Home
http://www.faz.net/-gvz-75eoz
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER

Interview Thomas Mayer „Gold wird zu einer globalen Parallelwährung“

 ·  Unser Kolumnist Thomas Mayer befürchtet eine weltweite Krise des Papiergelds. Und extrem niedrige Zinsen für mindestens ein Jahrzehnt.

Artikel Bilder (1) Lesermeinungen (2)
Lesermeinungssuche (gesamt):
Sortieren nach
Florian Guthoff
Florian Guthoff (Bl0b) - 02.01.2013 18:23 Uhr

Der Euro wäre weltweit die erste Währungsunion die funktioniert ! Betonung auf wäre... !

Gutes Interview !
Ich sag nur Bitcoin hat 2012 unter allen Währungen mit Abstand die beste Performance hingelegt :-)
Ansonsten hat Hr. Mayer natürlich auch recht mit seinen Vorschlägen für Investitionen.

Empfehlen
gisbert heimes

"Und extrem niedrige Zinsen für mindestens ein Jahrzehnt"

Tja, Geld ist eben nicht knapp. Aber niemand möchte sich daran überfressen. Denn dann haben wir die Hyperinflation. Also versuchen die Notenbanken und Regierungen, die Riesengeldwolke über der Realwirtschaft sanft abzuregnen. Mal sehen, ob und wie lange das gelingt. Bezahlt werden muß die Deregulierungsstrategie seit den 70ern, die uns diese virtuelle Geldmenge beschert hat, allerdings so oder so.

Empfehlen

29.12.2012, 19:22 Uhr

Weitersagen
 

Wichtige Wechselkurse
Name Kurs Änderung
  Dollar --  --
  Franken --  --
  Yen --  --
  Pfund --  --
  Dollar in Yen --  --
  Dollar in Pfu… --  --
Wertpapiersuche
EUR USD JPY
EUR 1 -- -- --
USD -- 1 -- --
JPY -- -- 1 --
-- -- -- --
=

Wichtige Rohstoffe
Name Kurs Änderung
  Gold --  --
  Silber --  --
  Rohöl Brent --  --
  Rohöl WTI --  --