http://www.faz.net/-gv6-75hc3

FAZ.NET-Aktion : Wie war Ihr Wichtel?

  • Aktualisiert am

Bild: F.A.Z.

Erstmalig hatte FAZ.NET im vergangenen Jahr seine Nutzer aufgefordert, sich in einer bundesweiten Wichtel-Aktion wechselseitig zu beschenken. Nun möchte die Redaktion gern wissen: Wie war’s?

          Das „Wichteln“ ist vor allem aus Betrieben und Vereinen bekannt und eine gute Tradition zur Adventszeit. Dabei hat jeder Teilnehmer die Aufgabe, einem anderen ein kleines Weihnachtsgeschenk zu machen. Wichtig ist der Gedanke an sich und die Überraschung dabei.

          Die FAZ.NET-Redaktion hatte dies im frisch vergangenen Jahr 2012 auch für ihre Nutzer organisiert.

          Schokolade, Zahncreme, Parkscheibe

          Mittlerweile sollten auch die im Weihnachtspostverkehr hängen gebliebenen Geschenke ihre Empfänger erreicht haben. Erste Resonanz ist auch bei uns eingetroffen. Wie schön, dass sich unsere Nutzer solche Mühe geben und für ihnen gänzlich unbekannte Mitmenschen sorgen, sei es um deren Gesundheit oder die ihres Autos.

          Bilderstrecke

          Wir sind aber sehr neugierig und möchten noch von mehr Nutzern wissen, was sie verschickt und was sie erhalten haben, wie sie die Aktion fanden und was wir besser machen können.

          Schreiben Sie uns also weiter fleißig an wichtel@faz.de!

          Quelle: FAZ.NET

          Weitere Themen

          Das ändert sich 2018

          Mehr Kindergeld : Das ändert sich 2018

          Wie viel Kindergeld bekommen Familien im nächsten Jahr? Was ändert sich bei der Rente, der Kranken- und Sozialversicherung oder bei Verkehr und Verbraucherschutz? FAZ.NET gibt einen Überblick zu den wichtigsten Neuerungen.

          Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben.

          Topmeldungen

          Neue Regierung : Österreichs Wirtschaft frohlockt

          Die neue Regierung aus ÖVP und FPÖ könnte den Standort Österreich in die Top-Liga zurückführen, glauben österreichische Geschäftsleute. Die Volkswirte sehen das allerdings deutlich skeptischer.

          Zweite Chance für die GroKo : Zwischen gestern und morgen

          Diese Woche traf sich der CDU-Bundesvorstand zur Besprechung der Wahlanalysen und zur Klärung der Frage, wie man der SPD begegnen solle. Es wurde deutlich: Für eine große Koalition gibt es noch allerhand Unwägbarkeiten.
          Wie ungerecht ist eine Tradition, die Jesus begründet hat? Das Thema Frauenweihe könnte auch diese Messdienerin einst beschäftigen.

          Frauen in der Kirche : Ran an die Priesterinnenweihe!

          Wer weiß, ob und wann sich ein Papst dazu durchringt, weibliche Priester zu weihen? Christiane Florin plädiert deswegen jetzt für einen „Weiberaufstand“.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.