind für Sparer die rote Linie

Sinkende Zinsen nehmen die meisten Sparer schulterzuckend hin. Doch bei Negativzinsen hört der Gleichmut auf. Deshalb wird bislang auch nur bei kleinen Banken die Reaktion der Kunden getestet. Mehr Von Daniel Mohr 7 38

Lebensversicherungen Überschussbeteiligungen schmelzen dahin

Keine guten Zeiten für Lebensversicherte: Die Policen werfen immer weniger ab. 10 Prozent weniger Verzinsung sind normal. Woran liegt das? Mehr Von Philipp Krohn 4 48

Deutsches Aktieninstitut Nur die Aktie kann die Rente retten

Das Deutsche Aktieninstitut will den Bürgern die Angst vor dem Wertpapier nehmen und die Rente retten - mit langfristigen Anlagen und einer Reform der Altersvorsorge. Mehr Von Martin Hock 50 13

1 2 3 7

Für große Vermögen Hamburger Volksbank führt Negativzinsen ein

Zwei Großstadtbanken verlangen von Kunden mit großen Vermögen nun Geld fürs Verwahren. „Das treibt mich zur Weißglut“, sagt der Chef. Mehr Von Christian Siedenbiedel 39 87

Name Kurs %
F.A.Z.-Index -- --
DAX ® -- --
Dow Jones -- --
EUR/USD -- --
Gold -- --

Abonnieren Sie „Finanzen“