http://www.faz.net/-gv6-75hc3
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Veröffentlicht: 12.12.2012, 14:32 Uhr

FAZ.NET-Aktion Wie war Ihr Wichtel?

Erstmalig hatte FAZ.NET im vergangenen Jahr seine Nutzer aufgefordert, sich in einer bundesweiten Wichtel-Aktion wechselseitig zu beschenken. Nun möchte die Redaktion gern wissen: Wie war’s?

Das „Wichteln“ ist vor allem aus Betrieben und Vereinen bekannt und eine gute Tradition zur Adventszeit. Dabei hat jeder Teilnehmer die Aufgabe, einem anderen ein kleines Weihnachtsgeschenk zu machen. Wichtig ist der Gedanke an sich und die Überraschung dabei.

Die FAZ.NET-Redaktion hatte dies im frisch vergangenen Jahr 2012 auch für ihre Nutzer organisiert.

Schokolade, Zahncreme, Parkscheibe

Mittlerweile sollten auch die im Weihnachtspostverkehr hängen gebliebenen Geschenke ihre Empfänger erreicht haben. Erste Resonanz ist auch bei uns eingetroffen. Wie schön, dass sich unsere Nutzer solche Mühe geben und für ihnen gänzlich unbekannte Mitmenschen sorgen, sei es um deren Gesundheit oder die ihres Autos.

Wichtelaktion Niddatal © Privat Bilderstrecke 

Wir sind aber sehr neugierig und möchten noch von mehr Nutzern wissen, was sie verschickt und was sie erhalten haben, wie sie die Aktion fanden und was wir besser machen können.

Schreiben Sie uns also weiter fleißig an wichtel@faz.de!

Quelle: FAZ.NET

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Die Vermögensfrage Familiengeführte Unternehmen haben viele Vorteile

Die längerfristig ausgerichtete Strategie der Unternehmen kann sich auch am Kapitalmarkt auszahlen. Vor allem in Krisenjahren haben sie mit größerer Stabilität überzeugt. Mehr Von Rainer Juretzek 2 21

Abonnieren Sie „Finanzen-Analysen“

Wertpapiersuche