Home
http://www.faz.net/-gv6-6ul00
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Zertifikate und ETFs

F.A.Z.-Euro-Index Bessere Rendite ohne Bankaktien

Die Finanz- und Staatsschuldenkrise setzt den Kursen vieler Bankaktien arg zu. Die F.A.Z. hat deswegen einen Aktienindex für den Euroraum auf den Weg gebracht, der keine Banken enthält.

© Vergrößern

Die Finanz- und Staatsschuldenkrise setzt den Kursen vieler Bankaktien arg zu. Das zeigt ein Vergleich des F.A.Z.-Euro-Index mit dem neuen F.A.Z.-Euro-ex Banken-Index seit dem Jahr 2001.

Infografik / Der F.A.Z.-Euro-Index

Der F.A.Z-Euro-Index enthält 100 Aktien aus dem Euroraum aus allen wichtigen Branchen, darunter auch 16 Bankaktien. Der neue F.A.Z.-Euro-ex Banken-Index (siehe nebenstehende Grafik) ist um die 16 Bankwerte bereinigt und enthält somit nur 84 Werte. Beide Indizes beruhen auf demselben innovativen Konzept: Zum einen erhalten alle Werte in einem Index ein identisches Gewicht, während sich in den meisten anderen Indizes das Gewicht einer Aktie nach der Marktkapitalisierung errechnet. Zum Zweiten spielt für die Auswahl der Aktien das Bruttoinlandsprodukt ihrer jeweiligen Heimatländer eine entscheidende Rolle.

Mehr zum Thema

Wie ein Vergleich seit dem Jahr 2001 zeigt, hat der Index ohne Banken um rund 10 Prozent besser abgeschnitten als der Index mit den Finanzinstituten. Damit ist freilich nicht gesagt, dass sich diese Tendenz in der Zukunft so fortsetzen muss. Auf die beiden Euro-Indizes der F.A.Z. dürften in den kommenden Wochen Finanzprodukte begeben werden.

Quelle: F.A.Z.

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Devisenmarkt Der Euro ist so billig wie seit elf Monaten nicht mehr

Bald könnte die amerikanische Notenbank die Zinsen erhöhen. Der Dollar wird dadurch noch mehr gestärkt. Der Euro profitiert davon nicht - selbst an Tagen mit höherer Risikobereitschaft. Mehr

20.08.2014, 18:04 Uhr | Finanzen
Marktbericht Aktienkurse ziehen nach Kursrutsch wieder kräftig an

Die Aktienkurse in Deutschland haben am Montag deutlich zugelegt. Nach einem Kursrutsch am Freitagnachmittag beruhigten sich die Aktionäre wieder. Mehr

18.08.2014, 10:36 Uhr | Finanzen
Millionen für Dortmund Wie funktioniert eine Kapitalerhöhung?

Aktiengesellschaften wie Borussia Dortmund brauchen ab und zu frisches Geld. Ein Weg ist eine Kapitalerhöhung, bei der zusätzliche Aktien auf den Markt gebracht werden. Wie funktioniert so etwas? Mehr

21.08.2014, 14:19 Uhr | Sport
Wertpapiersuche