http://www.faz.net/-gv6-8nkgx
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F+ Icon
F.A.Z. PLUS
abonnieren
F.A.Z.-Index -- --
DAX ® -- --
Dow Jones -- --
EUR/USD -- --

Veröffentlicht: 20.11.2016, 15:37 Uhr

Wolfcamp 900-Milliarden-Dollar-Ölfeld in Texas entdeckt

Amerikanische Fachleute haben eine enorme Ölmenge auf eigenem Boden entdeckt. Ausgerechnet in einer Gegend, die ohnehin schon Milliarden Fass hervorgebracht hat.

© AP In Texas ist ein neues großes Ölvorkommen geschätzt worden.

Amerikas Behörden haben ein riesiges Ölfeld in der texanischen Wüste entdeckt. Das sogenannte Wolfcamp-Struktur beherberge 20 Milliarden Fass (je 159 Liter) Rohöl, teilten Fachleute des zum amerikanischen Innenministerium gehörenden United States Geological Survey in dieser Woche mit.

Zu aktuellen Preisen beträgt der Wert dieser Menge rund 900 Milliarden Dollar. Das Öl liege über vier Schichten verteilt. Es sei die bislang größte unkonventionelle Ölansammlung, die in der Geschichte der Vereinigten Staaten entdeckt wurde, berichtet der Finanzdienst „Bloomberg“.

Mehr zum Thema

Die Wolfcamp-Menge ist ein Teil des „Perm-Beckens“. Dort könnten insgesamt nun ungefähr 75 Millionen Fass Öl liegen - damit wäre es das zweitgrößte Feld auf der ganzen Welt - nach dem Ghawar-Feld in Saudi-Arabien.

„Der Fakt, dass dies die größte Schätzung (...) ist, die wir bisher gemacht haben, zeigt, dass es sogar in Gegenden, die schon Milliarden Fass Öl hervorgebracht haben, die Möglichkeit gibt, Milliarden mehr zu finden“, wird Walter Guidroz zitiert, einer der leitenden Mitarbeiter der Behörde.

Name Kurs %
EUR/USD -- --
EUR/CHF -- --
EUR/JPY -- --
EUR/GBP -- --
USD/JPY -- --
USD/GBP -- --
Name Kurs %
Gold -- --
Silber -- --
BRENT -- --
WTI Light Sweet Crude Öl -- --
Zur Homepage