http://www.faz.net/-gv6-8yxwb

Die Agenda : Das bringt der Montag

  • Aktualisiert am

Polizisten im Finsbury Park in London. Bild: AFP

Ein mutmaßlicher Anschlag auf Muslime in Britannien, die Brexit-Verhandlungen in Brüssel beginnen und die Entscheider der Luftfahrt-Industrie treffen sich zur Messe Le Bourget.

          Was Sie heute erwartet

          Ein 48 Jahre alter Mann ist in London mit einem Lieferwagen in eine Menschengruppe gerast und hat mindestens eine Person getötet. Acht Menschen wurden verletzt. Der Anschlag richtetet sich gegen Muslime, die in dem Augenblick eine Moschee verlassen haben.

          Fast genau ein Jahr nach dem Votum der Briten für den EU-Austritt sitzen die Brexit-Unterhändler erstmals an einem Tisch - die offiziellen Austrittsverhandlungen beginnen in Brüssel.

          Auf der weltgrößten Luftfahrtmesse im Pariser Vorort Le Bourget trifft sich die  Flugzeug-Industrie.

          Die Sportartikelhersteller Puma und Adidas streiten in Braunschweig über einen Sportschuh.

          Ihr Ausblick auf den Tag: Kompakt und prägnant - und mit exklusiven Berichten unserer Korrespondenten. Abonnieren Sie den Newsletter „Agenda“.

          Die Nachrichten des Morgens

          Ein Flugzeug der von den Amerikanern geführten Allianz hat einen Kampfjet der syrischen Armee abgeschossen. Die Koalition habe mit der Aktion ihre Verbündeten am Boden geschützt, teilt das Pentagon mit.

          Ein Wahlkampf-Marathon geht zu Ende. Sein Sieger heißt Emmanuel Macron. Die Franzosen – des Wählens überdrüssig – wollen jetzt eine Regierung mit Tatendrang sehen.

          Wegen Rückenschmerzen werden immer mehr Patienten in Deutschland operiert. Doch einer neuen Studie zufolge kommen die Einwohner in Fulda durchschnittlich 13 Mal häufiger auf den OP-Tisch als in Frankfurt an der Oder.

          Lesen Sie heute in der F.A.Z.

          Architektur als Verbrechen: Was wir aus dem Fall des abgebrannten Grenfell Tower in London lernen müssen.

          Die Bundesbank wird 60 Jahre alt und ringt mit ihrer Rolle in der Euro-Währungsunion. Einst äußerst mächtig, stehen die deutschen Währungshüter heute in der EZB oft auf verlorenem Posten.

          Reihenweise Meister, aber nicht gut genug für die WM: Die Deutschen fahren mit einem winzigen Team. Das liegt am schlechten Training, oder an „utopischen“ Normen.

          Zum Schluss

          Der moderne Großstädter trinkt Knochenbrühe. Die soll unser Immunsystem stärken und schöne Haut zaubern.

          Quelle: FAZ.NET/casc.

          Weitere Themen

          Das bringt der Montag

          Der Tag : Das bringt der Montag

          Die Jamaika-Chefunterhändler steigen in Endberatungen über Sachthemen ein. Die Weltklimakonferenz geht in die entscheidende zweite Woche. EU- Minister wollen Dokument für Verteidigungsunion unterzeichnen.

          Auch Geld der Queen in Steueroase angelegt Video-Seite öffnen

          „Paradise Papers“ : Auch Geld der Queen in Steueroase angelegt

          Nach den „Panama Papers“ sind neue Datensätze zu Steuerenthüllungen veröffentlicht worden. In den knapp 13 Millionen Dokumenten werden auch das englische Königshaus, hochrangige Politiker und Banken genannt. Sie alle sollen Geld in Steueroasen angelegt haben.

          Das bringt der Freitag

          Der Tag : Das bringt der Freitag

          Die Weltklimakonferenz endet. Ein belgischer Richter hört den entmachteten Katalanen-Präsidenten an. Ein EU-Gipfel will die sozialen Rechte der Europäer stärken. Das „Jugendwort des Jahres“ wird bekanntgegeben.

          Topmeldungen

          Sondierungsverhandlungen : Palmer: Grüne sollten über Obergrenze nachdenken

          Bei der Frage einer Obergrenze für die Zuwanderung ist der Graben zwischen CSU und Grünen tief – zu tief, findet der Grüne Boris Palmer. Gegenüber FAZ.NET fordert er seine Partei auf, sich einem Kompromiss nicht zu verweigern.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.